Expeditionsteilnehmer für ursprüngliche Reise gesucht

  • 7summits4help steht vor viertem Gipfel, diesmal Neuguinea
  • Expedition zur Carstensz-Pyramide startet im Zeitraum Oktober bis Januar
  • Fundraising für German-Doctors-Projekt auf den Philippinen

Bremen. Zehn Tage im Dschungel, zwei Tage Klettern. Das ist die Herausforderung bei der Carstensz-Pyramide auf Papua-Neuguinea (mehr Infos). Diese Expedition ist die vierte, die Nicolas Scheidtweiler für 7summits4help unternimmt. Aktuell sucht er Teilnehmerinnen und Teilnehmer für diese Reise in eine ursprüngliche Welt.

„Die Carstensz-Pyramide ist schwer zu erreichen und damit ein sehr selten bestiegener Gipfel. Wer dabei ist, bringt außergewöhnliche Eindrücke mit nachhause“, erläutert der Bergsteiger. Nach Agentur-Angaben erreichen pro Jahr nur rund 150 Menschen den Gipfel Puncak Jaya.

Derzeit fehlen jedoch Mitglieder für die Expedition. Agenturen führen diese ab drei bzw. acht Teilnehmern durch. Danach richten sich die Kosten. Diese liegen zwischen 8.000 und 12.000 Euro. Der Reisezeitraum ist von Oktober 2018 bis Januar 2019 geplant. Interessenten können sich per Email an nicolas@7summits4help.com wenden.

In dieser vierten Spendenphase sammelt Scheidtweiler für das jüngst gestartete German Doctors-Projekt in Luzon auf den Philippinen. Die Spendenkampagne ist noch bis zum 31. Dezember 2018 geöffnet. Das Spendenformular finden Interessenten unter www.7summits4help.com/spenden.

7summits4help | Partner der German Doctors e.V.

Ansprechpartner Nicolas Scheidtweiler
H.-H.-Meier-Allee 72 | 28213 Bremen
m. 0151 - 27506385
pr@7summits4help.com

Über 7summits4help:
Das Projekt 7summits4help sammelt Spenden für Hilfsprogramme auf den sieben Kontinenten. Nicolas Scheidtweiler suchte lange nach einer Idee, den Menschen, denen er auf seinen Reisen und in den Einsätzen begegnete, zu helfen. 7summits4help startet 2016 und läuft bis 2021. In diesem Zeitraum besteigt Nicolas Scheidtweiler auf eigene Kosten die Seven Summits und will Spendengelder bis zu 250.000 EUR sammeln, die direkt den German Doctors zufließen. Weitere Informationen unter www.7summits4help.com.

Über die German Doctors e.V.:
Die German Doctors wurde vor über 30 Jahren in Bonn gegründet. Seitdem führte die Hilfsorganisation 6.700 Einsätze mit mehr als 3.100 Medizinerinnen und Medizinern durch. Schwerpunkte sind die Gesundheitsversorgung und die Ausbildung benachteiligter Menschen in den Einsatzregionen. Die German Doctors sind mit dem offiziellen DZI-Spendensiegel ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.german-doctors.de.

Tags:

Über uns

Scheidtweiler PR bietet PR-Services für mittelständische Kunden weltweit an. Der Schwerpunkt liegt auf der B2B-Kommunikation.