A-ROSA ernennt Dirk Sobotka zum Chief Technical Officer

Neue Führungsposition stärkt nautisch-technischen Bereich der Reederei

Rostock/Chur, 8. Juni 2018 – Dirk Sobotka übernimmt ab sofort die neu geschaffene Position des Chief Technical Officers. Zudem verstärkt er zusammen mit Markus Zoepke als Geschäftsführer die A-ROSA Reederei GmbH mit Sitz in Chur/Schweiz, einem Tochterunternehmen der in Rostock ansässigen A-ROSA Flussschiff GmbH. Der gebürtige Halberstädter ist seit Unternehmensgründung im Jahr 2003 bei A-ROSA und zeichnet maßgeblich für den Ausbau der Flotte auf heute elf Schiffe verantwortlich. Als Chief Technical Officer ist er zuständig für den Bereich Neubau, Ausrüstung sowie Schiffsbetrieb. „Mit seinem Know-how sowie seiner langjährigen Erfahrung ist Dirk Sobotka die ideale Besetzung für die Position des Chief Technical Officers“, sagt Markus Zoepke, Geschäftsführer und Gesellschafter. „Die Stärkung des Bereichs Nautik und Technik ist ein konsequenter Schritt insbesondere im Hinblick auf die anstehenden Projekte und Aufgaben.“

Der studierte Diplom-Ingenieur für Schiffsbetriebstechnik blickt auf eine langjährige Karriere in der Passagierschifffahrt zurück und ist zehn Jahre zu See gefahren. Von 2000 bis 2003 war Sobotka als Superintendent Machinery and Automation in der Abteilung Newbuilding bei AIDA Cruises in Rostock tätig. Neben der Entwicklung und Baubegleitung der Kreuzfahrtschiffe AIDAvita und AIDAaura, verantwortete er die Entwicklung, Ausrüstung sowie Inbetriebnahme der ersten Flusskreuzfahrtschiffe A-ROSA BELLA und A-ROSA DONNA. In 2003 wechselte Dirk Sobotka in die Abteilung Operations der A'ROSA Cruises GmbH, welche durch P&O Cruises gegründet und Ende 2003 durch die Carnival Corporation & plc an die Deutsche Seereederei verkauft wurde. Von 2004 bis 2018 hatte Sobotka die Position des Director Strategic Development inne. In diesem Zeitraum wurde unter seiner Leitung die A-ROSA Flotte um drei neue Schiffstypen erweitert.

Weitere Informationen und Buchungen im Reisebüro, über das A-ROSA Service-Center unter der 0381-202 6001 oder auf https://www.a-rosa.de. Begleitendes Pressematerial ist auf https://www.a-rosa.de/presse abrufbar.

Über A-ROSA
Die A-ROSA Flussschiff GmbH mit Sitz in Rostock ist auf die Fahrtgebiete von Donau, Rhein/Main/Mosel, Rhône/Saône und Seine spezialisiert und bietet hier vielfältige Städte- und Naturreisen an. Ab Mai 2019 wird es auch erstmals Reisen auf dem Douro in Portugal geben, mit Start- und Zielhafen Porto. Der Neubau des für diese Destination vorgesehenen Schiffes wird im Frühjahr 2019 getauft. Derzeit gehören elf Premium-Schiffe zur Flotte, die mit einem abwechslungsreichen Programm und moderner Ausstattung zum Entspannen, Genießen und Erleben an Bord einladen. Für einen gelungenen Familienurlaub sorgen familienfreundliche Preise, großzügige Kabinen, Kids Club und Animationsprogramm. Mit dem Tarif „Premium alles inklusive“ können die Gäste sich zurücklehnen und verwöhnen lassen. Denn hier trifft maximaler Genuss auf maximalen Komfort: Mit abwechslungsreichen Buffets, hochwertigen Getränken, Nutzung des SPA- und Fitnessbereichs und vielen weiteren Inklusivleistungen für einen Rundum-sorglos-Urlaub. 

Pressekontakt
A-ROSA Flussschiff GmbH
Nicole Lerrahn ∙ Pressesprecherin
Loggerweg 5 ∙ 18055 Rostock
Telefon: +49(0)381 440 40 226
Email: n.lerrahn@a-rosa.de 

Tags:

Über uns

Die A-ROSA Flussschiff GmbH mit Sitz in Rostock ist mit ihren modernen Kreuzfahrtschiffen auf die Fahrtgebiete von Donau, Rhein/Main/Mosel sowie Rhône/Saône spezialisiert und bietet hier vielfältige Städte- und Naturreisen an. Seit März 2017 gibt es auch erstmals Reisen auf der Seine, mit Start-und Zielhafen Paris. Mit einem abwechslungsreichen Programm – auch für Familien – und moderner Ausstattung an Bord, laden die elf Premium-Schiffe zum Entspannen, Genießen und Erleben ein. Mit dem Tarif „Premium alles inklusive“ können die Gäste sich zurücklehnen und verwöhnen lassen. Denn hier trifft maximaler Genuss auf maximalen Komfort: Mit abwechslungsreichen Buffets, hochwertigen Getränken, Nutzung des SPA- und Fitnessbereichs und vielen weiteren Inklusivleistungen für einen Rundum-sorglos-Urlaub.

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Dirk Sobotka übernimmt ab sofort die neu geschaffene Position des Chief Technical Officers.
Tweeten
Zudem verstärkt er zusammen mit Markus Zoepke als Geschäftsführer die A-ROSA Reederei GmbH mit Sitz in Chur/Schweiz, einem Tochterunternehmen der in Rostock ansässigen A-ROSA Flussschiff GmbH
Tweeten
Als Chief Technical Officer ist er zuständig für den Bereich Neubau, Ausrüstung sowie Schiffsbetrieb.
Tweeten

Zitate

Mit seinem Know-how sowie seiner langjährigen Erfahrung ist Dirk Sobotka die ideale Besetzung für die Position des Chief Technical Officers.
Markus Zoepke, Geschäftsführer und Gesellschafter
Die Stärkung des Bereichs Nautik und Technik ist ein konsequenter Schritt insbesondere im Hinblick auf die anstehenden Projekte und Aufgaben.
Markus Zoepke, Geschäftsführer und Gesellschafter