sysob und ForeScout schließen Distributionsabkommen

Produktportfolio um Network Access-Lösungen erweitert Schorndorf, 02. März 2010 – Die sysob IT-Distribution (www.sysob.com) baut ihr Angebotsportfolio an Appliances für die Netzwerkzugriffskontrolle weiter aus. So hat der Mehrwertdistributor aktuell einen Distributionsvertrag mit dem Security-Experten ForeScout geschlossen. Reseller-Partner in Deutschland erhalten damit die Möglichkeit zur Öffnung neuer Geschäftsfelder. Die Lösungen der CounterACT-Produktfamilie bieten eine hohe Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Zugriffskontrolle mit NAC-Funktionen für Unternehmen jeglicher Größe.

Um das Unternehmensnetzwerk zuverlässig gegen unbefugten Zugriff sowie Attacken aus dem Ethernet zu schützen, ist die Implementierung eines Network Access Control (NAC)-Systems unabdingbar. Diese Technologie überprüft Nutzer und Computer auf ihre Konformität zu den jeweiligen Sicherheitsregeln. Erst dann gewährt sie den Zugang ins LAN. Somit ist sichergestellt, dass keine infizierten Systeme auf das Netzwerk zugreifen können. CounterACT: NAC und Visibility Mit der NAC-Lösung CounterACT ermöglicht ForeScout die vollständige Kontrolle über die Netzwerksicherheit. Dabei arbeitet das System clientless, d.h. die Installation einer zusätzlichen Software auf den einzelnen Rechnern ist nicht notwendig. Dies vereinfacht zum einen das Netzwerkmanagement. Zum anderen können so verschiedene Geräte, unabhängig vom installierten Betriebssystem, auf die Erfüllung der Sicherheitsrichtlinien hin überprüft werden. Dabei kombiniert CounterACT die NAC-Funktionen mit einer signaturlosen Intrusion Prevention in einer Netzwerk-Appliance und fügt sich nahtlos in die bestehende IT-Infrastruktur ein. Durch die Granularität der Lösung können die Sicherheitsrichtlinien zudem auf einzelne User oder ganze Benutzergruppen angepasst werden. Zu den weiteren Kernmerkmalen der CounterACT-Appliance zählen eine hohe Richtliniendurchsetzung, die Echtzeitansicht der Konformität sowie ein hochwertiges Reporting-System. CounterACT Edge: Intrusion Detection Prevention Auf ForeScouts patentierter ActiveResponse-Technologie basierend, bietet die Security Appliance CounterACT Edge ein hohes Maß an Netzwerksicherheit. Die Lösung spürt unberechtigte Zugriffe bereits auf, bevor sie das Netzwerk erreichen. Dabei macht sich das System das gleich bleibende Muster des Angreifers zu Nutze. Der Versuch, bestimmte Daten auszulesen, wird dadurch sofort erfasst und aktiv verhindert. Kernmerkmale der CounterACT Edge: - Automatischer Response bei Zero-Day-Bedrohungen - Flexible Alerting- und Reportingfunktionen - Definieren der Blocking-Funktionen - Firewall-basierendes Blocking (nahtlose Integration in die Firewall und Regelerstellung in Echtzeit) - Advanced TCP Session Reset Thomas Hruby, Geschäftsführer der sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG, erläutert: „Um die sensiblen Daten im Netzwerk u.a. vor Hackern und sich selbst verbreitender Malware zu schützen, sind Unternehmen auf ein zuverlässiges NAC-System angewiesen. Mit den ForeScout-Appliances erfüllen wir nun die hohen Ansprüche unserer Kunden an einer effektiven Lösung hinsichtlich einer umfassenden Netzwerkzugriffskontrolle.“

Tags:

Medien

Medien