Renommierte Analysten würdigen SAP Ariba als „Leader“

München, 10. Februar 2017 – Bei Kerntechnologien für das Beschaffungswesen gilt SAP Ariba unter Marktforschern einstimmig als „Leader“. Nachzulesen ist dies in einem 2016 veröffentlichten Gartner-Report, aber auch Forrester Research stuft SAP Ariba in „The Forrester Wave : Contract Life-Cycle Management, Q3 2016“ als dominierenden Akteur im Buy-Side-Geschäft ein. Für SAP Ariba ist dies der Lohn für sein Streben nach kontinuierlicher Innovation und die strikte Fokussierung auf den Kundenerfolg.  

Marktführer bei Procure-to-Pay-Suites  

In seinem Gartner Magic Quadrant for Procure-to-Pay Suites, 2016 untersuchte Gartner die Procure-to-Pay-Komplettlösungen von 12 Softwareanbietern auf 12 Kriterien. Dabei wurden SAP Ariba und SAP Fieldglass für ihre Performance in den Bereichen „Vollständigkeit der Vision“ und „Fähigkeit zur Durchführung“ in den „Leader“-Quadranten eingeordnet.  

Spitzenposition bei Marktpräsenz und Produktportfolio für das ePurchasing  

In seinem Marktüberblick „Vendor Landscape: ePurchasing Suites, 2016 To 2017“ vom November 2016 schreibt Forrester Research: „Ariba und SAP sind seit den späten 1990er Jahren im ePurchasing-Geschäft; dies zeigt sich sowohl in ihrer Marktpräsenz als auch in ihrem Produktportfolio. Mit der SaaS-Suite, die neben eProcurement, eSourcing, CLM, Ausgabenanalyse, eInvoicing und SRPM auch das Ariba Network als größtes Business-Netzwerk umfasst, nimmt SAP heute eine marktführende Position ein.“  

Überlegener CLM-Anbieter für Buy-Side-Verträge  

In „The Forrester Wave™: Contract Life-Cycle Management, Q3 2016: The 14 CLM Vendors That Matter Most And How They Stack Up“ (The Forrester Wave™: Contract Life-Cycle Management, Q3 2016, Forrester Research, Inc., Juli 2016) nahmen die Forrester-Experten 14 Anbieter von CLM-Software unter die Lupe und bewerteten sie nach 28 Kriterien. Dabei erzielte SAP Ariba in der Kategorie „CML-Management für Buy-Side-Verträge“ jeweils maximale Punktzahlen für folgende Bewertungskriterien:  

  •   Unterstützung von Alt- und Fremdverträgen  
  •   Unterstütztes Vertragsspektrum  
  •   Finanzielle Ressourcen für die Strategieumsetzung  

Bestnoten erzielte das Unternehmen auch in der Kategorie „Marktpräsenz“ (nach Kundenbasis und Umsatz), mit der die kaufseitige Performance bewertet wurde.  

„Im Beschaffungswesen dreht sich heute alles darum, Käufern und Verkäufern neuartige Möglichkeiten zur Vernetzung und Zusammenarbeit über den gesamten Source-to-Settle-Prozess zu geben – Möglichkeiten, die beiden Seiten maximale Handels- und Geschäftschancen eröffnen“, erklärt Alex Atzberger, President von SAP Ariba . „SAP Ariba steht ihnen hier als kompetenter Partner zur Seite, indem es immer wieder wegweisende Innovationen hervorbringt, die nicht nur die Automatisierung von Dokumenten und Prozessen ermöglichen, sondern einen echten Transformationsprozess befördern und greifbaren Mehrwert schaffen.“  

Ausführliche Informationen zu den zahlreichen Vorteilen der Source-to-Settle-Anwendungen von SAP Ariba finden Sie unter: http://de.ariba.com/

Über SAP Ariba  

Mit SAP Ariba können sich Unternehmen untereinander vernetzen, um effiziente Geschäfte zu tätigen. Im Ariba Network finden Käufer und Lieferanten aus mehr als 2,5 Millionen Unternehmen und 190 Ländern zusammen, um neue Chancen zu entdecken, Transaktionen gemeinsam abzuwickeln und ihre Geschäftsbeziehungen zu vertiefen. Als Käufer können sie den gesamten Einkaufsprozess verwalten und dabei ihre Ausgaben kontrollieren, Einsparpotenziale erkennen und eine stabile Lieferkette aufbauen. Als Lieferant können sie sich mit profitablen Kunden vernetzen und bestehende Geschäftsbeziehungen effizient ausbauen, um ihre Vertriebszyklen zu vereinfachen und ihre Liquidität in jeder Zyklusphase zu verbessern. Das Resultat ist ein dynamischer digitaler Marktplatz, in dem Jahr für Jahr Geschäfte im Wert von über 1 Billion US-Dollar getätigt werden.  

Weitere Informationen zu SAP Ariba erhalten Sie unter http://de.ariba.com/  

Über SAP  

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt SAP (NYSE: SAP) Unternehmen jeder Größe und Branche dabei, ihr Geschäft profitabel zu betreiben. Vom Backoffice bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Filialregal, vom Desktop bis zum mobilen Endgerät –SAP versetzt Menschen und Unternehmen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Rund 345.000 Kunden verlassen sich auf Anwendungen und Dienstleistungen von SAP, um rentabel zu wirtschaften, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Weitere Informationen zu SAP finden Sie unter www.sap.com .  

# # #  

Any statements contained in this document that are not historical facts are forward-looking statements as defined in the U.S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Words such as “anticipate,” “believe,” “estimate,” “expect,” “forecast,” “intend,” “may,” “plan,” “project,” “predict,” “should” and “will” and similar expressions as they relate to SAP are intended to identify such forward-looking statements. SAP undertakes no obligation to publicly update or revise any forward-looking statements. All forward-looking statements are subject to various risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from expectations. The factors that could affect SAP's future financial results are discussed more fully in SAP's filings with the U.S. Securities and Exchange Commission ("SEC"), including SAP's most recent Annual Report on Form 20-F filed with the SEC. Readers are cautioned not to place undue reliance on these forward-looking statements, which speak only as of their dates.  

© 2017 SAP SE. All rights reserved.
SAP and other SAP products and services mentioned herein as well as their respective logos are trademarks or registered trademarks of SAP SE in Germany and other countries. Please see http://www.sap.com/corporate-en/legal/copyright/index.epx#trademark for additional trademark information and notices.
 

Pressekontakt:

Eloquenza PR

Amelie Nägelein / Ina Rohe

Emil-Riedel-Straße 18

80538 München

Tel: 089 242 038 0

E-Mail: sapariba@eloquenza.de

Tags:

Über uns

Als PR-Agentur mit Fokus auf Hightech ist Kommunikation unsere Leidenschaft und Kreativität das Blut, das durch unsere Adern fließt. Wir verstehen uns als Superhelden der Kommunikation, daher nutzen wir unsere Kräfte nicht nur zur Bekämpfung von Informationslöchern, sondern stehen unseren Kunden hilfsbereit mit kreativen Ideen zur Seite. Das Ziel der elotastics ist es, die Welt mit den richtigen Botschaften ein bisschen besser zu vernetzen, ohne dass der Spaß dabei zu kurz kommt. Unsere Beiträge sind ein lebendiger Mix aus Hot News, bewegenden Bildern, Medien- und Technologietrends, Branchennews, und einfach allem, was Freude an Kommunikation ausdrückt.

Abonnieren

Dokumente & Links

Zitate

„Im Beschaffungswesen dreht sich heute alles darum, Käufern und Verkäufern neuartige Möglichkeiten zur Vernetzung und Zusammenarbeit über den gesamten Source-to-Settle-Prozess zu geben – Möglichkeiten, die beiden Seiten maximale Handels- und Geschäftschancen eröffnen. SAP Ariba steht ihnen hier als kompetenter Partner zur Seite, indem es immer wieder wegweisende Innovationen hervorbringt, die nicht nur die Automatisierung von Dokumenten und Prozessen ermöglichen, sondern einen echten Transformationsprozess befördern und greifbaren Mehrwert schaffen.“
Alex Atzberger, President von SAP Ariba