VIA Rail Canada setzt auf Ressourcenplanung der IVU

Neues Planungs- und Dispositionssystem für die kanadische Staatsbahn

Berlin, 1. Juni 2015 – Mit VIA Rail Canada vertraut eine weitere große Staatsbahn auf die Softwarelösungen der IVU Traffic Technologies AG. Künftig sorgt IVU.rail für eine effiziente Dienstplanung und Disposition von rund 1.200 Mitarbeitern.

VIA Rail betreibt den schienengebundenen Personenverkehr in acht der zehn kanadischen Provinzen. Auf einem Liniennetz von rund 12.500 Kilometern sind pro Woche rund 500 Züge unterwegs. Diese bewältigen im nach Fläche zweitgrößten Staat der Erde zum Teil große Entfernungen zwischen Start- und Endbahnhof. Um durchgehend einen reibungslosen Service zu gewährleisten, sind auf den Zügen in der Regel mehrere Teams aus Lokführern und Bordpersonal unterwegs.

IVU.rail, die speziell für den Bahnverkehr entwickelte Softwarelösung der IVU Traffic Technologies AG, hilft künftig dabei, die aufwändige Dienstplanung zu zentralisieren und den Ressourceneinsatz zu optimieren. Das System unterstützt dabei auch nordamerikanische Besonderheiten wie das sogenannte „Bidding“ nach dem Senioritätsprinzip: Bei der Planung erhalten die Wünsche dienstälterer Mitarbeiter Vorrang vor denen neuerer Kollegen.

„Wir sind sehr stolz, aus der weltweiten Ausschreibung als Sieger hervorgegangen zu sein und nun eine weitere große Staatsbahn unterstützen zu dürfen“, sagt Oliver Grzegorski, Entwicklungsleiter bei der IVU. „Das unterstreicht erneut, dass wir die Bedürfnisse der Bahnunternehmen weltweit kennen und mit unserer Standardsoftware IVU.rail die passende Lösung bieten.“

Das Zugpersonal von VIA Rail Canada wird künftig mit IVU.rail verplant und disponiert (Quelle: Timothy Stevens, CC BY-SA 3.0)

Pressekontakt:
Dr. Stefan Steck

Unternehmenskommunikation
IVU Traffic Technologies AG
Bundesallee 88, 12161 Berlin
Telefon: +49.30.8 59 06-386
Stefan.Steck@ivu.de
www.ivu.de

Die IVU Traffic Technologies AG sorgt seit 40 Jahren mit rund 400 Ingenieuren  für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den großen Metropolen der Welt. In wachsenden Städten sind Menschen und Fahrzeuge ständig in Bewegung – eine logistische Herausforderung, die intelligente und sichere Softwaresysteme voraussetzt. Die standardisierten Softwareprodukte der IVU.suite und maßgeschneiderte IT-Lösungen planen, optimieren und steuern den Einsatz von Fahrzeugflotten und Mitarbeitern, unterstützen bei der Standortwahl und sorgen dafür, dass Wahlergebnisse richtig ermittelt werden.
IVU. Systeme für lebendige Städte.

Tags:

Über uns

Die IVU Traffic Technologies AG sorgt seit über 40 Jahren mit mehr als 400 Ingenieuren für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den Metropolen der Welt. In wachsenden Städten sind Menschen und Fahrzeuge ständig in Bewegung – eine logistische Herausforderung, die intelligente und sichere Softwaresysteme voraussetzt. Die integrierten Standardprodukte der IVU.suite planen, optimieren und steuern den Einsatz von Bussen und Bahnen, informieren Fahrgäste in Echtzeit, erstellen Routen für die Paketzustellung und unterstützen Filialisten bei der Standortwahl. IVU. FACILITATING PUBLIC TRANSPORT. Gründung 1976 Börsengang 2000 Sitz Berlin (DE) StandorteAachen (DE)Basel (CH)Birmingham (GB)Bogotá (CO)Budapest (HU)Hanoi (VN)Ho Chi Minh City (VN)Montreal (CA)Paris (FR)Rome (IT)San Francisco (US)Santiago de Chile (CL)Tel Aviv (IL)Veenendaal (NL) Mitarbeiter400 Vorstand Martin Müller-Elschner (CEO) Dr. Helmut Bergstein