TIBCO BusinessWorks Container Edition bietet erweiterten Support für Cloud Foundry

Die vertiefte Partnerschaft mit der Cloud Foundry Foundation stärkt das TIBCO Cloud-Native-Sortiment

München, 19. April 2018TIBCO Software Inc., ein weltweit führender Anbieter von Integrations-, API-Management- und Analysesoftware, lässt aufhorchen: TIBCO BusinessWorks™ Container Edition bietet künftig noch mehr Unterstützung für Cloud Foundry Container Runtime sowie Pivotal Cloud Foundry® 2.0 und höher. Unternehmen können damit das Kubernetes® System auf der Cloud Foundry Plattform parallel zur Anwendungslaufzeit für Cloud-native Integrationsapplikationen nutzen. Ergänzt wird das neue Angebot durch die Unterstützung von Project Riff. Mit ihr lassen sich Funktionen anhand von Workflows ausführen, die in Project Flogo® definiert wurden, der TIBCO-eigenen quelloffenen Microservice-Lösung für IoT-Edge-Anwendungen. Nutznießer sind zum einen Entwickler, die Integrationsapplikationen und -services wie beispielsweise Pivotal Function Services in Plattformen des Cloud Foundry Ökosystems bereitstellen können. Aber auch TIBCO Kunden profitieren von den innovativen Neuerungen. Sie können ihr Instrumentarium künftig so zusammensetzen, dass sich Geschäftsziele möglichst effizient und effektiv realisieren lassen.

„Integration ist und bleibt ganz oben auf der Unternehmensagenda. Mit der erweiterten Unterstützung von TIBCO BusinessWorks Container Edition für Cloud Foundry Container Runtime treffen wir den Nerv der Zeit“, ist Nelson Petracek, Global CTO von TIBCO, überzeugt. „Durch die intensivierte Zusammenarbeit können unsere Kunden nun die faszinierenden Multi-Cloud-Möglichkeiten der Cloud Foundry Plattform nutzen und zugleich ihre Investitionen in die TIBCO Integrationstechnologie schützen. Unsere Partnerschaft bietet ihnen eine einzigartige Kombination aus erstklassiger Integrationsfähigkeit mit ereignisgetriebenen Microservices und der branchenführenden Cloud-nativen Open-Source-Plattform.“

Anwender von TIBCO BusinessWorks Container Edition können weiterhin visuelle Funktionen nutzen, um Integrationsapplikationen und APIs zu erstellen. Im Anschluss daran können sie diese entweder als Buildpacks oder Container in Cloud Foundry bereitstellen, ohne auch nur die kleinste Änderung an ihrer Applikation vornehmen zu müssen. Unabhängig von der Bereitstellungsvariante können die Applikationen direkt auf die Governance-, Monitoring-, Logging- und Management-Funktionalität der zugrundeliegenden Plattform zugreifen. Der große Vorteil: Endnutzer können ihre APIs und Microservices ohne Vendor Lock-in verknüpfen und gleichzeitig flexibel bleiben, da sie innerhalb von Cloud Foundry die Cloud-Umgebung für ihre Applikationen nach Belieben wechseln können. 

„Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit mit einem so innovativen Unternehmen wie TIBCO“, erklärt Abby Kearns, Executive Director der Cloud Foundry Foundation. „TIBCO und die Cloud Foundry Foundation pflegen seit dem Start von TIBCO BusinessWorks Container Edition eine fruchtbare Partnerschaft, aus der die hochgradig skalierbaren, Enterprise-fähigen Applikationen hervorgehen, die für die digitale Transformation unverzichtbar sind. Angesichts der dynamischen Marktentwicklung wird sich unsere Kooperation mit Sicherheit noch vertiefen.“

Informationen über TIBCO 

Als Motor des digitalen Wandels unterstützt TIBCO mit der TIBCO Connected Intelligence Cloud den Ablauf von Entscheidungsprozessen und macht Unternehmen agiler und smarter. Von APIs und Systemen bis hin zu Endgeräten und Anwendern verbinden wir alles mit allem, erfassen Daten in Echtzeit und steigern die Intelligenz Ihres Unternehmens durch wertvolle Analyse-Erkenntnisse. Rund um den Globus verlassen sich Tausende von Kunden auf TIBCO, um attraktive Erfahrungen bereitzustellen, operative Prozesse effizienter zu gestalten und ihre Innovationskraft zu steigern. Ausführliche Informationen zur smarten Art der Digitalisierung erfahren Sie unter www.tibco.com.

### 

TIBCO, Flogo, Mashery, Mashling, Statistica und das TIBCO Logo sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken von TIBCO Software Inc. und/oder ihrer Tochterunternehmen in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Produkt- und Unternehmensnamen und –marken, die in diesem Dokument genannt werden, sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und werden nur zum Zweck der Warenbezeichnung erwähnt.

PR-Kontakt Deutschland
eloquenza pr gmbh
Susanne Leisten/ Tobias Jost
Emil-Riedel-Str. 18
80538 München
Tel.: 49 (0) 89 24 20 38-0
E-Mail: tibco@eloquenza.de

Tags:

Über uns

Als PR-Agentur mit Fokus auf Hightech ist Kommunikation unsere Leidenschaft und Kreativität das Blut, das durch unsere Adern fließt. Wir verstehen uns als Superhelden der Kommunikation, daher nutzen wir unsere Kräfte nicht nur zur Bekämpfung von Informationslöchern, sondern stehen unseren Kunden hilfsbereit mit kreativen Ideen zur Seite. Das Ziel der elotastics ist es, die Welt mit den richtigen Botschaften ein bisschen besser zu vernetzen, ohne dass der Spaß dabei zu kurz kommt. Unsere Beiträge sind ein lebendiger Mix aus Hot News, bewegenden Bildern, Medien- und Technologietrends, Branchennews, und einfach allem, was Freude an Kommunikation ausdrückt.

Abonnieren

Zitate

Integration ist und bleibt ganz oben auf der Unternehmensagenda. Mit der erweiterten Unterstützung von TIBCO BusinessWorks Container Edition für Cloud Foundry Container Runtime treffen wir den Nerv der Zeit.
Nelson Petracek, Global CTO, TIBCO
Durch die intensivierte Zusammenarbeit können unsere Kunden nun die faszinierenden Multi-Cloud-Möglichkeiten der Cloud Foundry Plattform nutzen und zugleich ihre Investitionen in die TIBCO Integrationstechnologie schützen. Unsere Partnerschaft bietet ihnen eine einzigartige Kombination aus erstklassiger Integrationsfähigkeit mit ereignisgetriebenen Microservices und der branchenführenden Cloud-nativen Open-Source-Plattform.
Nelson Petracek, Global CTO, TIBCO
Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit mit einem so innovativen Unternehmen wie TIBCO.
Abby Kearns, Executive Director der Cloud Foundry Foundation
TIBCO und die Cloud Foundry Foundation pflegen seit dem Start von TIBCO BusinessWorks Container Edition eine fruchtbare Partnerschaft, aus der die hochgradig skalierbaren, Enterprise-fähigen Applikationen hervorgehen, die für die digitale Transformation unverzichtbar sind. Angesichts der dynamischen Marktentwicklung wird sich unsere Kooperation mit Sicherheit noch vertiefen.
Abby Kearns, Executive Director der Cloud Foundry Foundation