MIT GUTEM BEISPIEL FÜR DEN BERUF WAPPNEN

Ausbildungsjahrgang der Traube Tonbach besteht IHK-Prüfungen mit Bestnoten

TONBACH / BAIERSBRONN, 13. August 2013 (dh) – Dieser Tage herrscht Freude und Glückwunschstimmung in der renommierten Traube Tonbach, denn Sommerzeit ist auch Prüfungszeit. Insgesamt 26 Lehrlinge des Traditionshotels bestanden ihre Ausbildung in den Berufen Hotelfach, Restaurantfach, Koch und Konditor bei den Sommerprüfungen vor der Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald. Gleich sieben von ihnen schlossen mit bezirksweiten Bestnoten ab. Die offizielle Ausgabe der Zeugnisse und Urkunden fand am gestrigen Montag im Kongresszentrum in Wart Altensteig statt, wo die Prüflinge im Rahmen einer festlichen Gala durch die DEHOGA geehrt wurden.

Die Ausbildung von eigenen Nachwuchskräften wird durch die Hoteliersfamilie Finkbeiner seit jeher gepflegt und mit viel Einsatz kontinuierlich gefördert. Die „Traube“ gilt auch deshalb seit Jahrzehnten als Kaderschmiede für junge Talente. Heiner Finkbeiner und seine Frau Renate fühlen sich besonders Berufseinsteigern verpflichtet und sind sich der großen Verantwortung als Ausbilder bewusst: „Wir verstehen es als eine unserer wichtigsten Aufgaben, den Nachwuchs während der Zeit der Ausbildung hier im Hotel nicht nur für die Herausforderungen unser Branche zu wappnen, sondern die jungen Menschen auch in ihrer Entscheidung für das Gastgewerbe zu bestärken und mit gutem Beispiel zu prägen“, erklärt der Patron das Motiv für die hohe Ausbildungsqualität des über 220 Jahre bestehenden Familienunternehmens.

Der Abschlussjahrgang 2013 zeigt erneut, dass sich dieses Engagement lohnt. So hat sich mehr als die Hälfte der 26 ausgelernten Berufsneulinge für eine neue Position innerhalb des Traditionshauses entschieden. In Zeiten von allgemeinem Fachkräftemangel verstärkt damit wertvoller Zuwachs das Traube-Team. „Dabei kommt uns auch zugute, dass wir die Vielseitigkeit unseres Resorts während der Lehrzeit optimal nutzen und unsere Auszubildenden in fast alle operativen und administrativen Bereichen einsetzen“, weiß Renate Finkbeiner. Das ermögliche einen sehr guten Einblick in die unterschiedlichen Facetten des Hotelgeschäfts. „Nach dem Abschluss können dann beide Seiten viel besser einschätzen, wo Talente liegen und was der nächste Schritt nach der Ausbildung sein sollte“, erklärt Finkbeiner weiter und bestätigt: „Das ist ein großer Vorteil, besonders zu Beginn der Karriere.“

Die IHK-Prüflinge danken es mit Bestnoten. Mit ihren herausragenden Leistungen im Hotelfach haben sich Christiane Kühn und David Speck erstplatziert, während ihre Kollegin Tabea Schwarz als Zweitbeste abschloss. Ebenfalls im Hotelfach überzeugten Tim Steeg, Sina Helmle sowie Susanne Schneider, die mit ihren guten Ergebnissen als Drittplatzierte unter den über 160 Absolventen des Bezirks Nordschwarzwald hervorgingen.  Über den zweiten Platz in der Kategorie „Köche“ konnte sich indes Johannes Bogenrieder freuen.

Pressekontakt für Fragen und Bildmaterial:

ROOM426. Relations
Netzwerk für Esskultur und Medien 
Daniela Heykes 

Schulenburgstraße 6
38446 Wolfsburg 

m: 49 176 – 800 84 340
e: heykes@room426.com
www.room426.com

Ansprechpartner:

Hotel Traube Tonbach 
Julia Deleye
Assistentin der Geschäftsleitung 

Tonbachstraße 237 
72270 Baiersbronn 
t: 49 7442 / 492 625 
e: juliadeleye@traube-tonbach.de 
www.traube-tonbach.de
 

Traube Tonbach – Tradition und Lebensart seit 1789.

Umrahmt von hohen Tannen liegt die Traube Tonbach in einer der schönsten Naturlandschaften Europas – dem Schwarzwald. Das traditionsreiche Fünf-Sterne-Superior-Hotel befindet sich seit über 220 Jahren im Familienbesitz und wird heute von Patron Heiner Finkbeiner und seiner Familie auf sehr persönliche Weise geführt.  Individueller Service, höchster Komfort, eine vielfach ausgezeichnete Küche und das moderne Spa & Resort sorgen für ein elegantes Wohlfühlambiente, indem der Gast stets im Mittelpunkt steht. Die Atmosphäre des Hauses ist von herzlicher Gastfreundschaft und anspruchsvoller Lebensart geprägt – und das seit 1789.

Tags:

Über uns

Traube Tonbach – Tradition und Lebensart seit 1789. Umrahmt von hohen Tannen liegt die Traube Tonbach in einer der schönsten Naturlandschaften Europas, dem Schwarzwald. Individueller Service, höchster Komfort, eine vielfach ausgezeichnete Küche und das moderne SPA&RESORT sorgen für ein elegantes Wohlfühlambiente, in dem der Gast stets im Mittelpunkt steht. Das Traditionshaus verfügt über 130 klassisch-elegante Zimmer, Appartements und Suiten, dem Haus Kohlwald mit 23 neuen, großzügigen Zimmern und Appartements sowie dem Stammhaus, der Urzelle der „Traube“, in dem sich die drei à-la-carte Restaurants des Luxusresorts befinden. Die BAUERNSTUBE ist dabei der historische Ursprung der Traube Tonbach. Passend zum urigen Ambiente serviert die Küche schwäbisch-badische Köstlichkeiten. Die elegante KÖHLERSTUBE mit großzügiger Sommerterrasse bietet unter Regie von Küchenchef Florian Stolte eine raffinierte, internationale Küche. Die berühmte SCHWARZWALDSTUBE hingegen wird von allen relevanten Führern zu den besten Gourmet-Adressen der Welt gezählt. Das Team um Küchenchef Torsten Michel, der seit Sommer 2017 als Nachfolger die Leitung der Küche von Harald Wohlfahrt übernommen hat, hält hier seit über 25 Jahren die Höchstbewertung von drei Michelin-Sternen und 19,5 Punkten im Gault&Millau. Die französische Hochküche wird vom perfekt eingespielten Team rund um Maître David Breuer und Sommelier Stéphane Gass begleitet und von der Patisserie Pierre Lingelsers abgerundet. Mit sanfter Konsequenz wurde mit dem SPA&RESORT ein Rückzugsbereich kreiert, der den Gast in seinem individuellen Bedürfnis nach Ruhe, Regeneration und Schönheit in den Mittelpunkt stellt. Auf über 4500 m² machen ein ausgesuchtes Ambiente, die besten Pflegelinien und das Know-how der Beauty- und Wellness-Experten das luxuriöse Erlebnis perfekt. Das traditionsreiche Fünf-Sterne-Superior-Hotel befindet sich seit über 225 Jahren im Familienbesitz und wird heute von Patron Heiner Finkbeiner und seiner Familie auf sehr persönliche Weise geführt. Die Atmosphäre des Hauses ist von herzlicher Gastfreundschaft und anspruchsvoller Lebensart geprägt – und das seit 1789.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Wir verstehen es als eine unserer wichtigsten Aufgaben, den Nachwuchs während der Zeit der Ausbildung hier im Hotel nicht nur für die Herausforderungen unser Branche zu wappnen, sondern die jungen Menschen auch in ihrer Entscheidung für das Gastgewerbe zu bestärken und mit gutem Beispiel zu prägen.
Traube-Patron Heiner Finkbeiner über die Verantwortung als Ausbilder im Gastgewerbe.
Uns kommt zugute, dass wir die Vielseitigkeit unseres Resorts während der Lehrzeit optimal nutzen und unsere Auszubildenden in fast alle operativen und administrativen Bereichen einsetzen.
Renate Finkbeiner über den umfassenden Einblick, der den Azubis in der Traube Tonbach ermöglicht wird.