Die Wärmepumpen-Weltneuheit: Die neue Daikin Altherma 3 H HT für Renovierung und Neubau

Effiziente Wärmepumpentechnik auch im Renovierungsmarkt? Möglich macht das die neue Daikin Altherma 3 H HT, die mit Vorlauftemperaturen bis 70 °C bei minus 15 °C Außentemperatur und der freien Wahl zwischen Fußbodenheizung und Radiatoren die optimale Lösung für Bestandsgebäude ist. Sie eignet sich besonders für den Austausch bestehender Heizkessel. Ein eigens entwickelter Ventilator sorgt für flüsterleisen Betrieb. Dank der Funktionen Heizen und Kühlen schafft die Anlage 365 Tage im Jahr höchsten Komfort. Ein Daikin Scroll-Verdichter – neu entwickelt, um die Vorteile des klimaschonenden Kältemittels R-32 weiter auszubauen – reduziert den Ausstoß an CO2-Äquivalenten um 75 % im Vergleich zu marktüblichen Geräten. In Verbindung mit der hohen Heizleistung mit einem COP von bis zu 5 ist die Daikin Altherma 3 H HT in den meisten Gebäuden, ob Neubau oder Renovierung, förderfähig.

Die Wärmepumpe allein schafft eine Vorlauftemperatur von bis zu 70 °C. Sie ist in drei Leistungsgrößen 14 kW, 16 kW und 18 kW erhältlich, was sie zur optimalen Wahl für verschiedenste Anwendungen macht. Diese Leistung ist einer neuen Kompressor-Technologie zu verdanken, die im Technologie- und Innovationszentrum von Daikin entwickelt wurde: Dabei handelt es sich um Scroll-Verdichter mit Doppeleinspritzung, ausgelegt auf die Anforderungen des Kältemittels R-32 mit geringem Treibhauspotenzial. Die Installation der Anlage ist dank Monoblock-Bauweise einfach – auch für Installateure ohne Kälteschein: Das Kältemittel zirkuliert ausschließlich in der Wärmepumpe, die lediglich durch wasserseitige Verbindungen mit dem Innengerät verbunden ist.   

Flüsterleiser Betrieb dank speziellem Ventilator
Mit nur 35 dB(A) (in drei Metern Abstand) ist die Daikin Altherma 3 H HT besonders geräuscharm und eignet sich für dichtbesiedelte Wohngebiete und kleine Grundstücke. Dieser Wert wird erreicht durch geräuschentkoppelte Verdichter, eigens entwickelte Ventilatoren mit optimierten Schwingen und 3-fache Schalldämpfung. Anstelle von zwei Ventilatoren nutzt die neue Wärmepumpe ein größeres Rotorblatt, das sich langsamer dreht und dadurch eine bessere Luftzirkulation erreicht. 

Die Lösung für verschiedenste Anforderungen
Die Daikin Altherma 3 H HT ist mit allen bekannten Innengeräten kompatibel, ob Wand- oder Standgerät. Das System ist insbesondere für die Renovierung sowie den Gasgeräte- und Ölgeräteaustausch mit einer hohen Leistungsabgabe geeignet. Auch für die Optimierung eines bestehenden Heizsystems kann die Daikin Altherma 3 H HT eingesetzt werden: Sie kann auch mit jedem beliebigen System kombiniert werden, dadurch erhält der Kunde ein sehr effizientes Hybridsystem. Ein weiteres Einsatzgebiet ist der Neubau größerer Einfamilienhäuser mit hohen Heizungsanforderungen ebenso wie kleinere Wohnanlagen. Höchsten Warmwasserkomfort und -hygiene garantiert die mit dem ECH2O-Prinzip ausgestattete Inneneinheit dank verschiedener Technologien: Trennung von Speicher- und Trinkwasser, Warmwassererhitzung im Durchlaufprinzip, hochwärmegedämmte, ausgeschäumte Speicherbehälter sowie langsame Temperaturentwicklung, die plötzlichen Temperaturabfall verhindert. Das System ist einfach erweiterbar mit Solar, Kaminöfen oder anderen Wärmeerzeugern ohne zusätzlichen Wasserspeicher. 

Drei Innengeräte für maximale Flexibilität
Für die Außengeräte der Baureihe Daikin Altherma 3 H HT stehen drei verschiedene Modelle von Inneneinheiten zur Auswahl: 

  • Die Daikin Altherma 3 H HT ECH2O als Komplett-Lösung aus modernster Wärmepumpentechnik mit integriertem Wärmespeicher. Hygienisch und offen für zusätzliche Wärmequellen. Bodenstehendes Modell mit integriertem 300 oder 500 Liter Wärmespeicher in der einzigartigen ECH2O-Technologie. 
  • Die Daikin Altherma 3 H HT F als All-in-one-Konzept mit kleiner Stellfläche und niedriger Bauhöhe. Bodenstehendes Modell mit integriertem 180 oder 230 Liter Warmwasserspeicher aus Edelstahl.
  • Die Daikin Altherma 3 H HT W (wandhängendes Modell zur Kombination mit einem Wärmespeicher) als flexible Anwendung für Kaskaden oder als Hybridlösung für bestehende Heizsysteme.

Wärmepumpe in elegantem Design
Schon vor der offiziellen Markteinführung erhielt die Daikin Altherma 3 H HT den IF Design Award 2019. Das elegante Gehäuse (990 x 1270 x 460 mm) in Silber mit einem horizontalen schwarzen Frontgitter verleiht dem Außengerät eine edle Optik. Dadurch ist der Ventilator kaum sichtbar und die Wärmepumpe fügt sich harmonisch in jede moderne Gebäudeoptik ein. 

Über uns

Die ROTEX Heating Systems GmbH in Güglingen ist ein Hersteller von kompletten Heizungssystemen. Seit 1973 steht ROTEX für Innovation und Know-how in der Wärmeerzeugung, Wärmespeicherung und Wärmeverteilung. Die Geschichte der ROTEX-Heizung wird durch zahlreiche innovative Produkte und Entwicklungen geprägt.ROTEX entwickelt, produziert und vertreibt in Deutschland mit 295 Mitarbeitern. Seit 01.10.2008 ist ROTEX eine Tochter von DAIKIN. Innerhalb der DAIKIN Gruppe ist ROTEX eines der weltweiten Heizungs-Kompetenzzentren. Daikin Industries beschäftigt weltweit rund 76.000 Mitarbeiter und erzielte 2018/2019 einen Umsatz von etwa 19,4 Milliarden Euro. Das Unternehmen kann auf mehr als 90 Jahre Erfahrung in Entwicklung und Fertigung von Klima-, Kältetechnik- und Wärmepumpensysteme verweisen und ist weltweiter Marktführer für Wärmepumpen- und Klimasysteme. Wir stellen die Weichen für die Zukunft!Ab Januar 2020 wird die DAIKIN Gruppe mit einer starken Heizungsmarke in Deutschland auftreten. Nach 10-jähriger Zugehörigkeit zu DAIKIN werden damit auch die Produkte des Heiztechnikspezialisten ROTEX den Markennamen DAIKIN tragen. Das Produktportfolio wird unverändert weitergeführt und sogar erweitert. Zwei Ausnahmen bilden Heizöltanks und Regenwasserspeicher, die weiterhin unter dem Namen ROTEX verkauft werden. Auf die Markenumstellung der Rotex Produkte folgt im April 2020 die Zusammenführung der Vertriebs-, Marketing- und Serviceleistungen der Daikin Airconditioning Germany GmbH und der Rotex Heating Systems GmbH.www.daikin-heiztechnik.de

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Effiziente Wärmepumpentechnik auch im Renovierungsmarkt? Möglich macht das die neue Daikin Altherma 3 H HT, die mit Vorlauftemperaturen bis 70 °C bei minus 15 °C Außentemperatur und der freien Wahl zwischen Fußbodenheizung und Radiatoren die optimale Lösung für Bestandsgebäude ist.
Tweeten
Die Daikin Altherma 3 H HT erhielt schon vor der offiziellen Markteinführung den IF Design Award 2019. Das elegante Gehäuse in Silber mit einem horizontalen schwarzen Frontgitter verleiht dem Außengerät eine edle Optik.
Tweeten