• news.cision.com/
  • va-Q-tec AG/
  • va-Q-tec und Uponor leisten Pionierarbeit zur energieeffizienten und formflexiblen Rohrleitungs-Isolation

va-Q-tec und Uponor leisten Pionierarbeit zur energieeffizienten und formflexiblen Rohrleitungs-Isolation

Report this content
  • Durch die gemeinsame Entwicklung des vakuumgedämmten Rohrleitungssystems Ecoflex VIP bieten Uponor und va-Q-tec nun ein hochgradig gedämmtes Rohrsystem an.
  • Maximale Energieeffizienz und enorme Flexibilität schließen sich dank des innovativen Produktdesigns und hochwertigsten Materialen nicht mehr aus.
  • Ecoflex VIP senkt die Wärmeverluste von Nahwärmenetzen um bis zu 60% und lässt sich durch seinen geringen Außendurchmesser platzsparend installieren.
  • Nah- und Fernwärmenetze werden damit auf ein neues Level der Energieeffizienz gehoben.

Würzburg, 22. März 2021. va-Q-tec, Pionier hocheffizienter Lösungen im Bereich der thermischen Isolation, hat in enger Zusammenarbeit mit Uponor, einem der weltweit führenden Anbieter von Systemen für die hygienische Trinkwasser-Installation und energieeffizientes Heizen und Kühlen, ein innovativ gedämmtes System für Nahwärmenetze entwickelt: Uponor Ecoflex VIP. Das System überzeugt durch eine Reihe von Vorteilen: Es weist es durch die Isolation mit Vakuumisolationspaneelen (VIPs) von va-Q-tec den besten Dämmwert auf dem Markt für gedämmte Rohre auf. Dank seiner hohen Flexibilität lässt es sich deutlich schneller verlegen als vergleichbare Systeme. Zudem sinken damit die CO2-Emissionen. Die neue Rohrgeneration ist ab sofort in ganz Europa erhältlich. Der Produktlaunch stellt jedoch erst den Startschuss für weitere gemeinsame Produktentwicklungen dar. Bei konventionell gedämmten Rohrleitungen ergibt sich häufig die Notwendigkeit einer grundsätzlichen Entscheidung: Sollen Zeit und Kosten beim Einbau eingespart werden, indem besonders flexibles Material zum Einsatz kommt? Oder soll langfristig in energieeffiziente Rohrsysteme investiert werden, die oftmals einen breiten Durchmesser haben und durch ihre höhere Steifigkeit schwerer zu verlegen sind? Das innovative System Ecoflex VIP löst diesen Konflikt: Es bietet neben einzigartigen Isolationseigenschaften durch die Verwendung von Vakuumisolationspaneelen (VIPs) von va-Q-tec eine außerordentliche Biegsamkeit. Dadurch verkürzt sich die Installationszeit im Vergleich zu anderen Systemen um mehr als die Hälfte.   

Die Wärmeleitfähigkeit der VIP-Isolation, Lambda-Wert genannt, liegt bei extrem niedrigen 0,004W/mK. Möglich ist dies durch die Vakuumisolationstechnologie von va-Q-tec. Die flexibel formbaren Paneele weisen einen zehnmal besseren Dämmwert auf als konventionelle Dämmmaterialien. Dadurch sinken die Energieverluste im Vergleich zu konventionellen Weichschaum-isolierten Rohren um bis zu 60% (bei vergleichbaren Außendurchmesser). Gegenüber Hartschaum-gedämmten PUR-Systemen liegt der Unterschied bei rund 38%. Diese außerordentliche Energieeffizienz und damit die ökologischen Vorteile werden durch die klimaneutral produzierten VIPs unterstrichen. Außerdem beinhaltet Ecoflex VIP durch die aus umweltverträglichem Material gefertigten Paneele weniger fossile Rohstoffe.

Die VIP-Technologie wird künftig auch in weiteren Produkten von Uponor eingesetzt. Das System Ecoflex Aqua VIP zur flexiblen, energieeffizienten und nachhaltigen Dämmung von Trinkwasserleitungen wird im April 2021 in den Markt eingeführt.

Die Europäische Union soll bis 2050 klimaneutral sein. „Nahwärme gilt auf dem Weg zu null Emissionen als eine wichtige Stellschraube. Zudem sinken mit dieser Art der dezentralen Wärmeversorgung für die Nutzer von Immobilien Aufwand und Kosten für Betrieb und Wartung einzelner Wärmeerzeuger“, sagt Thomas Raadts, Vice President BLD-E Marketing und Entwicklung bei Uponor. „Nach intensiver Forschung und der gemeinsamen Produktentwicklung mit va-Q-tec – dem führenden Branchenexperten für Dämmstoff - freuen wir uns deshalb umso mehr, nun mit Ecoflex VIP einen neuen Standard präsentieren zu können. Ich bin mir sicher, dass diese Technologie einen wesentlichen Beitrag dazu leisten wird, den Klimawandel einzudämmen und die globalen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.“

Auch Dr. Joachim Kuhn, CEO und Gründer von va-Q-tec, ist stolz auf die gemeinsame Produktentwicklung: „Mit dieser besonderen Partnerschaft konnten wir abermals zeigen, wie vielfältig die Technologie der Vakuumisolation eingesetzt werden kann und wie viele Vorteile sich durch ihren Einsatz ergeben – für unsere Partner, für den Endverbraucher und letztendlich auch die Umwelt! Wir entwickeln unsere Fertigungsprozesse stetig weiter und können so für jedes Produkt die perfekte Materialzusammensetzung gewährleisten. Gemeinsam mit Uponor haben wir echte Pionierarbeit geleistet, die sich nun sowohl im Nahwärmebereich, als auch bei der Versorgung mit warmem Trinkwasser auszahlen wird.

PR-Kontakt

Joana Kraus

Telefon: +49 931 35942 – 1864

Email: Joana.Kraus@va-Q-tec.com

IR-Kontakt
Felix Rau
Telefon: +49 931 35942 – 2973
Email: Felix.Rau@va-Q-tec.com

Über Uponor

Uponor ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen, in denen Wasser in Gebäuden und Infrastrukturen bewegt wird. Im Bewusstsein seiner Verantwortung auch für künftige Generationen denkt das Unternehmen die lebenswichtige Ressource Wasser neu: mit sicheren Systemen für die hygienische Trinkwasserversorgung, für energieeffizientes Heizen und Kühlen sowie für eine zuverlässige Infrastruktur. Mit Leidenschaft für Innovation und der Verpflichtung zu Nachhaltigkeit entwickelt Uponor neue Technologien und zukunftsfähige Lösungen. Damit schafft das Unternehmen Vertrauen – und verbessert die Lebensqualität der Menschen. Uponor beschäftigt rund 3,700 Mitarbeiter in 26 Ländern in Europa und Nordamerika. 2020 hat der Konzern einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro erwirtschaftet. Die Konzernzentrale befindet sich in Finnland. Das Unternehmen ist börsennotiert an der Nasdaq, Helsinki.

www.uponor.de

Über va-Q-tec

va-Q-tec ist Pionier hocheffizienter Produkte und Lösungen im Bereich der thermischen Isolation und der TempChain-Logistik. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt hocheffiziente und damit dünne Vakuumisolationspaneele („VIPs“) zur Dämmung sowie thermische Energiespeicherkomponenten (Phase Change Materials – „PCMs“) zur zuverlässigen und energieeffizienten Temperaturkontrolle. Mit dieser thermischen Schlüsseltechnologie fertigt va-Q-tec passive thermische Verpackungssysteme (Container und Boxen), die je nach Typ ohne Zufuhr von externer Energie konstante Temperaturen bis zu 200 Stunden halten können. Zur Durchführung von temperatursensiblen Logistikketten unterhält va-Q-tec in einem globalen Partnernetzwerk eine Flotte von Mietcontainern und –boxen, mit denen anspruchsvolle Thermoschutzstandards erfüllt werden können. Neben Healthcare & Logistik als Hauptmarkt werden folgende weitere Märkte von va-Q-tec adressiert: Kühlgeräte & Lebensmittel, Technik & Industrie, Bau und Mobilität. Das im Jahr 2001 gegründete und stark wachsende Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Würzburg. Weitere Informationen unter: www.va-q-tec.com, Twitter: @vaQtec, LinkedIn: linkedin.com/company/va-Q-tec

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links