Intelligente Vergütung verknüpft mit Zusatzleistungen stärkt Mitarbeiterbindung im Unternehmen

Mittelstandstreff der Handelskammer Bremen stellt Chancen vor

BREMEN | Jede Mitarbeitergruppe im Unternehmen hat andere Bedürfnisse. Jüngere Mitarbeiter benötigen eher Unterstützung im Bereich Familiengründung, ältere Mitarbeiter eher im Bereich der Altersvorsorge. Arbeitgeber sind gefordert, diese Wünsche zu berücksichtigen, wenn sie betriebliche Zusatzleistungen erfolgreich einführen wollen.

Rüdiger Zielke, Geschäftsführender Gesellschafter der PensionCapital GmbH, informierte beim Mittelstandstreff der Handelskammer Bremen über die verschiedenen Optionen. In das Zentrum seines Vortrages stellte er die Strategie: „Wichtig ist es genau zu wissen, was ein Arbeitgeber mit den einzelnen Instrumenten erreichen möchte. Nicht jede Leistung führt bei jeder Mitarbeitergruppe gleichermaßen zum Erfolg.“ In einem Unternehmen sollten daher verschiedene Instrumente eingesetzt werden, die sich gegenseitig stützen und nachhaltig auf die Mitarbeiterbindung wirken.

„Auf diese Weise entsteht ein Cafeteria-System, das individuelle Angebote in den betrieblichen Zusatzleistungen bereithält. Der einzelne Mitarbeiter kann selbst wählen, was zu ihm passt und was ihm wichtig ist“, führte Zielke weiter aus. Dieses Angebot zeige die Wertschätzung des Arbeitgebers für den Mitarbeiter. So entstehe eine emotionale Bindung.

Besonderes Interesse der rund 30 Unternehmensvertreter weckten die Aspekte Verwaltung und Umsetzung. Zielke warnte davor, zu Beginn zu viel zu wollen. Zusatzleistungen müssen durch die Personalabteilung administrierbar bleiben – und die Mitarbeiter müssen sich auch Baustein um Baustein daran gewöhnen, um die Arbeitgeberleistung angemessen zu schätzen. Daher gelte hier „Weniger ist oftmals mehr“.

Mehr Informationen unter www.pensioncapital.de .

PensionCapital ist ein inhabergeführtes Beratungshaus für betriebliche Sozialleistungen. Sie steht für individuelle, lösungsorientierte Beratung und nachhaltige Konzepte. Der Hauptsitz der PensionCapital befindet sich in Bremen. Darüber hinaus gibt es eine Niederlassung in München. Insgesamt ist die PensionCapital in Deutschland und Österreich an sechs Standorten vertreten.

Pressekontakt:
Scheidtweiler PR | Nicolas Scheidtweiler
H.H. Meier-Allee 72 | 28213 Bremen
Tel. 0421. 168 891 87 | presse@scheidtweiler-pr.de

Tags:

Über uns

Scheidtweiler PR bietet PR-Services für mittelständische Kunden weltweit an. Der Schwerpunkt liegt auf der B2B-Kommunikation.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Wichtig ist es genau zu wissen, was ein Arbeitgeber mit den einzelnen Instrumenten erreichen möchte. Nicht jede Leistung führt bei jeder Mitarbeitergruppe gleichermaßen zum Erfolg.
Rüdiger Zielke, Geschäftsführender Gesellschafter der PensionCapital GmbH