Sicherheitsrisiko Windows XP: Bald Einfallstor für Viren und Trojaner

Umrüstung für Unternehmen empfohlen

Bremen. Rund 30 Prozent der Unternehmen in Deutschland nutzen aktuell Windows XP. Das Betriebssystem wird jedoch bald zum Sicherheitsrisiko. Microsoft bietet ab April 2014 keine Sicherheitsupdates mehr an.

Dustin Wiemann, Geschäftsführer des IT-Systemhauses 12systems, erklärt die Unterschiede der Updates: „Microsoft bietet zwar bis zum 14. Juli 2015 weiterhin Antivirus-Updates für Microsoft Security Essentials an. Aber das betrifft nur den Virenscanner, keine Systemupdates. Hackingangriffe, die Systemlücken ausnutzen, sind also weiterhin die große Gefahr.“

Das Standardprogramm vieler Unternehmen wird so zu einem Einfallstor für Viren und Trojaner. „Es drohen Datenverluste oder schlimmer, die Konkurrenz kann sich geheime Unternehmensdaten erschleichen“, betont Wiemann das Risiko.

Aus Sicht der 12systems GmbH gilt Windows XP damit als tickende Zeitbombe. Wie eine Studie des Antivirus-Unternehmens Avast aufzeigt, betreffen derzeitig dreiviertel aller Trojaner das Betriebssystem XP. Als Windows XP im Jahre 2001 veröffentlicht wurde, galten technische Anforderungen, die heute längst nicht mehr aktuell sind.

Dustin Wiemann rät daher zu baldigen Umrüstung, um im April ein sicheres Betriebssystem zu haben: „Unternehmen sollten jetzt das Thema angehen. Die Planung und die Umrüstung dauert Zeit. Wir empfehlen dabei Windows 7. So können viele Betriebsprozesse ohne große Veränderung fortgesetzt werden.“

Weitere Informationen unter www.12systems.de .

Über die 12systems GmbH:

12systems aus Bremen ist ein IT Systemhaus, dass sich besonders um die Bereiche IT Sicherheit und Datensicherung sowie Datenschutz kümmert. Dabei legt das Team um Dustin Wiemann besonderen Wert auf eine hohe Beratungsqualität und einen persönlichen Service. Als IT Systemhaus bietet es mittelständischen Unternehmen professionelle Lösungen an, um mit ihren Daten sicher und effizient zu arbeiten.

Pressekontakt:

Nicolas Scheidtweiler
H.-H.-Meier-Allee 72
28213 Bremen

49 (0) 421. 16889187
49 (0) 151. 27506385

presse@12systems.de

Tags:

Über uns

Scheidtweiler PR bietet PR-Services für mittelständische Kunden weltweit an. Der Schwerpunkt liegt auf der B2B-Kommunikation.

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Rund 30 Prozent der Unternehmen in Deutschland nutzen aktuell Windows XP
Tweeten
Microsoft bietet ab April 2014 keine Sicherheitsupdates mehr an
Tweeten
Unternehmen sollten jetzt umrüsten
Tweeten

Zitate

Es drohen Datenverluste oder schlimmer, die Konkurrenz kann sich geheime Unternehmensdaten erschleichen
Dustin Wiemann, Geschäftsführer 12systems