Präsentation von Tobii Pro Nano, der tragbaren Eye-Tracking Lösung für die Feldforschung

Tobii Pro, der Weltmarktführer für Eye-Tracking, präsentiert Tobii Pro Nano: den weltweit kleinsten Forschungs-Eye-Tracker, der erwiesenermaßen nahezu jeden erfassen kann. Er ist für den Einsatz mit tragbaren Displays ausgelegt und somit ideal für Studien, die außerhalb des Labors untersuchen, wie Aufmerksamkeit verteilt wird. Tobii Pro Nano ist auch hervorragend für Universitäten geeignet, die ihre Studierenden im Rahmen des Lehrplanes mit einem tragbaren Forschungslabor ausstatten möchten.

„Wir möchten, dass die Eye-Tracking-Forschung zugänglicher und auch effizienter wird. So kommen wir dem wachsenden Bedarf an Untersuchungsorten nach. Mit Tobii Pro Nano haben Forscherinnen und Forscher sowie Studierende Zugang zu tragbarem Eye-Tracking und können im Prinzip in jeder Umgebung – Einkaufszentren, Krankenhäuser, Uni-Campus – Eye-Tracking betreiben“, sagt Tom Englund, Vorstand von Tobii Pro.

Tobii Pro Nano wird am USB-Port eines Windows-Laptops oder -Tablets angeschlossen. Eine kurze Kalibrierung, und schon werden Blickdaten mit einer Frequenz von 60 Hertz erfasst. Mit diesen Daten erhält man einen einmaligen Einblick in das menschliche Verhalten – Ergebnisse, die nützlich sind in der Psychologie, in der Kognitionsforschung, im Marketing und in der Verhaltensökonomie.

“Praxisorientierte Ausbildung ist wirklich effektiv und dank des tragbaren Tobii Pro Nano kann ich meine Studenten einfach in den gesamten Prozess einer Eye-Tracking Studie involvieren, vom theoretischen Wissen bis zur praktischen Anwendung dieser Technologie in ihren eigenen Experimenten. Marketingforscher von heute müssen aus dem Labor raus, um Antworten auf ihre Fragen zu finden und Pro Nano ermöglicht es ihnen die Vorteile des Labors mit Feldforschung zu verbinden.“ so Poja Shams, Assistenz Professor an der Karlstad Universität Schweden, wo er schwerpunktmäßig zur Entscheidungsfindung und visuellen Aufmerksamkeit von Konsumenten im Einzelhandel forscht.

Tobii Pro Nano ergänzt das breite Portfolio an Forschungswerkzeugen von Tobii Pro. Wie bei den anderen Eye-Trackern von Tobii Pro ist auch hier die Analyse-Software „Tobii Pro Lab“ integriert, die nicht nur beim Design der Studien hilft, sondern auch die erfassten Daten analysiert und die Ergebnisse visualisiert. Andere biometrische Datenströme wie EEG und galvanische Hautreaktion (GSR; Galvanic Skin Response) lassen sich mit den Daten des Eye-Trackers synchronisieren, was ein tieferes Verständnis menschlichen Verhaltens ermöglicht.  

Weitere Informationen

Kontakt

Cecilia Lago Albright, Leiterin PR und Kommunikation, Tobii Pro, Tel:  +46 707 431345,
Mail:
cecilia.albright@tobii.com

Über Tobii

Tobii ist Weltmarktführer für Eye-Tracking. Unsere Vision ist eine Welt, in der sämtliche Technologie harmonisch mit dem menschlichen Verhalten zusammenwirkt. Tobii ist in drei Geschäftsbereichen tätig: Tobii Dynavox fertigt spezielle Computer, die durch Augenbewegungen oder per Touchscreen gesteuert werden. Dieses Angebot wendet sich an Personen, die aufgrund von Rückgratverletzungen, CP, ALS oder anderen Erkrankungen in ihrer Funktion eingeschränkt sind. Tobii Pro entwickelt und vertreibt Eye-Tracking-Ausrüstung und zugehörige Serviceangebote, die heute von mehr als 3000 Unternehmen und 2000 Forschungseinrichtungen eingesetzt werden, darunter von 50 der renommiertesten Universitäten der Welt. Tobii Tech sorgt für eine Weiterentwicklung der Tobii-Technologie für neue Massenmärkte wie Computerspiele, PCs, virtuelle und erweiterte Realität (VR/AR) sowie Smartphones. Tobii hat seinen Sitz in Schweden; das Unternehmen ist an der Nasdaq Stockholm gelistet (TOBII). Die Gruppe hat rund 1000 Mitarbeiter. Zu weiteren Einzelheiten besuchen Sie bitte unsere Website: www.tobii.com.

Tags:

Abonnieren

Dokumente & Links