Planmeca gibt die Einführung einer neuen und kosteneffizienten Fräseinheit bekannt

Der Hersteller für zahnmedizinische Geräte, Planmeca, erweitert sein umfangreiches Angebot an CAD/CAM-Produkten mit einem neuen Einstiegsmodell einer Fräseinheit. Die neue Fräseinheit, Planmeca PlanMill® 30 S, wurde für Dentalbetriebe entwickelt, die nach einer effizienten, präzisen und kosteneffektiven Fräslösung suchen.

Planmeca PlanMill® 30 S ist ein hoch präzises Einstiegsmodell, das einen professionellen Einstieg in die Welt der CAD/CAM-Technologie erlaubt. Die Einheit dient der Herstellung von metallfreien Restaurationen und Elementen direkt in der Praxis.

„Planmeca PlanMill 30 S ist eine großartige Ergänzung des CAD/CAM-Angebots von Planmeca. Es handelt sich um eine Hochgeschwindigkeits-Einzelspindel-Einheit  in modernem Design. Sie ist eine kosteneffiziente Lösung in kompromissloser Qualität,“ stellt Jukka Kanerva fest, Vice President für die Division Behandlungseinheiten & CAD/CAM bei Planmeca.

Die Fräseinheit ist mit einer Drehachse zum Fräsen von ausgewählten Blöcken und einem stationären Werkzeugwechsler für drei Werkzeuge ausgerüstet. Die Einheit lässt sich nahtlos mit Planmeca Intraoralscannern und der Planmeca Romexis®-Software-Suite integrieren.

„Unser Planmeca FIT™-Chairside-System bietet Zahnärzten einen vollständig integrierten, digitalen Arbeitsablauf vom intraoralen Scannen bis zur 3D-Gestaltung und effizientem stuhlseitigen Fräsen. Nun haben die Zahnärzte die Wahl zwischen zwei Optionen – die Einzelspindel Planmeca PlanMill 30 S oder die Doppelspindel Planmeca PlanMill® 40 S-Fräseinheit,” erklärt Herr Kanerva.

Planmeca wird Planmeca PlanMill 30 S auf der IDS 2017 vorstellen. Die Auslieferungen sollen im 3. Quartal 2017 erfolgen.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Jukka Kanerva, Vice President 
Behandlungseinheiten & CAD/CAM-Division, Planmeca Oy
Tel. +358 20 779 5848
E-Mail: jukka.kanerva(at)planmeca.com

Planmeca Oy und Planmeca Group
Planmeca Oy ist einer der führenden Hersteller von zahnmedizinischen Ausrüstungen mit einer Produktpalette von digitalen Behandlungseinheiten, CAD/CAM-Systemen, erstklassigen 2D- und 3D-Bildgebungsgeräten bis zu umfassenden Softwarelösungen. Mit seiner Hauptverwaltung in Helsinki, Finnland, werden Planmecas Produkte in über 120 Länder weltweit vertrieben. Als größtes Privatunternehmen in der Branche steht das Unternehmen für starkes Engagement bei bahnbrechenden Innovationen und Design. Planmeca Oy ist Teil der finnischen Planmeca Group, die im medizintechnischen Bereich tätig ist.
www.planmeca.com

Über uns

Planmeca-Gruppe Innovationen für eine bessere Behandlung Die Planmeca-Gruppe gehört mit sechs Unternehmen zu den führenden Anbietern technologischer Lösungen für das Gesundheitswesen: Planmeca Oy, Planmed Oy, Plandent Oy, LM-Instruments Oy, Opus Systemer AS und Triangle Furniture Systems Inc. Unser Engagement für eine bessere Patientenversorgung basiert auf bahnbrechenden Innovationen für das Gesundheitswesen, die die tägliche Arbeit von (zahn)medizinischem Fachpersonal auf der ganzen Welt verbessern. Wir fertigen und liefern Hi-Tech-Ausrüstungen für die Zahnpflege, CAD/CAM-Lösungen, allgemein- und zahnmedizinische 2D- und 3D-Bildgebungsgeräte und Software, Mammografiesysteme, Instrumente wie auch zahnmedizinisches Zubehör und Dienstleistungen. Die Planmeca-Gruppe ist in über 120 Ländern tätig und beschäftigt weltweit 2.600 Mitarbeiter. Unser Hauptsitz und die Produktionsanlagen liegen in Helsinki, Finnland, wo wir auch unsere weltweit führenden Innovationen entwickeln und herstellen - alles unter einem Dach. Über 98 % unserer Produkte werden weltweit exportiert. Unser Umsatzziel für 2014 liegt bei 800 MEUR.