IVU AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2016

Umsatz und Rohergebnis steigen weiter, EBIT leicht über den Erwartungen

Berlin, 21. März 2017 – Die IVU blickt auf ein durchwachsenes Geschäftsjahr 2016 zurück. Der Umsatz steigt um 3 % auf 59,8 Mio. €, das Rohergebnis liegt mit 42,8 Mio. € sogar um 7 % über dem Vorjahreswert. Das Betriebsergebnis (EBIT) sinkt aufgrund von Einmaleffekten auf 1,4 Mio. €, bleibt aber klar positiv.

Die im November letzten Jahres angepassten Ziele für 2016 wurden somit erreicht bzw. übertroffen. Bereits für das Geschäftsjahr 2017 erwartet die IVU mit einem prognostizierten Betriebsergebnis (EBIT) von mindestens 3 Mio. € eine Rückkehr zu den guten Gewinnmargen der Vorjahre. Der Konzernumsatz wird dabei mit rund 62 Mio. € und das Rohergebnis mit rund 45 Mio. € geplant.

Martin Müller-Elschner, Vorstandsvorsitzender der IVU Traffic Technologies AG, sagte zum Geschäftsbericht 2016: „Nach mehreren Jahren, in denen sich alle Kennzahlen durchgängig positiv entwickelt haben, ist der Gewinn in 2016 leider gesunken. Der gleichzeitige Anstieg von Umsatz und Rohergebnis und die gute Auftragslage unterstreichen jedoch unsere starke Marktposition und lassen uns zuversichtlich in die Zukunft blicken.“

Die IVU profitiert dabei vom Megatrend Digitalisierung, für den sie mit ihren integrierten Lösungen optimal aufgestellt ist. Mit dem IVU.pad wurde ein neues, innovatives Produkt erfolgreich am Markt platziert. Die Tablet-App ist der ständige Begleiter für Fahrpersonal, Kundenbetreuer und stationäre Mitarbeiter. Eine Erfolgsgeschichte ist auch IVU.rail, die Lösung für integrierte Planung und Disposition von Fahrzeugen und Personal von Eisenbahnen. Im vergangenen Jahr entschieden sich erneut mehrere internationale Bahnunternehmen für das System.

Der vollständige Geschäftsbericht mit Konzernanhang wurde in Deutsch und Englisch auf der Website der IVU veröffentlicht: http://www.ivu.de/investoren/finanzberichte/2016.html

Pressekontakt:
Dr. Stefan Steck

Unternehmenskommunikation
IVU Traffic Technologies AG
Bundesallee 88, 12161 Berlin
T +49.30.85906-386
Stefan.Steck@ivu.de
www.ivu.de

Die IVU Traffic Technologies AG sorgt seit über 40 Jahren mit mehr als 400 Ingenieuren für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den Metropolen der Welt. In wachsenden Städten sind Menschen und Fahrzeuge ständig in Bewegung – eine logistische Herausforderung, die intelligente und sichere Softwaresysteme voraussetzt. Die integrierten Standardprodukte der IVU.suite planen, optimieren und steuern den Einsatz von Bussen und Bahnen, informieren Fahrgäste in Echtzeit, erstellen Routen für die Paketzustellung und unterstützen Filialisten bei der Standortwahl.
IVU. FACILITATING PUBLIC TRANSPORT.

Tags:

Über uns

Die IVU Traffic Technologies AG sorgt seit über 40 Jahren mit mehr als 400 Ingenieuren für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den Metropolen der Welt. In wachsenden Städten sind Menschen und Fahrzeuge ständig in Bewegung – eine logistische Herausforderung, die intelligente und sichere Softwaresysteme voraussetzt. Die integrierten Standardprodukte der IVU.suite planen, optimieren und steuern den Einsatz von Bussen und Bahnen, informieren Fahrgäste in Echtzeit, erstellen Routen für die Paketzustellung und unterstützen Filialisten bei der Standortwahl.IVU. FACILITATING PUBLIC TRANSPORT. UNTERNEHMENSFAKTEN Gründung:1976 Börsengang:2000 Sitz:Berlin Standorte:Aachen (DE)Basel (CH)Birmingham (GB)Bogotá (CO)Budapest (HU)Hanoi (VN)Ho Chi Minh City (VN)Montreal (CA)Paris (FR)Rome (IT)San Francisco (US)Santiago de Chile (CL)Tel Aviv (IL)Veenendaal (NL) Mitarbeiter: rund 400 Vorstand:Martin Müller-Elschner (Vorsitzender)Matthias Rust