Rekord- Auftrag für Valutec – der Marktführer liefert alle Trockner an russisches Mega-Sägewerk

Die russische ULK Group investiert über 400 Millionen Euro in den aktuell wohl größten Sägewerksneubau des Landes. Ziel ist es - ab der für 2023 geplanten Fertigstellung - über eines der größten und modernsten Sägewerke der Welt mit einer Jahreskapazität von mehr als 1.000.000 Kubikmetern Schnittholz und 600.000 Tonnen Pellets zu verfügen.  Valutec wird acht TC-Kanaltrockner für dieses Projekt an ULK liefern, was den größten Einzelauftrag der Valutec Firmengeschichte darstellt.

"Dass sich ULK bei diesem Projekt für die weltweit modernste Trocknungstechnologie von Valutec entschieden hat, beweist, dass sich unsere Lösungen für Sägewerken auf der ganzen Welt eignen", sagt Robert Larsson, CEO der Valutec Group, bei der sich über 50 Experten ausschließlich mit der Optimierung der Holztrocknung beschäftigen. "Unsere Mission ist es, den verstärkten Einsatz von Holzprodukten zu fördern. Wir fühlen uns geehrt, ULK bei der Optimierung des Trocknungsprozesses zu unterstützen, der sich unserer Erfahrung nach entscheidend auf den Erfolg eines jeden Sägewerks auswirkt."

Im Rahmen der Entscheidungsfindung führte ULK einen umfassenden Vergleich aller großen Trocknerlieferanten durch und besuchte viele Referenzanlagen.

"Unser Ziel ist es, das modernste Sägewerk der Welt zu bauen, und zu diesem Zweck müssen wir ausschließlich Lieferanten einsetzen, die Technologieführer sind", sagt Artem Samuhin, stellvertretender Generaldirektor für Entwicklung der ULK Group.

"Valutec war der Trocknerlieferant, der die modernste und effizienteste Lösung angeboten hat. Am Ende fiel uns auf Grund der überlegenen Kapazität und Flexibilität der TC-Kanaltrockner, die durch das Steuersystem Valmatics 4.0 noch erheblich gesteigert wird, die Entscheidung leicht."

Valutec ist das unbestritten marktführende Unternehmen, das TC-Kanaltrockner anbietet, in denen es individuelle Trocknungszonen ermöglichen, hohe Kapazität und Flexibilität mit optimaler Qualität zu kombinieren.

"Nur wenige Unternehmen erhalten die Möglichkeit sich am Bau eines Mega-Sägewerkes zu beteiligen und wir fühlen uns geehrt, dass sich die ULK Group für die Investition in Valutec-Trockner entschieden haben", so Timo Kanerva, Geschäftsführer bei Valutec LLC, mit Hauptsitz in St. Petersburg.

Um die innerbetriebliche Logistik und Sicherheit zu verbessern, wird ULK ein geschlossenes Traversensystem anstelle von Gabelstaplern verwenden, um die Schnittholzpakete zu manipulieren. "Bei einem großen Projekt wie diesem können wir es uns nicht leisten, Risiken mit Prototypen einzugehen. Die Traversen-Systemlösungen von Valutec haben sich bewährt und wurden mit guten Ergebnissen bei zahlreichen Projekten auf der ganzen Welt installiert", sagt Artem Samuhin. 

Die TC-Trockner sind mit dem Steuersystem Valmatics 4.0 von Valutec ausgestattet, das über einen integrierten Simulator verfügt, mit dem Kapazität, Qualität und Energieverbrauch gleichzeitig optimiert werden.

"Kontrolle ist aus vielen Gründen wichtig, nicht nur in Bezug auf Qualität, Energie und Kapazität. Benutzerfreundlichkeit ist für die Menschen, die täglich mit dem System arbeiten, gleichermaßen wichtig und wir fühlen uns mit Valmatics 4.0 gut aufgehoben", so Samuhin.Die ULK Group ist eines der größten Sägewerksunternehmen Russlands. Die Gruppe besitzt vier Sägewerke und mit dem zusätzlichen fünften Sägewerk wird die jährliche Gesamtkapazität 2.350.000 Kubikmeter Schnittholz und 900.000 Tonnen Pellets pro Jahr überschreiten.  Neben den TC-Kanaltrocknern investiert das Sägewerk in mehrere Rundholzsortierungen mit Röntgenscannern, die neuste Generation von Sägelinien mit bis zu 200 m/min, ebenso in moderne wie leistungsstarke Schnittholzsortieranlagen, sowie eine der aktuell größten Pellet-Produktionsanlagen. Die Energieversorgung des neuen Sägewerks besteht aus einem Heizkraftwerk, das das Unternehmen vollständig mit Wärme und Strom versorgt. 

Weitere Informationen: 

Robert Larsson, CEO
Valutec Group
Tel: +46-910-879 50
robert.larsson@valutec.se

Der Wunsch, den Einsatz von Holzprodukten zu erhöhen, ist der ausschlaggebende Grund für die Existenz von Valutec. Seit fast 100 Jahren verbinden wir das Know-how der nordischen Region in der Holztrocknung mit einem tiefen Verständnis der Herausforderungen, vor denen unsere Kunden stehen. Unser Ziel ist es, nicht nur bei Trocknern mit Mehrwertfunktionen, sondern auch bei intelligenten Steuersystemen die Möglichkeiten zu erweitern. Die Valutec Group gehört zu Addtech Industrial Process und hat Niederlassungen in Schweden, Finnland, Russland und Kanada und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 40 Mio. EUR. Mit mehr als 4.000 gelieferten Holztrocknungsanlagen sind wir weltweit führend. Erfahren Sie mehr über unsere Unternehmensphilosophie "Good for wood" unter www.valutec.ca.

Über uns

Der Wunsch, den Einsatz von Holzprodukten zu erhöhen, ist der ausschlaggebende Grund für die Existenz von Valutec. Seit fast 100 Jahren verbinden wir das Know-how der nordischen Region in der Holztrocknung mit einem tiefen Verständnis der Herausforderungen, vor denen unsere Kunden stehen. Unser Ziel ist es, nicht nur bei Trocknern mit Mehrwertfunktionen, sondern auch bei intelligenten Steuersystemen die Möglichkeiten zu erweitern. Die Valutec Group gehört zu Addtech Industrial Process und hat Niederlassungen in Schweden, Finnland, Russland und Kanada und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 40 Mio. EUR. Mit mehr als 4.000 gelieferten Holztrocknungsanlagen sind wir weltweit führend. Erfahren Sie mehr über unsere Unternehmensphilosophie "Good for wood" unter www.valutec.de

Abonnieren

Medien

Medien