Personalien Heise Medien

Falko Ossmann ist neuer Chief Digital Officer von Heise Medien / Dr. Volker Zota übernimmt heise online-Chefredaktion

Hannover, 12. September 2017 – Seit dem 1. September 2017 ist Falko Ossmann Chief Digital Officer (CDO) Heise Medien, Dr. Volker Zota wurde zeitgleich zum Chefredakteur von heise online ernannt. Mit beiden neugeschaffenen Positionen will Heise Medien die wachsenden Möglichkeiten der Digitalisierung im Hinblick auf Monetarisierung, Reichweitenausbau und Darreichungsformen besser nutzen sowie das digitale Wachstum weiter ausbauen.

Falko Ossmann (50) begann seine Laufbahn als Redakteur bei Computec Media und arbeitete als Geschäftsführer der Computerbild Digital GmbH und Leiter New Media Auto, Computer und Sport bei Axel Springer. Zuletzt entwickelte er als Geschäftsführer von Tagesspiegel Digital und Urban Media GmbH das Digitalgeschäft des Berliner Tagesspiegels. Bei Heise Medien fallen in seinen Verantwortungsbereich die strategische und inhaltliche Ausrichtung, Produktentwicklung sowie das Business Development der digitalen Geschäftsfelder. „Wir freuen uns sehr, in Falko Ossmann einen qualifizierten Visionär für diese neue Position gefunden zu haben“, sagt Dr. Alfons Schräder, Geschäftsführer von Heise Medien.

Dr. Volker Zota wird als Chefredakteur die inhaltlich/redaktionelle Weiterentwicklung von heise online verantworten und in dieser Funktion an den neuen CDO berichten. Der promovierte Physiker Zota (48), bislang stellvertretender Chefredakteur bei heise online, arbeitet seit über 16 Jahren in der Redaktion von c’t und heise online. In den vergangenen Jahren hat er verstärkt den Ausbau der c’t-Videos sowie der Social-Media-Aktivitäten bei Heise Medien vorangetrieben. Gemeinsam mit Ossmann soll er die strategische Ausrichtung und Produktentwicklung von heise online forcieren und neue Geschäftsfelder in Bereichen wie Bewegtbild, Social Media, Affiliate & Commerce, Services Kooperationen entwickeln.  

Heise Medien steht für hochwertigen und unabhängigen Journalismus. Wir verlegen mit c't und iX zwei erfolgreiche Computertitel, das zukunftsweisende Technologiemagazin Technology Review sowie das mehrfach ausgezeichnete Online-Magazin Telepolis. Unser Internet-Auftritt heise online ist das Leitmedium für deutschsprachige Hightech-Nachrichten. Mit Konferenzen, Seminaren und Workshops spricht heise Events ein gehobenes IT-Fachpublikum an.

Isabel Grünewald
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heise Medien
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover
Telefon: +49 511 5352-344
isabel.gruenewald@heise.de

Tags:

Über uns

Unternehmensfamilie Heise Heise - der Name steht für Verzeichnismedien (allen voran Das Örtliche und Das Telefonbuch), Print- und Online-Medien (unter anderem c't, iX, Technology Review und heise online), Bücher und Apps. Zur Unternehmensfamilie Heise gehören neben dem Stammhaus in Hannover Standorte in München, Goslar, Rostock, Erfurt, Heidelberg und Gelsenkirchen. Das Unternehmen wurde als Verlag Heinz Heise am 19. Juni 1949 gegründet. 1972 übernahm Christian Heise, der Sohn des Verlagsgründers, die Geschäftsführung des rasch wachsenden Familienunternehmens. Seit Anfang 1999 ist sein Sohn Ansgar Heise Mitglied der Geschäftsführung und seit 2015 alleiniger Geschäftsführer. Der Verlag war von Anfang an ein Familienunternehmen, zunächst sogar im Wortsinn: Als Büro diente in den 50er-Jahren die Zwei-Zimmer-Wohnung der Familie Heise. Hier wurden die Außendienstler von Lotte Heise mit Suppe bewirtet. Alleinige Gesellschafter der Heise Gruppe GmbH & Co. KG sind Christian und Isgard Heise sowie Ansgar Heise.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Zitate

Wir freuen uns sehr, in Falko Ossmann einen qualifizierten Visionär für diese neue Position gefunden zu haben
Dr. Alfons Schräder, Geschäftsführer von Heise Medien