Testen Sie die Einlegesohle X-40 – und damit einen ganz neuen Komfort am Fuß

Arbesko hat sein Produktprogramm um eine neue Einlegesohle aus dem Material X-40 erweitert. Diese Einlage wirkt nicht nur dämpfend, sondern gewinnt sogar Energie zurück – ein bisschen wie bei einem Trampolin. Wer die Einlegesohle im Schuh trägt, profitiert von einer bis zu 40 % höheren Elastizität.

Die neue Einlegesohle X-40 schenkt Ihnen herausragenden Tragekomfort. X-40 bietet Ihnen 40 % mehr Elastizität und ist darüber hinaus so geformt, dass Unterfuß und Fersenpartie festen Halt haben. Feuchtigkeit wird von dem atmungsaktiven Material zügig abtransportiert. Die Einlegesohle lässt Sie einen ganz neuen Tragekomfort erleben und weniger ermüden – sodass Sie auch nach der Arbeit noch Energie für Anderes übrig haben.

Entscheidend für die Sicherheit am Arbeitsplatz
Für Beschäftigte, die an ihrem Arbeitsplatz viel stehen und gehen oder einem erhöhten Verletzungsrisiko ausgesetzt sind, stellen die Schuhe einen entscheidenden Aspekt für die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz dar. Mit den richtigen Schuhen ermüden die Mitarbeiter weniger, machen weniger Fehler und zeigen weniger körperlichen Verschleiß. Dies gilt nicht nur für Fabriken und Industriebetriebe, sondern auch für Großküchen oder Geschäfte. 

–      Das Material X-40 verfügt über genau die Eigenschaften, die wir uns bei der Entwicklung von Einlegesohlen wünschen. Neben der hervorragenden Dämpfung und Federung gibt es der Einlegesohle eine hohe Stabilität und lässt es Feuchtigkeit effektiv abtransportieren, erklärt Peter Svensson, kaufmännischer Leiter bei Arbesko. So können sich unsere Kunden auch bei diesem Produkt auf Qualität, Ergonomie, Komfort und Sicherheit verlassen.

Einführung zunächst in sechs Modellen
Die Einlegesohle X-40 wird zunächst in sechs Schuhmodellen und dann sukzessive in das restliche Sortiment eingeführt. Darüber hinaus wird sie auch separat als Zubehör erhältlich sein. Die Sohlen werden von Ortholite hergestellt, einem der weltweit größten Anbieter von Einlegesohlen.

Marktführendes Familienunternehmen, made in Sweden
Arbesko ist ein Familienunternehmen in der fünften Generation und hat sich in Schweden als Marktführer bei Arbeits- und Sicherheitsschuhen etabliert. Entwicklung und Produktion des Unternehmens sind in Schweden angesiedelt: am Hauptsitz in Örebro und in den Werken Kumla und Strömstad.

Harte Fakten zu softem Schuhwerk
4 mm                … dünn ist die Einlegesohle X-40 von Arbesko, die bis zu 40 % mehr Elastizität und herausragenden Tragekomfort bietet.
10 Monate       … hat sich die Entwicklungsabteilung von Arbesko in Zusammenarbeit mit Ortholite Zeit genommen, um die neue Einlegesohle X-40 zu entwickeln und zu testen.
1839                 … vertrieb Anders Andersson als Erster in Schweden Schuhe auf Großhandelsbasis und legte damit den Grundstein für das Unternehmen Arbesko.

Wollen Sie und Ihre Kollegen in der Redaktion die Einlegesohle X-40 testen?
Schicken Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten und Schuhgrößen an press@arbesko.se

Wenden Sie sich mit Fragen gerne an

Peter Svensson, +46 (0)19-30 66 08, peter.svensson@arbesko.se
Martin Ruist, +46 (0)739-32 12 62, press@arbesko.se

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Zitate

Das Material X-40 verfügt über genau die Eigenschaften, die wir uns bei der Entwicklung von Einlegesohlen wünschen. Neben der hervorragenden Dämpfung und Federung gibt es der Einlegesohle eine hohe Stabilität und lässt es Feuchtigkeit effektiv abtransportieren. So können sich unsere Kunden auch bei diesem Produkt auf Qualität, Ergonomie, Komfort und Sicherheit verlassen.
Peter Svensson