Volkswagen OTLG setzt auf Aerohive-Lösung für reibungslose Prozesse in der Logistik

Neues WLAN überzeugt mit nahtlosem Management sowie innovativen Sicherheits- und Monitoring-Funktionen 

München — 20. April 2017 — Aerohive Networks® (NYSE:HIVE) kann die Volkswagen OTLG, den Logistik- und Systempartner für über 3700 Servicepartnerbetriebe der Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, SEAT und SKODA in Deutschland und Dänemark, von seinem innovativen, Controller-losen WLAN überzeugen. Die neue Drahtlos-Infrastruktur ersetzt die seit 2006 bestehende Controller-basierte Lösung und unterstützt die OTLG bei der weiteren Optimierung ihrer Logistikprozesse.

Da die Volkswagen OTLG bei allen Vorgängen mit Handheld-Scannern und Starterterminals arbeitet, die allesamt WLAN benötigen, ist eine stabile Lösung für die Bewältigung der Logistik-Prozesse elementar. Nach etwa zehn Jahren Betrieb wurde jedoch deutlich, dass die WLAN-Infrastruktur insbesondere in puncto Qualität und Verbindungsgeschwindigkeit nicht mehr den Ansprüchen genügte. Zudem gab es für den bestehenden Hardware-Controller keine Firmware-Updates mehr.

Die wichtigsten Fakten:

  • Nach einer erfolgreichen Ausschreibung entschied sich die Volkswagen OTLG für die Aerohive-Lösung ohne zentralen Hardware-Controller. Dabei konnte Aerohive vor allem mit seinem Netzwerkmanagementsystem HiveManager® überzeugen, dass in der On-Premise Version für die Administration und das Monitoring der Access Points zum Einsatz kommt.
  • Seit Ende März 2016 wird die Lösung mithilfe des technischen Supports von Aerohive implementiert. Bis Ende des Jahres soll diese fertiggestellt sein und insgesamt 850 Access Points (APs), hauptsächlich Indoor Access Points vom Typ AP121, in insgesamt sieben Vertriebszentren des Unternehmens umfassen.
  • Da die Volkswagen OTLG ihr LAN mit der Lösung eines anderen Herstellers betreibt, spielen die Interoperabilität und Flexibilität der Aerohive-Lösungen für das Unternehmen eine entscheidende Rolle. Die Aerohive APs arbeiten reibungslos mit den Switches eines anderen Herstellers zusammen.
  • Als besonders vorteilhaft für die Volkswagen OTLG ist daneben das Auto-Provisioning der APs. Diese müssen lediglich ausgepackt, aufgebaut und benannt werden, alle weiteren notwendigen Schritte laufen automatisiert. Durch diese ‚Zero-Touch-Provisioning‘-Funktion spart die Volkswagen OTLG viel Zeit und Aufwand bei der Implementierung.
  • Weitere Vorteile der neuen Infrastruktur sind die umfassenden Debugging-Funktionen des HiveManagers. Sie erleichtern die Arbeit der Administratoren erheblich, denn Störfaktoren wie eine Mikrowelle oder Bluetooth-Geräte lassen sich im operativen WLAN-Betrieb in kürzester Zeit identifizieren und falls notwendig ausschalten.
  • In puncto Netzwerksicherheit sorgt das Sicherheitsfeature Private Pre-shared Keys (PPSK) dafür, dass sich sowohl Gäste als auch Mitarbeiter von anderen Standorten mit einem vorab geteilten Netzwerkschlüssel sicher und einfach in das WLAN einwählen können, ohne dass dies für die Systemadministratoren einen großen Aufwand verursacht.
  • Die Prozesse bei der Volkswagen OTLG hängen stark von der Verlässlichkeit und Stabilität des WLANs ab. Mit der neuen Lösung bleibt das WLAN selbst bei einem Ausfall eines Access Points beständig, da der nächstgelegene AP den Ausfall auffängt und gegebenenfalls automatisiert die Leistung hochfährt, um weiterhin eine optimale Ausleuchtung zu garantieren.

Kommentar:

  • „Was uns bei Aerohive sehr begeistert hat, war der HiveManager, mit dem sich die Access Points schnell und einfach verwalten lassen. Er vereint alle notwendigen Funktionen in einer Konsole - von der Verwaltung der Access Points und des Gäste-WLANs über Spektrumsanalysen bis hin zu Monitoring-Tools wie Heatmapping und Kartenvisualisierungen können wir alles mit diesem funktionsreichen Managementsystem steuern. Aber auch das Alleinstellungsmerkmal von Aerohive, der Controller-lose WLAN-Betrieb, hat uns überzeugt. Wir sind durch dieses Modell viel flexibler und können die Lösung nach Bedarf skalieren. Nicht zuletzt erleichtert Aerohive uns mit seinen Tools das Debugging, denn Störungen im WLAN-Betrieb lassen sich nun erheblich schneller identifizieren und ausschalten.“ - André Keller, Projektverantwortlicher Informationssysteme, EF Netze, Monitoring, AV, Proxy bei der Volkswagen Original Teile Logistik GmbH & Co. KG

Zusätzliche Ressourcen:

Über Volkswagen OTLG

Die Volkswagen OTLG mit Sitz in Baunatal ist ein Unternehmen im Volkswagen Konzern und versorgt über 3.700 Servicepartner der Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Seat und Škoda in Deutschland und Dänemark mit Original Teilen, Zubehör und Servicedienstleistungen. Damit ist die OTLG das logistische After-Sales-Rückgrat des Volkswagen Konzerns in Deutschland und sorgt als Vollsortimenter dafür, dass Millionen Kunden mit ihren Fahrzeugen mobil bleiben. An sieben Standorten in Norderstedt, Köln, Ludwigsburg, München, Dieburg, Ludwigsfelde und Baunatal beschäftigt die OTLG mehr als 2.900 Mitarbeiter. Mehr Informationen unter: https://www.volkswagen-otlg.de/

Safe Harbor Statement

This press release contains forward-looking statements, including statements regarding new Aerohive product and service offerings and statements regarding their expected performance, market receptiveness and competitive advantage. These forward-looking statements are based on current expectations and are subject to inherent uncertainties, risks and changes in circumstances that are difficult or impossible to predict. The actual outcomes and results may differ materially from those contemplated by these forward-looking statements as a result of these uncertainties, risk and changes in circumstances, including, but not limited to, risks and uncertainties related to: our ability to continue to attract, integrate, retain and train skilled personnel, general demand for wireless networking in the industry verticals targeted or demand for Aerohive products in particular, unpredictable and changing market conditions, risks associated with the deployment, performance and adoption of new products and services, risks associated with our growth, competitive pressures from existing and new companies, technological change, product development delays, our inability to protect Aerohive intellectual property or to predict or limit exposure to third party claims relating to its or Aerohive's intellectual property, and general market, political, regulatory, economic and business conditions in the United States and internationally.

Additional risks and uncertainties that could affect Aerohive’s financial and operating results are included under the captions "Risk Factors" and "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations," in the Company’s recent annual report on Form 10-K and quarterly report on Form 10-Q. Aerohive’s SEC filings are available on the Investor Relations section of the Company’s website at http://ir.aerohive.com and on the SEC's website at www.sec.gov . All forward-looking statements in this press release are based on information available to the Company as of the date hereof, and Aerohive Networks disclaims any obligation to update the forward-looking statements provided to reflect events that occur or circumstances that exist after the date on which they were made, except as required by law.

Informationen über Aerohive Networks

Aerohive (NYSE: HIVE) ermöglicht seinen Kunden eine einfache und sichere Verbindung zu allen Informationen, Anwendungen und Erkenntnissen, die sie benötigen, um zu wachsen. Unsere einfache, skalierbare und sichere Plattform bietet Mobilität ohne Einschränkungen. Für unsere Kunden weltweit ist dabei jeder Access Point ein Ausgangspunkt. Aerohive wurde 2006 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Milpitas, Kalifornien. Um weitere Informationen zu erhalten, besuchen Sie uns im Internet unter http://www.aerohive.com/de/ oder rufen Sie uns unter +49 0800 000 4978 an. Außerdem können Sie uns auf Twitter @Aerohive folgen, unseren Blog abonnieren oder Fan unserer Facebook -Seite werden.

###

“Aerohive” und "HiveManager" sind eingetragene Handelsmarken von Aerohive Networks, Inc. Alle hier verwendeten Produkt- und Firmennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Pressekontakt
eloquenza pr gmbh
Tobias Jost/Jaya Hegele/Svenja Op gen Oorth
+49 (0)89 24 20 38 0
aerohive@eloquenza.de

Tags:

Über uns

Als PR-Agentur mit Fokus auf Hightech ist Kommunikation unsere Leidenschaft und Kreativität das Blut, das durch unsere Adern fließt. Wir verstehen uns als Superhelden der Kommunikation, daher nutzen wir unsere Kräfte nicht nur zur Bekämpfung von Informationslöchern, sondern stehen unseren Kunden hilfsbereit mit kreativen Ideen zur Seite. Das Ziel der elotastics ist es, die Welt mit den richtigen Botschaften ein bisschen besser zu vernetzen, ohne dass der Spaß dabei zu kurz kommt. Unsere Beiträge sind ein lebendiger Mix aus Hot News, bewegenden Bildern, Medien- und Technologietrends, Branchennews, und einfach allem, was Freude an Kommunikation ausdrückt.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Was uns bei Aerohive sehr begeistert hat, war der HiveManager, mit dem sich die Access Points schnell und einfach verwalten lassen. Er vereint alle notwendigen Funktionen in einer Konsole - von der Verwaltung der Access Points und des Gäste-WLANs über Spektrumsanalysen bis hin zu Monitoring-Tools wie Heatmapping und Kartenvisualisierungen können wir alles mit diesem funktionsreichen Managementsystem steuern.
André Keller, Projektverantwortlicher Informationssysteme, EF Netze, Monitoring, AV, Proxy bei der Volkswagen OTLG
Auch das Alleinstellungsmerkmal von Aerohive, der Controller-lose WLAN-Betrieb, hat uns überzeugt. Wir sind durch dieses Modell viel flexibler und können die Lösung nach Bedarf skalieren. Nicht zuletzt erleichtert Aerohive uns mit seinen Tools das Debugging, denn Störungen im WLAN-Betrieb lassen sich nun erheblich schneller identifizieren und ausschalten.
André Keller, Projektverantwortlicher Informationssysteme, EF Netze, Monitoring, AV, Proxy bei der Volkswagen OTLG