Zweifach schön: Golfen im Schwarzwald und auf Monrepos

Egal ob unbeschwertes Spielvergnügen, intensives Training oder mehrtägige Golfreisen – wer seinen Lieblingssport im Urlaub nicht missen möchte, findet im Schwarzwald alles, was Golfen schöner macht. Aber auch das frisch renovierte Schlosshotel Monrepos nahe Stuttgart bietet Golfern ab dieser Saison viel Neues.

BAIERSBRONN / LUDWIGSBURG, 19. Juni 2015 – Der Golfsommer ist im vollen Gange. Mit den schönsten Plätzen in bequemer Reichweite bieten das traditionsreiche Ferien- und Feinschmeckerhotel Traube Tonbach im Schwarzwald und das neu gestaltete Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg optimale Spielbedingungen mit sinnvollen Annehmlichkeiten rund um den Golfsport. Als Höhepunkt der Rasensaison findet im September zum 17. Mal der Traube Tonbach Charity Cup statt.

Abschlagen im Nordschwarzwald
Umrahmt von der Natur des Nationalparks ist die Traube Tonbach nur 15 Minuten vom Golfclub Freudenstadt entfernt. In 700 Metern Höhe besticht der 18-Loch-Platz mit parkähnlichen Bahnen, Wasserhindernissen und gepflegten Greens. Für individuelle Trainingseinheiten stehen hier erfahrene Pros einer PGA Golfschule zur Seite, die Spieler in Technik, Schwung oder für Turniere coachen. Der Unterricht wird mit moderner Video-Analyse und Putt-Labs unterstützt. Anfängern wird das Golfen mit Einsteigerkursen leicht gemacht, während Intensivkurse Gästen die Chance bieten, ihre Platzreife in einem Kurzurlaub zu machen. Elektro-Caddys oder Schlägersets können bei Bedarf geliehen werden. Für mehrtägige Golfreisen oder spielerische Abwechslung sind die Plätze in Baden-Baden, Bad Liebenzell, Königsfeld, Soufflenheim, La Wantzenau und Strassbourg-Illkirch gut erreichbar.

Basis Camp Traube Tonbach
Abseits des Rasens ist das Ferien- und Feinschmeckerhotel das ideale Basis Camp. Während des Sommers ist ein Golfpackage mit drei Übernachtungen buchbar. Enthalten sind neben Frühstück, Nachmittagssnacks, Obst und Begrüßungs-Champagner auch ein Shuttle-Service zum Golfplatz in Freudenstadt, zwei Greenfees sowie die Rundenverpflegung. Nach dem täglichen Spiel sorgen eine Massage, ein Dinner in der historischen Bauernstube sowie zwei Abende mit Sechs-Gang-Menü im Restaurant Silberberg für Erholung. Für die persönliche Ausrüstung gibt es ein hauseigenes Depot, Schuhe und Schläger werden über Nacht gereinigt.

Golfwoche und Charity Cup
Eine intensive Golfwoche steht im September auf dem Programm. In ortskundiger Begleitung steuern Golffans jeden Tag einen anderen Platz in der Region an. Im direkten Anschluss wird am 11. September der 17. Traube Tonbach Charity Cup in Freudenstadt ausgetragen. Traditionell spielen bei dem alljährlichen Turnier Gäste zusammen mit Schirmherr Berti Vogts und vielen prominenten Golffreunden für einen guten Zweck. Selbstverständlich kann die Golfwoche auch ohne die Teilnahme am finalen Cup gebucht werden.

Golfen auf der Domäne Monrepos
Viel Neues gibt es indes auf Monrepos in Ludwigsburg zu entdecken: Komplett renoviert empfängt das von der Traube Tonbach geführte Schlosshotel seit Juni wieder seine Gäste. Der Golfclub mit 18-Loch-Platz liegt inmitten des weitläufigen Parks der Domäne und ist nur einen Spaziergang von dem Vier-Sterne-Hotel entfernt. Zwei große Seen, viele Erdwälle, alter Laub- und Obstbaumbestand sowie Wildkräuterwiesen säumen die Fairways und Greens. Ein Höhenunterschied von 34 Metern unterstreicht den sportlichen Anspruch. Das Arrangement „Hole in One“ vereint Greenfee mit Übernachtung, Frühstück und Vier-Gang-Menü in der Gutschenke zu einem perfekten Golferlebnis in Stadtnähe zu Stuttgart.

# # #

// Weitere Informationen zu Golfreisen in den Schwarzwald und auf die Domäne Monrepos sowie zu den jeweiligen Arrangements unter http://www.traube-tonbach.de/de/golf-im-schwarzwald-golf-hotel oder www.schlosshotel-monrepos.de/de/hole-in-one.


Pressekontakt für Fragen und Bildmaterial:

Daniela Heykes 
ROOM426. Relations
Netzwerk für Esskultur und Medien

Schulenburgstraße 6
38446 Wolfsburg 
Deutschland 

m: 49 176 – 800 84 340
e: heykes@room426.com
www.room426.com


Hotel Traube Tonbach
Julia Deleye
Assistentin der Geschäftsleitung 

Tonbachstraße 237 
72270 Baiersbronn 
Deutschland  

t: 49 7442 / 492 625 
e: juliadeleye@traube-tonbach.de  
www.traube-tonbach.de
 

Traube Tonbach – Tradition und Lebensart seit 1789.

Umrahmt von hohen Tannen liegt die Traube Tonbach in einer der schönsten Naturlandschaften Europas – dem Schwarzwald. Das traditionsreiche Fünf-Sterne-Superior-Hotel befindet sich seit über 220 Jahren in Familienbesitz und wird heute von Patron Heiner Finkbeiner und seiner Familie auf sehr persönliche Weise geführt. Individueller Service, höchster Komfort, eine vielfach ausgezeichnete Küche und ein modernes Spa & Resort schaffen ein entspanntes Ambiente, in dem der Gast im Mittelpunkt steht.  Die besondere Wohlfühlatmosphäre spiegelt sich auch im Urteil von Reisenden auf der weltweit größten Reise-Website TripAdvisor wider:  2015 wurde das Ferien- und Feinschmeckerhotel  in die "Hall of Fame" aufgenommen und  zum fünften Mal in Folge mit dem Zertifikat für Exzellenz ausgezeichnet, das Unternehmen mit fortwährend hervorragenden Bewertungen für exzellenten Service ehrt.

Tags:

Über uns

Traube Tonbach – Tradition und Lebensart seit 1789. Umrahmt von hohen Tannen liegt die Traube Tonbach in einer der schönsten Naturlandschaften Europas, dem Schwarzwald. Individueller Service, höchster Komfort, eine vielfach ausgezeichnete Küche und das moderne SPA&RESORT sorgen für ein elegantes Wohlfühlambiente, in dem der Gast stets im Mittelpunkt steht. Das Traditionshaus verfügt über 130 klassisch-elegante Zimmer, Appartements und Suiten, dem Haus Kohlwald mit 23 neuen, großzügigen Zimmern und Appartements sowie dem Stammhaus, der Urzelle der „Traube“, in dem sich die drei à-la-carte Restaurants des Luxusresorts befinden. Die BAUERNSTUBE ist dabei der historische Ursprung der Traube Tonbach. Passend zum urigen Ambiente serviert die Küche schwäbisch-badische Köstlichkeiten. Die elegante KÖHLERSTUBE mit großzügiger Sommerterrasse bietet unter Regie von Küchenchef Florian Stolte eine raffinierte, internationale Küche. Die berühmte SCHWARZWALDSTUBE hingegen wird von allen relevanten Führern zu den besten Gourmet-Adressen der Welt gezählt. Das Team um Küchenchef Torsten Michel, der seit Sommer 2017 als Nachfolger die Leitung der Küche von Harald Wohlfahrt übernommen hat, hält hier seit über 25 Jahren die Höchstbewertung von drei Michelin-Sternen und 19,5 Punkten im Gault&Millau. Die französische Hochküche wird vom perfekt eingespielten Team rund um Maître David Breuer und Sommelier Stéphane Gass begleitet und von der Patisserie Pierre Lingelsers abgerundet. Mit sanfter Konsequenz wurde mit dem SPA&RESORT ein Rückzugsbereich kreiert, der den Gast in seinem individuellen Bedürfnis nach Ruhe, Regeneration und Schönheit in den Mittelpunkt stellt. Auf über 4500 m² machen ein ausgesuchtes Ambiente, die besten Pflegelinien und das Know-how der Beauty- und Wellness-Experten das luxuriöse Erlebnis perfekt. Das traditionsreiche Fünf-Sterne-Superior-Hotel befindet sich seit über 225 Jahren im Familienbesitz und wird heute von Patron Heiner Finkbeiner und seiner Familie auf sehr persönliche Weise geführt. Die Atmosphäre des Hauses ist von herzlicher Gastfreundschaft und anspruchsvoller Lebensart geprägt – und das seit 1789.

Abonnieren

Quick facts

Egal ob unbeschwertes Spielvergnügen, intensives Training oder mehrtägige Golfreisen – wer Urlaub und Lieblingssport verbinden möchte, findet im Schwarzwald und auf Monrepos alles, was Golfen schöner macht. Traditionell schließt die Saison mit dem Charity Golf Cup auf dem Golfplatz Freudenstadt im September.
Tweeten