Tobii Pro stellt Tobii Pro Fusion vor – einen leistungsstarken, tragbaren Eye-Tracker für die wissenschaftliche Forschung

Tobii Pro, der weltweit führende Anbieter von Eye-Tracking-Forschungslösungen, hat heute Tobii Pro Fusion vorgestellt: einen leistungsstarken, tragbaren Eye-Tracker, der Forschern Experimente auf Laborniveau auch an solchen Orten ermöglicht, die sie bislang nicht dafür aufsuchen konnten.

Tobii Pro Fusion nutzt Tobiis neueste Entwicklungen in der Eye-Tracking-Technologie und bringt sie in ein diskretes, ultraleichtes Peripheriegerät, das über USB an jeden Laptop/PC angeschlossen werden kann. Dies ermöglicht es, mehr Menschen an Eye-Tracking-Studien teilnehmen zu lassen und gibt Forschern mehr Flexibilität, wenn sie menschliches Verhalten auch außerhalb des Labors untersuchen möchten, beispielsweise in Bereichen wie Psychologie, Entwicklungsstudien, medizinische Forschung, Kognitionswissenschaft oder Neurowissenschaften.

„Durch die Einführung einer wirklich portablen Ausrüstung sind Forscher in der Lage, Daten von Probanden in deren authentischer Umgebung zu sammeln, sei es in einer Schule, in einem Krankenhaus, in einem Café, zu Hause oder an abgelegenen Orten", sagt Ellen Tjälldin, Direktorin der Abteilung für wissenschaftliche Forschung, Tobii Pro. "Das Ziel ist es, unseren Nutzern zu helfen, ihre Forschung zu erweitern und sie in die Lage zu versetzen, Daten an Orten zu erheben, an denen dies zuvor nicht uneingeschränkt möglich war.“

Um unsere Studienteilnehmer zu erreichen, reisen wir zu Kindertagesstätten und Schulen in der Umgebung, was hohe Anforderungen an die Tragbarkeit und leichte Handhabung des Eye-Tracking-Equipments stellt. Wir möchten Daten dort erheben, wo sich die Kinder am wohlsten fühlen und dennoch darauf vertrauen können, dass wir mit präzisen Daten in unser Labor zurückkehren, die unsere Forschungsfragen beantworten. Wir sind gespannt darauf, Tobii Pro Fusion zu unseren Forschungswerkzeugen hinzuzufügen und zu sehen, wie er den Rahmen unserer Forschung erweitern wird.“ so Julian Schmitz, Professor am Leipziger Forschungszentrums für frühkindliche Entwicklung, Universität Leipzig.

Die Möglichkeit, genaue Eye-Tracking-Daten schnell und einfach zu erfassen, ist für die Erforschung des menschlichen Verhaltens von entscheidender Bedeutung. Der neue Tobii Pro Fusion Eye-Tracker wurde basierend auf Tobii’s patentierter Eye-Tracking-Technologie entwickelt um höchste Datenqualität zu gewährleisten und dadurch bessere Einblicke in das menschliche Verhalten zu gewinnen.

Zu den Merkmalen zählen unter anderem:  

  • Komplett tragbar Dadurch wächst die Zahl möglicher Probanden für Eye-Tracking-Studien, und die Forschung kann leichter die sogenannten WEIRD-Verzerrungen vermeiden, also Verzerrungen durch die Auswahl gut ausgebildeter Probanden aus reichen, demokratischen Industrieländern des Westens (Western, Educated and from industrialized, rich, and democratic countries).  

  • Stereoskopisches System mit zwei Eye-Tracking-KamerasSo wirken sich Kopfbewegungen weniger stark aus, wodurch Tobii Pro Fusion ideal ist für Studien mit Kindern oder Probanden, die Probleme mit dem Stillsitzen haben. Die 3-D-Augenmodelle von Tobii verringern ein etwaiges Signalrauschen, was für eine hohe Qualität der Blick- und Pupillendaten sorgt, selbst bei einem sich bewegenden Teilnehmer und bei wechselnden Blickrichtungen.  

  • Duale Beleuchtungsmodi (Bright/Dark) zur Erfassung der PupilleDies ergibt ein Eye-Tracking mit hervorragender Robustheit, das nicht von Kriterien wie Ethnie, Augenform oder Alter beeinflusst wird.  

  • Ultraleicht mit USB-Anschluss - Forscher können mühelos die Verbindung zu einem Laptop oder PC herstellen, was eine einfache und flexible Datenerfassung ermöglicht. Der Tobii EyeChip™ ermöglicht die integrierte Verarbeitung von Eye-Tracking-Berechnungen in einem leichten Format: 374 mm x 18 mm x 13,7 mm (LxHxB) groß und nur 168 g schwer.

  • Abtastrate bis zu 250 Hz - Damit lassen sich auch Untersuchungen durchführen, die eine höhere Granularität und Auflösung der Augenbewegung erfordern, wie zum Beispiel sakkaden-basierte Studien.  

  • Kompatibel mit Tobii Pro Lab - Unsere Software bietet Forschern ein umfangreiches Forschungsinstrument, das sie von der Entwurfsphase bis hin zur Datenanalyse unterstützt. Pro Lab ermöglicht auch die Kombination von Eyetracking mit biometrischen Datenströmen wie EEG, GSR und EKG.

Weitere Informationen: 

Hier finden Sie ein Video zu Tobii Pro Fusion und Download von Bildern  
Lesen Sie gern den Blog-Eintrag „
Overcoming the WEIRD bias in eye tracking studies: How to take research out of the WEIRD and into the (real) world“ („Forschung in der [echten] Welt außerhalb der WEIRD-Blase“)  

Kontakt:

Cecilia Lago Albright, Global PR & Communications Manager, Tobii Pro, Tel.: +46 707 431345,
E-Mail: cecilia.albright@tobii.com        

Über Tobii
Tobii ist Weltmarktführer beim Eye-Tracking. Unsere Vision ist eine Welt, in der sämtliche Technologie harmonisch mit dem menschlichen Verhalten zusammenwirkt. Tobii ist in drei Geschäftsbereichen tätig: Tobii Dynavox fertigt spezielle Computer, die durch Augenbewegungen oder per Touchscreen gesteuert werden. Dieses Angebot wendet sich an Personen, die aufgrund von Rückgratverletzungen, CP, ALS oder anderen Erkrankungen in ihrer Funktion eingeschränkt sind. Tobii Pro entwickelt und vertreibt Eye-Tracking-Ausrüstung und zugehörige Serviceangebote, die heute von mehr als 3500 Unternehmen und 2500 Forschungseinrichtungen eingesetzt werden, darunter von 50 der renommiertesten Universitäten der Welt. Tobii Tech sorgt für eine Weiterentwicklung der Tobii-Technologie für neue Massenmärkte wie Computerspiele, PCs, virtuelle und erweiterte Realität (VR/AR) sowie Nischenmärkte. Tobii hat den Sitz in Schweden; das Unternehmen ist an der Nasdaq in Stockholm gelistet (TOBII). Die Gruppe hat mehr als 1000 Mitarbeiter. Zu weiteren Einzelheiten besuchen Sie bitte unsere Website: www.tobii.com.

Tags:

Abonnieren