Planmeca ProCeph™ ist ein neues One-shot-Fernröntgengerät

Planmeca ist stolz, ein neues One-shot-Fernröntgengerät einzuführen, das für die Planmeca ProMax® 2D- und 3D-Geräte des Unternehmens erhältlich ist. Außerdem bietet Planmeca alle erforderlichen Werkzeuge und Programme zur Planung kieferorthopädischer Behandlungen und Verlaufskontrolle.

Das neue Planmeca ProCeph™ ist ein effektives One-shot-Fernröntgengerät mit kurzer Belichtungszeit und niedriger Strahlenbelastung des Patienten. Das Ergebnis sind Fernröntgenaufnahmen ohne Bewegungsartefakte in den Größen von 18 x 25 cm bis 30 x 25 cm.

Die funktionale und benutzerfreundliche Kopfpositionierung des Fernröntgengeräts sorgt für exakte Patientenpositionierung in allen Fernröntgenprojektionen. Die Kopfpositionierhilfe und der Nasenbügel aus Kohlenstofffaser sind extrem stabil, hygienisch und strahlendurchlässig. Das Gerät richtet sich automatisch aus, um Fernröntgenbilder aufzunehmen, und wählt dann den entsprechenden Kollimator. Der rotierende Röntgenstrahler in Planmecas 3D-Geräten erübrigt ein Entfernen des 3D-Sensors vor der Fernröntgenaufnahme.

Zusätzlich zu dem neuen One-shot-Fernröntgengerät bietet Planmeca auch eine Scan-Fernröntgenoption.

„Wir freuen uns, diese fortschrittliche Technologie anbieten zu können, und reagieren damit auf anspruchsvollste Anforderungen in der Kieferorthopädie. Das Fernröntgenbild wird mit einer sehr kurzen Belichtungszeit ohne Bewegungsverzerrungen und -artefakte aufgenommen. Der hochwertige Sensor garantiert Aufnahmen in Spitzenqualität”, sagt Helianna Puhlin-Nurminen , Vice President der Division Digital Imaging and Applications von Planmeca Oy. „Zusammen mit unseren modernen Softwarelösungen bieten wir die gesamte technische Ausstattung, die Kieferorthopäden benötigen.”

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Helianna Puhlin-Nurminen, Vice President
Digital Imaging and Applications, Planmeca Oy
Tel. 358 20 7795 731
helianna.puhlin@planmeca.com

Planmeca Oy und Planmeca Gruppe
Planmeca Oy gehört zu den führenden Herstellern von Dentalgeräten weltweit, dessen Produkte in über 120 Ländern vertrieben werden. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Helsinki, Finnland, ist in vielen Bereichen der Dentaltechnik führend. Das Produktangebot umfasst digitale Behandlungseinheiten, 2D- und 3D-Bildgebungsgeräte von Weltklasse sowie umfassende Softwarelösungen. Planmeca ist auch das größte Privatunternehmen der Branche und mit seinem starken internen Engagement in Forschung, Entwicklung und Design wegweisend.
Der geschätzte Gesamtumsatz der Planmeca Gruppe für 2013 beiträgt rund 760 Millionen EUR. Die Gruppe hat über 2.500 Mitarbeiter.
www.planmeca.com

Tags:

Über uns

Planmeca-Gruppe Innovationen für eine bessere Behandlung Die Planmeca-Gruppe gehört mit sechs Unternehmen zu den führenden Anbietern technologischer Lösungen für das Gesundheitswesen: Planmeca Oy, Planmed Oy, Plandent Oy, LM-Instruments Oy, Opus Systemer AS und Triangle Furniture Systems Inc. Unser Engagement für eine bessere Patientenversorgung basiert auf bahnbrechenden Innovationen für das Gesundheitswesen, die die tägliche Arbeit von (zahn)medizinischem Fachpersonal auf der ganzen Welt verbessern. Wir fertigen und liefern Hi-Tech-Ausrüstungen für die Zahnpflege, CAD/CAM-Lösungen, allgemein- und zahnmedizinische 2D- und 3D-Bildgebungsgeräte und Software, Mammografiesysteme, Instrumente wie auch zahnmedizinisches Zubehör und Dienstleistungen. Die Planmeca-Gruppe ist in über 120 Ländern tätig und beschäftigt weltweit 2.600 Mitarbeiter. Unser Hauptsitz und die Produktionsanlagen liegen in Helsinki, Finnland, wo wir auch unsere weltweit führenden Innovationen entwickeln und herstellen - alles unter einem Dach. Über 98 % unserer Produkte werden weltweit exportiert. Unser Umsatzziel für 2014 liegt bei 800 MEUR.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links