Semcon stärkt Position im Motor- und Fahrwerksbereich durch Auftrag im Wert von 8,7 Mio. Euro

Semcon setzt sein Wachstum im Motor- und Fahrwerksbereich fort – erneut gab es einen Auftrag von einem deutschen Automobilhersteller. Das Projekt startet sofort und soll 2012 abgeschlossen sein mit einer möglichen Verlängerung.

Bei diesem Auftrag geht es um die Optimierung von Motoren für verschiedene Fahrzeugmodelle. Der Großteil des Auftrags wird von Semcon Schweden in Zusammenarbeit mit schwedischen Partnern ausgeführt.

»Die kommenden Anforderungen an die Reduzierung von CO2-Emissionen zwingen alle Automobilhersteller, sich verstärkt auf die Entwicklung in diesem Bereich zu konzentrieren. Der Auftrag stärkt unsere Position in einem unserer Kernbereiche«, berichtet Stefan Ohlsson, Geschäftsbereichsleiter Automotive R&D.

Semcon hat im Bereich Motor/Antrieb/Fahrwerk erhebliches Know-how aufgebaut und beschäftigt dort weltweit 400 Mitarbeiter. Mit einem anderen deutschen Automobilhersteller konnten bereits Geschäfte während des Jahres in Höhe von gut 6 Mio. Euro abgeschlossen werden. Bei diesen über 3 Jahre laufenden Projekten geht es um die Entwicklung von Kühlkreisläufen für verschiedene Motoren auf einer neuen globalen Plattform. Die Entwicklungsarbeiten werden von Semcon Deutschland ausgeführt.

Weitere Auskünfte:
Stefan Ohlsson, Geschäftsbereichsleiter Automotive R&D, +46 736 840 555

Anders Atterling, IR & PR Manager, Semcon AB, +46 704 472 819

Nach der schwedischen Wertpapierhandelsgesetzgebung ist Semcon als börsennotiertes Unternehmen verpflichtet, solche Informationen zu veröffentlichen. Diese Informationen wurden zur Veröffentlichung am 19. September 2011 um 10:00 Uhr freigegeben.

Semcon ist ein globales Unternehmen für Ingenieurdienstleistungen und Produktinformationen, das 2800 hochqualifizierte und in zahlreichen Branchen erfahrene Mitarbeiter beschäftigt. Wir entwickeln Technologien, Produkte, Anlagen und Informationslösungen für den gesamten Entwicklungsprozess. Außerdem bieten wir zahlreiche Leistungen und Produkte im Bereich Qualitätssicherung, Ausbildung und Methodenentwicklung an. Durch innovative Lösungen, originelles Design und Ingenieurskunst steigern wir den Umsatz und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden. Semcon ist an über 40 Standorten in Brasilien, China, Deutschland, Großbritannien, Indien, Schweden, Spanien, Russland und Ungarn vertreten und wies 2010 einen Umsatz von 230 Mio. Euro aus.

 

 

Über uns

Als internationales Technologieunternehmen entwickelt Semcon Produkte, die von menschlichen Bedürfnissen und Verhaltensweisen ausgehen. Indem wir uns immer an den Endnutzern orientieren, stärken wir die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden, denn wer am meisten über die Bedürfnisse der Nutzer weiß, entwickelt die besten Produkte, von denen Menschen am stärksten profitieren. Semcon arbeitet hauptsächlich mit Unternehmen der Automobilbranche sowie der Bereiche Industrie, Energie und Life Science zusammen. Mit über 2200 hochqualifizierten Mitarbeitern sind wir in der Lage, den gesamten Produktentwicklungszyklus zu übernehmen. Von der Strategie und der Entwicklung der Technik über das Design bis hin zu den Produktinformationen.Semcon wurde 1980 in Schweden gegründet und verfügt über mehr als 30 Standorte in acht verschiedenen Ländern. 2019 hat der Konzern 1,9 Milliarden SEK umgesetzt. Erfahren Sie mehr auf semcon.com

Abonnieren

Dokumente & Links