Hilfreiche Antworten zur Hybridheizung: ROTEX bietet neue Website mit häufig gestellten Fragen zur Heizungsmodernisierung

Das Thema Hybrid ist im Straßenverkehr bereits selbstverständlich, doch in der Auswahl des Heizsystems wirft es noch viele Fragen auf. Als Entscheidungshilfe werden auf www.rotex.de die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Hybridheizung leicht verständlich beantwortet:

-    Aus welchen Komponenten besteht eine Hybridheizung?
-    Warum sollte ich bei der Modernisierung meiner Heizung eine Hybridheizung einbauen?
-    Wie kann ich meine Energiekosten senken?
-    Erfülle ich die gesetzlichen Anforderungen bei einer Modernisierung?
-    Ist ein schneller und einfacher Austausch meines Heizkessels möglich?
-    Kann ich meine PV-Anlage einbinden?

Auf der Seite ist auch ein anschauliches Video zu finden, das die Funktionsweise erklärt. Hier der direkte Link zum Video und den Antworten:
http://de.rotex-heating.com/faq-hybridheizung.html

Hybridheizungen kombinieren verschiedene Wärmequellen und stellen somit einen optimalen Mix aus Komfort, Zuverlässigkeit und umweltfreundlichen Betrieb dar. Die Gas-Hybrid-Wärmepumpe ROTEX HPU hybrid ist für die Heizungsmodernisierung eine zuverlässige und zukunftssichere Lösung: Sie kombiniert eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit energiesparender Gas-Brennwerttechnik und vereint so alle Vorteile der Energieträger Luft und Gas.

Auf der neuen Website von ROTEX werden die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Hybridheizung leicht verständlich beantwortet.

Mit wenigen Baumaßnahmen lässt sich die ROTEX HPU hybrid installieren. Lediglich das Wärmepumpen-Außengerät muss zusätzlich installiert werden. Bereits vorhandene Heizkörper oder Fußbodenheizungen können weiter genutzt werden.

Bildquelle: ROTEX Heating Systems GmbH

Pressekontakt:
modem conclusa gmbh
Jutastr. 5, 80636 München

Lisa Bauer, Tel.: 089 746 308-36, Fax: 089 746 308-49
E-Mail: bauer@modemconclusa.de
www.modemconclusa.de
 

Tags:

Über uns

Die ROTEX Heating Systems GmbH in Güglingen ist ein Hersteller von kompletten Heizungssystemen. Seit 1973 steht ROTEX für Innovation und Know-how in der Wärmeerzeugung, Wärmespeicherung und Wärmeverteilung. Die Geschichte der ROTEX-Heizung wird durch zahlreiche innovative Produkte und Entwicklungen geprägt.ROTEX entwickelt, produziert und vertreibt in Deutschland mit 295 Mitarbeitern. Seit 01.10.2008 ist ROTEX eine Tochter von DAIKIN. Innerhalb der DAIKIN Gruppe ist ROTEX eines der weltweiten Heizungs-Kompetenzzentren. DAIKIN Industries beschäftigt weltweit rund 70.000 Mitarbeiter und erzielte 2017/2018 einen Umsatz von etwa 17,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen kann auf mehr als 90 Jahre Erfahrung in Entwicklung und Fertigung von Klima-, Kältetechnik- und Wärmepumpensysteme verweisen und ist weltweiter Marktführer für Wärmepumpen- und Klimasysteme. Wir stellen die Weichen für die Zukunft!Ab Januar 2020 wird die DAIKIN Gruppe mit einer starken Heizungsmarke in Deutschland auftreten. Nach 10-jähriger Zugehörigkeit zu DAIKIN werden damit auch die Produkte des Heiztechnikspezialisten ROTEX den Markennamen DAIKIN tragen. Das Produktportfolio wird unverändert weitergeführt und sogar erweitert. Die Markenumstellung erfolgt nach einer Übergangsphase in mehreren Schritten zum 31.12.2019. Zwei Ausnahmen bilden Heizöltanks und Regenwasserspeicher, die weiterhin unter dem Namen ROTEX verkauft werden.www.daikin-heiztechnik.de

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links