Einfachere Verwaltung und höhere Sicherheit für mobile Geräte

Lamprecht Transport AG profitiert von Silverback by Matrix42

Frankfurt a. M ./Basel, 30. August 2016 – Der Logistikexperte Lamprecht Transport AG setzt in Sachen Mobile Device Management auf Silverback by Matrix42. Durch die zentrale Verwaltung und die verbesserte Kontrolle profitiert das Unternehmen von einer Zeit- und Kostenersparnis bei gleichzeitig erhöhter Sicherheit.

Bis März 2016 wurden die bei Lamprecht Transport AG genutzten Mobilgeräte de facto manuell verwaltet. In der Vergangenheit installierte die IT auf jedem Gerät vor Ort ein passwortgeschütztes Profil und übergab das Gerät danach dem Benutzer. Dennoch war es unmöglich, lückenfrei zu kontrollieren, wer genau über das jeweilige Gerät Zugriff auf die Unternehmensdaten nahm. Durch die Einführung eines modernen Enterprise Mobility Management sollten die aufwändige Verwaltung und das mangelnde Sicherheitsniveau beseitigt und eine effiziente, kostensparende Lösung eingeführt werden.

Silverback by Matrix42 überzeugte

„Im Sommer 2015 haben wir mehrere Produkte evaluiert. Silverback by Matrix42 erfüllte unsere Anforderungen am besten. Daher war die Entscheidung leicht, obwohl wir bis dahin keine anderen Lösungen von Matrix42 bei uns im Einsatz hatten“, erklärt Roman Brodbeck, Projektleiter bei Lamprecht Transport AG. Im September 2015 startete das Projekt; Anfang 2016 erfolgte die Umstellung in der IT und im März 2016 wurden auch die Benutzer umgestellt. Derzeit werden 55 Geräte Schweiz-weit mit Silverback by Matrix42 verwaltet; die Anzahl der Mobilgeräte im Unternehmen steigt allerdings kontinuierlich.

Mitarbeiter sehr zufrieden

„Die Feedbacks unserer Benutzer sind sehr positiv. Für sie hat sich im Handling nicht viel verändert, der Service aber hat sich deutlich verbessert“, erläutert Brodbeck. Mitarbeiter können jetzt ein Gerät anfordern, das dann direkt vor Ort, in einem vom Mitarbeiter selbst festgelegten Zeitfenster automatisch konfiguriert wird, ohne dass die Arbeit unterbrochen oder beeinträchtigt wird.

Mehr Kontrolle, bessere Übersicht

Auch die IT profitiert von der neuen Lösung. Sie hat nun einen genauen Einblick, wer auf die Unternehmensdaten zugreift. Durch das in der Lösung integrierte Inventar, in dem unter anderem auch die IMEI-Nummern der Geräte hinterlegt sind, hat die IT einen gesamtheitlichen Überblick über alle Mobilgeräte. Die Verwaltung erfolgt zentral.

Erhöhte Sicherheit

Zudem kann die IT im Fall von Verlust oder Diebstahl eines Gerätes bzw., wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt, von zentraler Stelle aus die Löschung der auf dem Gerät befindlichen Daten durchführen. Und nicht zuletzt werden Updates jetzt zentral gesteuert. Brodbeck: „Früher konnten wir die Mitarbeiter nur bitten, die Updates durchzuführen. Jetzt können wir die Geräte sperren, wenn Mitarbeiter dieser Bitte nicht in angemessener Zeit nachkommen und so mit veralteten Softwareversionen die Datensicherheit gefährden. Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit diesem Produkt und profitieren bereits nach wenigen Wochen schon von den Vorteilen dieser Lösung.“


Pressekontakt

Gisela Dauer

Senior Communication Manager
Tel: +49 +49 6102 816 562
Mobile: + 49 172 274 11 51
Fax: +49 6102 816 100
Mail: gisela.dauer@matrix42.com
http://www.matrix42.com

Gabriela Mair
ProComm Progressive Communications

Tel.: +43 1 4085794
Mobile: +43 676 9083571
g.mair@procomm.biz
gabriela.mair@matrix42.com
http://www.procomm.biz




Über Matrix42

Matrix42 ist einer der Top-Anbieter von Software für das Arbeitsplatzmanagement. Unter dem Motto „Smarter Workspace – Better Life“ bietet das Unternehmen zukunftsorientierte Lösungen für moderne Arbeitsumgebungen. Mehr als 3.000 Kunden – darunter BMW, Infineon und Carl Zeiss – verwalten mit den Workspace Management Lösungen von Matrix42 über 3 Millionen Arbeitsplätze weltweit.
Matrix42 ist in acht Ländern erfolgreich aktiv – Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Niederlande, Großbritannien, Schweden und Australien. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Frankfurt am Main, Deutschland.
Die Produkte und Lösungen der Matrix42 sind darauf ausgerichtet, moderne Arbeitsumgebungen – physische, virtuelle oder mobile Arbeitsbereiche – einfach und effizient bereit zu stellen und zu verwalten.
Matrix42 fokussiert auf Anwenderorientierung, Automatisierung und Prozessoptimierung. Mit den Lösungen des Unternehmens werden sowohl die Anforderungen moderner Mitarbeiter in Unternehmen, die ortsungebunden und mit verschiedensten Endgeräten arbeiten wollen, als auch der IT-Organisation und des Unternehmens selbst optimal erfüllt.
Matrix42 bietet seine Lösungen branchenübergreifend Organisationen an, die Wert auf ein zukunftsorientiertes und effizientes Arbeitsplatzmanagement legen. Dabei arbeitet das Unternehmen auch erfolgreich mit Partnern zusammen, die die Matrix42 Kunden vor Ort beraten und betreuen; zu den führenden Partnern zählen TAP.DE Solutions GmbH, Consulting4IT GmbH und DSP IT Service GmbH. Weitere Informationen unter http://www.matrix42.com

Tags:

Über uns

Über Matrix42Matrix42 ist einer der Top-Anbieter von Software für das Arbeitsplatzmanagement. Unter dem Motto „Smarter Workspace“ bietet das Unternehmen zukunftsorientierte Lösungen für moderne Arbeitsumgebungen. Mehr als 3.000 Kunden – darunter BMW, Infineon und Carl Zeiss – verwalten mit den Workspace Management Lösungen von Matrix42 über 3 Millionen Arbeitsplätze weltweit.Matrix42 ist in sieben Ländern erfolgreich aktiv – Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Vereinigtes Königreich, Australien und Vereinigte Staaten von Amerika. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Frankfurt am Main, Deutschland.Die Produkte und Lösungen der Matrix42 sind darauf ausgerichtet, moderne Arbeitsumgebungen – physische, virtuelle oder mobile Arbeitsbereiche – einfach und effizient bereit zu stellen und zu verwalten.Matrix42 fokussiert auf Anwenderorientierung, Automatisierung und Prozessoptimierung. Mit den Lösungen des Unternehmens werden sowohl die Anforderungen moderner Mitarbeiter in Unternehmen, die ortsungebunden und mit verschiedensten Endgeräten arbeiten wollen, als auch der IT-Organisation und des Unternehmens selbst optimal erfüllt.Matrix42 bietet seine Lösungen branchenübergreifend Organisationen an, die Wert auf ein zukunftsorientiertes und effizientes Arbeitsplatzmanagement legen. Dabei arbeitet das Unternehmen auch erfolgreich mit Partnern zusammen, die die Matrix42 Kunden vor Ort beraten und betreuen; zu den führenden Partnern zählen TAP.DE Solutions GmbH, Consulting4IT GmbH und DSP IT Service GmbH. Weitere Informationen unter: http://www.matrix42.com

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Quick facts

Der Logistikexperte Lamprecht Transport AG setzt in Sachen Mobile Device Management auf Silverback by Matrix42. Durch die zentrale Verwaltung und die verbesserte Kontrolle profitiert das Unternehmen von einer Zeit- und Kostenersparnis bei gleichzeitig erhöhter Sicherheit.
Tweeten

Zitate

Im Sommer 2015 haben wir mehrere Produkte evaluiert. Silverback by Matrix42 erfüllte unsere Anforderungen am besten. Daher war die Entscheidung leicht, obwohl wir bis dahin keine anderen Lösungen von Matrix42 bei uns im Einsatz hatten. Die Feedbacks unserer Benutzer sind sehr positiv. Für sie hat sich im Handling nicht viel verändert, der Service aber hat sich deutlich verbessert.
Roman Brodbeck, Projektleiter bei Lamprecht Transport AG