Ringhotels – Regionalmeetings und Ausbau der Ringhotels Akademie stärken Hotelkooperation

Gemeinsamer Gedankenaustausch, die Vielfalt der Partner und das Nutzen von Synergien sind für die Ringhotels extrem wichtig, um sich weiter zu entwickeln und immer auf dem aktuellsten Stand der Dinge zu sein. Dazu trägt auch die Ringhotels Akademie und ihre kontinuierliche Weiterentwicklung bei.

So nahmen Ringhoteliers aus Baden-Württemberg und Bayern am Regional­meeting Süd teil, das am 1. Juli 2019 unter der Federführung des Vizepräsidenten des Ringhotels e.V. Volker Dürr im Ringhotel Krone in Friedrichshafen stattfand.

„Persönliche Treffen sind für uns Ringhoteliers sehr wichtig“; sagt Volker Dürr, Vizepräsident Ringhotels e.V. und Inhaber des Ringhotel Hohenlohe in Schwäbisch Hall. „So kann die Zusammenarbeit der Hotels auf regionaler Ebene gefördert werden. Außerdem lassen sich neue Ideen schneller und effektiver umsetzen.“

Erweiterung der Ringhotels Akademie um E-Academy

Ein absoluter Mehrwert für Mitglieder der Hotelkooperation ist die Ringhotels Akademie, die seit zehn Jahren fester Bestandteil im Weiterbildungsangebot des Ringhotels e.V. ist. Nun wird die klassische „Präsenz“-Akademie um ein „Blended Learning“-Konzept und eine E-Academy ergänzt.

Ziel ist es, den Ringhotels eine Plattform zu bieten, über die sich die Mitarbeiter schnell und vor allem qualitativ hochwertig in den verschiedensten Themenbereichen weiterbilden können. Und das unabhängig von Ort und Zeit. Im August fällt der Startschuss mit einer E-Learning-Weiterbildung rund um die DSGVO. Weitere Themen für das Schulungsangebot sind bereits in der Planung.

Ringhotels Reiseveranstalter HG Travel

Auch mit der Gründung eines Ringhotels-eigenen und DRV-gelisteten Reisever­anstalters beweist die Hotelkooperation einmal mehr, was eine starke Partnerschaft ausmacht: Im Rahmen der vor einem Jahr gegründeten HG Travel wird den Ringhotels die rechtssichere Abwicklung ihrer Übernachtungsarrangements gemäß EU-Pauschalreiserichtlinie ermöglicht. Mit einem Umsatz von 500.000 Euro im Rumpfgeschäftsjahr 2019 hat sich dieser Service positiv entwickelt.

Kontakt Ringhotels e.V.: 
Ringhotels e.V.
Michaela Krohn
Öffentlichkeitsarbeit
Stefan-George-Ring 22
81929 München
Telefon +49 (0)89 45 87 03 – 12
E-Mail:
michaela.krohn@ringhotels.de
Website: www.ringhotels.de

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotelgesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden. Drei Einkaufsgenossenschaften, genannt „Einkaufsringe“, aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Niederbayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name „Ringhotels“. Von den Alpen bis an die Nordsee vereinigt die Kooperation Ringhotels in ganz Deutschland. Das Motto der Ringhotels „Echt HeimatGenuss erleben“ ist Programm. In vier Jahrzehnten ist es der Hotelkooperation gelungen, sich nachhaltig auf dem deutschen Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln. Unter den meist familiengeführten Betrieben finden sich professionelle Tagungshotels ebenso wie familienfreundliche Ferienhotels, moderne Wellness-Oasen und Cityhotels für Städtereisen. Eine private, sehr persönliche Führung, lokaltypisches Ambiente und eine hervorragende Küche zeichnen die Mitgliedshotels aus. Die Hotelkooperation listet historische Mitgliedshotels zusätzlich unter dem Markennamen „Gast im Schloss“. Hier müssen die historischen Herrenhäuser oder Schlosshotels weitere Kriterien erfüllen. Ringhotels e.V. (www.ringhotels.de) ist Mitglied der „Global Alliance of Private Hotels“, die den Partnerverbund „PHE – Private Hotels Europe“ im August 2017 abgelöst hat. Zu dieser globalen Allianz gehören außerdem die Hôtels de Charme et de Caractère (www.hotels-charme.com), die Naturidyll Hotels (www.naturidyll.com), die Petit Hotels (www.petithotel.se), die Small Danish Hotels (www.smalldanishhotels.dk), die Best Loved Hotels (www.bestloved.com) und die Golden Chain Hotels (www.goldenchain.com.au)

Tags:

Über uns

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotelgesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden. Drei Einkaufsgenossenschaften, genannt „Einkaufsringe“, aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Niederbayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name „Ringhotels“. Von den Alpen bis an die Nordsee vereinigt die Kooperation Ringhotels in ganz Deutschland. Das Motto der Ringhotels „Echt HeimatGenuss erleben“ ist Programm. In vier Jahrzehnten ist es der Hotelkooperation gelungen, sich nachhaltig auf dem deutschen Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln. Unter den meist familiengeführten Betrieben finden sich professionelle Tagungshotels ebenso wie familienfreundliche Ferienhotels, moderne Wellness-Oasen und Cityhotels für Städtereisen. Eine private, sehr persönliche Führung, lokaltypisches Ambiente und eine hervorragende Küche zeichnen die Mitgliedshotels aus. Die Hotelkooperation listet historische Mitgliedshotels zusätzlich unter dem Markennamen „Gast im Schloss“. Hier müssen die historischen Herrenhäuser oder Schlosshotels weitere Kriterien erfüllen. Ringhotels e.V. (www.ringhotels.de) ist Mitglied der „Global Alliance of Private Hotels“, die den Partnerverbund „PHE – Private Hotels Europe“ im August 2017 abgelöst hat. Zu dieser globalen Allianz gehören außerdem die Hôtels de Charme et de Caractère (www.hotels-charme.com), die Naturidyll Hotels (www.naturidyll.com), die Petit Hotels (www.petithotel.se), die Small Danish Hotels (www.smalldanishhotels.dk), die Best Loved Hotels (www.bestloved.com) und die Golden Chain Hotels (www.goldenchain.com.au)

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links