Goodspeed gewinnt iF Product Design Award 2013

Der mobile Hotspot Goodspeed des finnischen Industriedesigners Paavo Pietola überzeugt die internationale Jury mit seinem besonderen Produktdesign.

Der seit 1953 vergebene International Forum Product Design Award ist heute eine der wichtigsten Auszeichungen für innovatives Produktdesign, und das iF-Logo ist zu einem Symbol für herausragendes Design geworden. Jedes Jahr wird das iF-Qualitätssiegel für exzellentes Design in den drei Kategorien Produkt, Kommunikation und Verpackungsdesign vergeben.




Dieses Jahr hat die international renommierte Jury aus 3000 Produkten den mobilen Hotspot Goodspeed zum Gewinner des iF Product Design Award 2013 gewählt. In ihrer Bewertung hat die Jury Kriterien wie Designqualität, Ausführung, Materialwahl, Innovationsgrad, ökologische Auswirkung, Funktionalität, Ergonomie, visuelle Darstellung der Bedienung, Sicherheit, Markenwert, Branding und allgemeine Designaspekte berücksichtigt.

Über das Design

Goodspeed wurde entwickelt, um die Kommunikation von Leuten zu erleichtern, die viel geschäftlich unterwegs sind oder reisen und im Ausland eine gute Verbindung brauchen. Das Design vereint sowohl Leistung als auch Nutzererlebnis: mühelose Verbindung, die dir die Welt öffnet. Die Herausforderung war, wie man etwas Kompliziertes möglichst einfach machen kann. Mit Goodspeed wollte ich ein hilfreiches Accessoire schaffen, das aus Sicht eines Reisenden, der nicht nur an den niedrigen Roamingkosten, sondern auch an der zuverlässigen Leistung des Produktes interessiert ist,  sowohl attraktiv als auch praktisch ist, so Pietola von D&A Experiences Ltd.

Die Preisverleihungszeremonie

Die iF-Preisverleihungszeremonie findet am 22. Februar 2013 in der BMW Welt in München statt.

Alle preisgekrönten Beiträge werden sowohl bei der Online-Ausstellung von iF als auch bei zwei Live-Ausstellungen vorgestellt, zunächst vom 5. bis 9. März 2013 bei der CeBIT in Hannover und anschließend als Dauerausstellung in der Hamburger HafenCity.

Treffen Sie die Juroren des iF design award 2013

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=xtONXE4zAzw

 

Pressekontakt:

Jyrki Halttunen, VP, Sales and Marketing, Uros Oy, +358 45 888 7220 jyrki.halttunen@uros.com

Über Uros Ltd: Uros Ltd ist der Anbieter des bahnbrechenden roamingfreien mobilen Hotspot-Services Goodspeed. Der Goodspeed-Dienst ermöglicht die einfache und kostengünstige Internetnutzung zu Hause und unterwegs ohne Roaminggebühren. Der im September 2012 in Europa eingeführte Dienst soll in den nächsten Jahren weltweit angeboten werden. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.uros.com.

Über D&A Experiences Ltd: D&A ist das Designstudio für industrielle und handwerkliche Poesie von Paavo Pietola. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.dear-experiences.com.

Tags:

Über uns

UROS – Uni-fi Roaming Solutions – bietet über patentierte mobile Goodspeed-4G-Hotspots und die unternehmenseigene globale Roaming-Plattform Lösungen für weltweites Datenroaming. Unter Verwendung von M2M-Kommunikation steuert und überwacht das System die angeschlossenen Geräte, die auf Reisen in Mobilfunknetzen rund um den Globus genutzt werden. Mit der Lösung wird das Problem der Langsamkeit bei TAP für Mobilfunkbetreiber und MVNOs gelöst – so lassen sich Roaming-Rechnungsschocks vermeiden, und inaktive Roaming-Nutzer werden wieder mit einer Verbindung versorgt. Die speziellen mobilen Hotspots nehmen bis zu zehn physische lokale SIM-Karten auf, die LBO unterstützen. Damit ist die Lösung auch ideal für Betreibergruppen, die mehrere SIM-Profile bereitstellen möchten.

Abonnieren

Medien

Medien