Teilen

Kontakte

  • eloquenza pr GmbH

    Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


    eloquenza pr gmbh Emil-Riedel Str. 18 D-80538 München
    +49 89 242038 0
    +49 89 242038 10
    http://www.eloquenza.de
  • Zitate

    Warum nicht flexibel bleiben? WLAN ist mittlerweile die gefragteste Verbindungsvariante bei der Arbeit, zu Hause und in der Freizeit.
    Alan Amrod, Senior Vice President, Products Organization, bei Aerohive Networks
    Ein kleiner Formfaktor, der 802.11ac Wave 2 Wi-Fi, Gigabit Ethernet Switching, Bluetooth Low Energy (BLE) und ZigBee-Technologien enthält und in weniger als zwei Minuten installiert ist, bringt WLAN endlich auf einfache und kostengünstige Weise in jeden Raum.
    Alan Amrod, Senior Vice President, Products Organization, bei Aerohive Networks
    „Die Aufgabe des Einkaufs ist es heute, dem Unternehmen zu mehr Agilität, einer vereinfachten Kauferfahrung und möglichst automatisiertem Business-to-Business-Commerce zu verhelfen. Das geht nicht mit einem Flickwerk aus Einzellösungen, die nur als Kostensenkungsmaßnahmen konzipiert wurden. Unternehmen brauchen dafür ein integriertes End-to-End-Angebot, das den Komfort und die Agilität von Cloud-Anwendungen mit der Stärke von Enterprise-Anwendungen sowie der Konnektivität, Intelligenz und globalen Reichweite von offenen Business-Netzwerken verbindet.“
    Alex Atzberger, President von SAP Ariba
    „Green Cross hat sich für eine integrierte Einkaufsstrategie entschieden, um Prozesse zu verbessern und Innovationen einzuführen. Mit der innovativen Technologie und dem Business-Netzwerk von SAP Ariba können wir einen einfachen, transparenten Procurement-Prozess umsetzen, der uns einen Marktvorteil verschafft.“
    Ryu Man-Kyu, Associate Director of Purchasing bei Green Cross Corporation
    Wir haben uns für SAP Ariba entschieden, weil die Suite aus Modulen hochintegrierte Lösungen bietet, mit deren Hilfe NS Brands Einkaufsaktivitäten skalieren und gleichzeitig Ausgaben kontrollieren, Rechnungsstellung und Verträge automatisieren sowie Beschaffungsanfragen aus verschiedenen Sourcing-Standorten effektiver managen kann.
    Matt Volker, Vice President Supply Chain bei NS Brands, Ltd.
    Die gesamte Netzwerkwelt entwickelt sich in Richtung eines softwaredefinierten Modells. Genau das macht die 5-GHz-Lösung so attraktiv.
    Changming Liu, Chief Technology Officer und Gründer von Aerohive Networks
    Wir haben es geschafft, die zahlreichen technologischen Klippen zu umschiffen und Funksender zu entwickeln, die einen störungsfreien, simultanen 5-GHz-Betrieb in einem kompakten AP-Format ermöglichen. Mit unseren softwaredefinierten Funksendern geben wir den Endanwendern die volle Kontrolle über ihre WLAN-Technologie zurück, indem sie diese so nutzen können, wie es für ihre Umgebung am besten ist. Unsere WLAN-Lösung überzeugt aber nicht nur durch ihre hervorragende Leistung: Da nur ein einzige Access Point notwendig ist, verringern sich auch Interferenzen, Geräte, Verkabelung und Stromverbrauch.
    Changming Liu, Chief Technology Officer und Gründer von Aerohive Networks
    Mit einer WLAN-Investitionsentscheidung, die heute getroffen wird, müssen Netzwerkadministratoren viele Jahre leben. Umso wichtiger ist es, eine Lösung auszuwählen, die sich flexibel an neue Anforderungen anpassen lässt.
    Matthias Machowinski, Senior Research Director beim globalen Informationsdienstleister IHS Markit
    Mit softwaredefinierten Funksendern können bestehende 2,4-GHz-Clients unterstützt werden. Wenn diese Legacy-Geräte dann nach und nach aussortiert werden, lassen sie sich umwidmen, um auf dem 5-GHz-Frequenzband mehr Kapazität bereitzustellen.
    Matthias Machowinski, Senior Research Director beim globalen Informationsdienstleister IHS Markit
    Die Dual-Band-5-GHz-Technologie von Aerohive hat unser Business von Grund auf verändert.
    Eric Jensen, Infrastruktur-Manager bei City Furniture
    Unsere Verkäufer können ihre vernetzten mobilen Endgeräte nun in den Verkaufsräumen ständig bei sich haben, um ihre Kunden noch individueller und kompetenter zu beraten. Unsere Kunden wiederum erhalten sofort Produktempfehlungen und -vorschläge, die auf ihre Vorlieben abgestimmt sind, und werden z. B. über Rabattaktionen in den Filialen informiert. Unterm Strich leistet Aerohive einen wichtigen Beitrag zu mehr Kundenzufriedenheit und besseren Absatzzahlen.
    Eric Jensen, Infrastruktur-Manager bei City Furniture
    Bei unserer Marktrecherche war Aerohive der Konkurrenz haushoch überlegen.
    Scott Farrand, Senior Network Analyst am Edmonds Community College
    In einer Umgebung mit extrem vielen Clients stellt die automatische Konfiguration ein unschätzbares Plus dar, um mit der flexiblen Kanalauswahl den besten Durchsatz, die geringsten Netzwerkengpässe und den höchsten ROI zu gewährleisten. Indem wir bestimmte Nutzer auf das 5-GHz-Band legen, erreichen wir eine maximale Auslastung dieser Frequenz und können das 2,4-GHz-Band für ältere Clients vorhalten. Infolge des Wechsels zu Aerohive habe ich unsere gesamte Wireless-Strategie überdacht. Unser Netzwerk ist heute sehr viel einfacher strukturiert als in der Vergangenheit.
    Scott Farrand, Senior Network Analyst am Edmonds Community College
    Mit der Dual-Band-5-GHz-Technologie von Aerohive ist für unsere Kunden und unser IT-Team eine völlig neue Zeit angebrochen.
    Louis Guadagno, Network Manager an der London Metropolitan University
    Indem wir den Datenverkehr nach Bedarf auf das 5-GHz-Band verschieben, können wir unseren Nutzern eine sehr viel bessere WLAN-Erfahrung bieten und gleichzeitig unsere Investitionsrentabilität maximieren.
    Louis Guadagno, Network Manager an der London Metropolitan University
    „Als einer der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Telekommunikationstechnologie versorgt T-Systems viele renommierte Unternehmen rund um den Globus mit erstklassiger Netzwerkkonnektivität. Sichere, hochflexible WLAN-Services, die auch Betrieb und Wartung beinhalten, werden seit einigen Jahren immer wichtiger“
    Reinhold Wiesenfarth, Senior Vice President für Telekommunikationsportfolios bei T-Systems
    „Die Aerohive Lösung ist eine geradezu ideale Ergänzung für unsere Managed-WLAN-Dienstleistungen. Mit unserem neuen Service, der hochgradig skalierbaren Architektur, der einfachen Bereitstellung und dem Netzwerkmanagement auf Basis einer privaten Cloud helfen wir unseren Kunden dabei, ihre Netzwerke zu optimieren und ihr Unternehmen zu digitalisieren.“
    Reinhold Wiesenfarth, Senior Vice President für Telekommunikationsportfolios bei T-Systems
    „Die MSP-Plattform von Aerohive ermöglicht uns die Bereitstellung noch flexiblerer WLAN-Services, mit denen unsere Kunden ihre Wireless-Infrastruktur nach Bedarf erweitern oder zurückfahren können. Damit reicht unser Portfolio von der Basis-Konnektivität bis zu einer Business Intelligence, die durch WLAN-Daten gespeist wird – all dies zu einem konkurrenzlosen Preis-Leistungsverhältnis.“
    Jeroen van Zelst, Managing Director von Lantech
    „Mit unserem MSP-Programm reagieren wir auf die steigende Nachfrage nach WLAN-Outsourcing und stellen unseren Partnern eine breite Palette von Produktfeatures und Nutzungsmodellen bereit“
    Mark Powley, Vice President Sales bei Aerohive
    „Unsere Cloud-Plattform bietet ein Höchstmaß an Effizienz und Qualität bei der Servicebereitstellung, bei Lösungen und APIs. Sie ermöglicht unseren Partnern die Schaffung differenzierter Mehrwertdienste und beinhaltet Nutzungsmodelle, mit denen sie nicht nur ihr MSP-Portfolio flexibel und bedarfsorientiert gestalten, sondern auch völlig neue Wege im Kundengeschäft gehen können.
    Mark Powley, Vice President Sales bei Aerohive
    Wir arbeiten unter Hochdruck am Ausbau unseres weltweiten Cloud-Footprints. Die Fähigkeit zur sofortigen, weltweiten Bereitstellung von Cloud-Networking-Funktionen ist ein wichtiger Teil dieses Vorhabens.
    David Flynn, CEO Aerohive
    Durch die Skalierungs- und Flexibilitätsvorteile unserer regionalen Datencenter verleihen wir dem Cloud Networking neuen Schwung und beschleunigen seine globale Akzeptanz.
    David Flynn, CEO Aerohive
    Das Alan Turing Institute wurde gegründet, um die Datenwissenschaft voranzutreiben und ihr revolutionäres Potenzial zu erschließen.
    Alan Wilson, CEO Alan Turing Institute
    Für ihre Arbeit benötigen unsere Experten extrem leistungsfähige Rechnerhardware.
    Alan Wilson, CEO Alan Turing Institute
    Das neue Cray-System, das an der Universität Edinburg als einem unserer universitären Gründungspartner gehostet wird, ist daher ein wichtiger Bestandteil unseres Data-Science-Instrumentariums.
    Alan Wilson, CEO Alan Turing Institute
    Wir werden mit Spannung beobachten, wie der Cray-Supercomputer die Innovationskraft unserer Mitarbeiter befeuert.
    Alan Wilson, CEO Alan Turing Institute
    Seit seiner Gründung 2015 hat sich das Alan Turing-Institut schnell zu einer treibenden Kraft der weltweiten Data-Science-Gemeinde entwickelt.
    Peter Ungaro, President & CEO von Cray
    Unser Cray Urika-GX-System wird es bei seiner Aufgabe unterstützen, mithilfe der Datenwissenschaft die Welt zu einem besseren Ort zu machen.
    Peter Ungaro, President & CEO von Cray
    Der Siegeszug datenintensiver Computeranwendungen, in denen Big-Data-Analyse, künstliche Intelligenz und Supercomputing zusammenfließen, hat eine neue Art von praxisbezogenen und dabei äußerst komplexen Analyseanwendungen hervorgebracht.
    Peter Ungaro, President & CEO von Cray
    Mit dem Cray Urika-GX-System stellen wir unseren Kunden genau die Plattform bereit, die sie für die Lösung neuartiger Aufgabenstellungen benötigen.
    Peter Ungaro, President & CEO von Cray
    Die Konvergenz von HPC und Analytics hat eine weltweite Welle von Erkenntnis und Innovation ausgelöst.
    Trish Damkroger, Vice President Technical Computing von Intel
    Das Alan Turing Institute nutzt modernste Datenwissenschaft und Technologie, um das Leben jedes einzelnen von uns zu verbessern.
    Trish Damkroger, Vice President Technical Computing von Intel
    Lösungsspezialisten wie Cray mit seinem Intel-basierten Cray Urika-GX-System schaffen die technologischen Grundlagen für die immer größeren Kapazitäten, die Datenanalysten und -wissenschaftler für ihre zukunftsweisende Arbeit brauchen.
    Trish Damkroger, Vice President Technical Computing von Intel
    „Wir freuen uns sehr über den Neuzugang von Tönnies von Donop und den Wiedereintritt von Stephan Handschin in unseren Verwaltungsrat. Unic gewinnt dadurch zwei äusserst erfahrene und versierte Mitglieder, die uns wertvolle Unterstützung und kreative Impulse geben werden.
    Rudolf Meyer, Gründer und Verwaltungsratspräsident von Unic
    „Unic zählt zu den größten E-Business-Dienstleistern der Schweiz und konzipiert und setzt seit über 20 Jahren erfolgreich digitale Projekte für renommierten Kunden um. Dass ich nun Teil dieses Unternehmens sein darf, erfüllt mich mit Stolz. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und insbesondere darauf, meine Erfahrung und Expertise Unic zur Verfügung zu stellen, um gemeinsam den Erfolg weiter voranzutreiben und auszubauen.“
    Tönnies von Donop, Berater und Verwaltungsratsmitglied von Unic
    Es ist uns eine große Ehre, von Bessemer Venture Partners, Forbes und Salesforce Ventures zu den 100 besten Private-Cloud-Unternehmen der Welt gezählt zu werden.
    Billy Bosworth, CEO DataStax
    Die Aufnahme in die Liste bestärkt uns in unserem Vorgehen, dem Markt die führende Datenmanagement-Plattform für die Always-On-Ökonomie bereitzustellen.
    Billy Bosworth, CEO DataStax
    Die vergangenen zwölf Monate waren von starkem Wachstum und Momentum geprägt.
    Billy Bosworth, CEO DataStax
    Meilensteine waren neben der Veröffentlichung der neuesten Version von DataStax Enterprise und der Übernahme von DataScale, aus dem DataStax Managed Cloud hervorging, auch die Expansion in Europa und Asien sowie die Einführung eines innovativen CX-Daten-Frameworks mit neuen Lösungen für eine noch attraktivere Kundenerfahrung.
    Billy Bosworth, CEO DataStax
    Schon unsere erste „Cloud 100“-Liste hatte Technologiespezialisten und Risikokapitalgebern vor Augen geführt, wie viele spannende Private-Cloud-Unternehmen da draußen unterwegs sind. Mit unserer diesjährigen Liste ist das nicht anders
    Alex Konrad, Redakteur der Cloud 100-Liste bei Forbes
    Forbes behält die Unternehmenswelt ständig im Blick und hat vielversprechende Kandidaten deshalb schon früh auf dem Radar.
    Alex Konrad, Redakteur der Cloud 100-Liste bei Forbes
    Diese Fokussierung, kombiniert mit der Cloud-Expertise von Bessemer Venture Partners und Salesforce Ventures, macht die Aufnahme in die „Forbes Cloud 100“ zum echten Highlight.
    Alex Konrad, Redakteur der Cloud 100-Liste bei Forbes
    Die hier gelisteten Unternehmen wirken als Schrittmacher der Cloud-Revolution, ihre Gründer und Teams sind eine Klasse für sich.
    Byron Deeter, Cloud-Investor und partner bei Bessemer Venture
    Wir freuen uns daher sehr, ihre harte Arbeit und den enormen Wert zu feiern, den ihre Unternehmen generieren, indem sie eine milliardenschwere Softwarebranche dynamisch vorantreiben.
    Byron Deeter, Cloud-Investor und partner bei Bessemer Venture
    Das Cloud Computing bietet ungeheure Geschäftschancen, befeuert durch wachsende Budgets und steigende Nutzungsraten, die für rasante Fortschritte des Ökosystems sorgen.
    John Somorjai, EVP Salesforce Ventures & Corporate Development
    Es ist ungeheuer spannend, das Potenzial dieser Top-Tier-Unternehmen ins Rampenlicht zu rücken und zu sehen, welchen Weg sie und die Branche als Ganzes einschlagen.
    John Somorjai, EVP Salesforce Ventures & Corporate Development
    Die neue HiveManager Virtual Appliance von Aerohive ist wirklich einzigartig, weil sie unabhängig vom Deployment immer dasselbe überzeugende Leistungsspektrum beinhaltet.
    Chris DePuy, Technology Analyst der 650 Group
    Damit eignet sie sich perfekt für Unternehmen, die eine einfache, umfassende Plattform für das WLAN-Management vor Ort benötigen, ohne dafür allzu tief in die Tasche greifen zu wollen.
    Chris DePuy, Technology Analyst der 650 Group
    Unsere Kunden dürfen sich auf das neue HiveManager-On-Premise-Angebot von Aerohive freuen.
    Thomas Albrecht, Sales Director Networking bei Bechtle
    Viele von ihnen wollen ihr WLAN-Management im eigenen Rechenzentrum durchführen und dabei die vollständige Kontrolle über ihre Benutzerdaten wahren.
    Thomas Albrecht, Sales Director Networking bei Bechtle
    Zeitraum auswählen -
    Für den aktuellen Filter sind keine Elemente verfügbar.
    Für den aktuellen Filter sind keine weiteren Elemente verfügbar.
    Zurück nach oben