Semcon stärkt seine Position auf dem norwegischen Markt

Semcon erhöht seine Beteiligung an dem Technologieunternehmen Kongsberg Devotek AS auf 97 Prozent und stärkt damit seine Präsenz in Norwegen. Devotek wird vollständig in die Unternehmensstruktur von Semcon integriert, mit dem Ziel, weitere Anteile am norwegischen Markt zu gewinnen.

Durch die Ausgabe und gezielte Platzierung neuer Aktien in Höhe von 5 Mio. NOK erhöht Semcon seinen Anteil bei Devotek auf 97 Prozent. Zuvor war Semcon mit 30 Prozent an diesem Unternehmen beteiligt. Dieser Schritt ist eine wichtige strategische Maßnahme, um auf dem norwegischen Markt weiter zu wachsen. Sowohl die Angebotspalette als auch das Vertriebsmodell von Devotek passen hervorragend zu Semcon.

»Jetzt können wir den nächsten wichtigen Schritt auf dem norwegischen Markt in Angriff nehmen. In den von uns favorisierten technischen Bereichen besitzt Devotek Fachkompetenz und zudem ein beeindruckendes Angebot an Dienstleistungen zur Produktentwicklung – all das passt hervorragend zu unserer globalen Ausrichtung. Zusammen mit dem Know-how und den Prozessen von Semcon können daraus Synergien entstehen, die es uns ermöglichen, unseren Marktanteil in Norwegen zu erhöhen«, erklärt Olof Christensson, Leiter des Geschäftsbereiches Engineering Services Nordic.

Das Angebot von Devotek umfasst technisches Know-how in Projektform und richtet sich an Kunden in folgenden Branchen: Öl und Gas, maritime Technik, Automobiltechnik und sonstige Industrietechnik. Das Unternehmen beschäftigt 75 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz im norwegischen Kongsberg. 2014 erzielte es einen Umsatz von 114 Mio. NOK.

»Dass wir jetzt ein integrierter Teil von Semcon werden, ist eine erfreuliche Entwicklung. Damit bekommen wir nämlich einerseits einen leistungsstarken Eigentümer und profitieren anderseits von der globalen Kundenbasis und von den Kapazitäten von Semcon«, ergänzt Frode Island Bergan, Geschäftsführer von Kongsberg Devotek.

Semcon war mit seinem Geschäftsbereich Product Information bereits in Norwegen präsent und hat auch mit anderen Dienstleistungen – unter anderem in Großbritannien, Schweden und Indien – norwegische Industriekunden unterstützt. Durch Devotek stärkt Semcon seine operative Basis in Norwegen und schafft damit die Voraussetzung, in einem Markt mit großem Potential weiter zu expandieren.

Weitere Auskünfte:
Olof Christensson, Leiter Engineering Services Nordic, Semcon
Tel.: +46 (0)70 5133608, E-Mail: olof.christensson@semcon.com

Per Nilsson, Leiter Kommunikation und Marketing, Semcon
Tel.: +46 (0)73 9737200, E-Mail: per.nilsson@semcon.com

Semcon ist ein internationales Technologieunternehmen für Ingenieurdienstleistungen und technische Dokumentation, das etwa 3 000 hochqualifizierte und in zahlreichen Branchen erfahrene Mitarbeiter beschäftigt. Wir entwickeln Technologien, Produkte, Anlagen und Informationslösungen für den gesamten Entwicklungsprozess. Außerdem bieten wir zahlreiche Leistungen und Produkte im Bereich Qualitätssicherung, Ausbildung und Methodenentwicklung an. Durch innovative Lösungen, originelles Design und Ingenieurskunst steigern wir den Umsatz und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden. Das Unternehmen gliedert sich in vier Geschäftsbereiche: Engineering Services Nordic, Engineering Services Germany, Engineering Services International und Product Information. Semcon ist an über 40 Standorten in Schweden, Deutschland, Großbritannien, Brasilien, Ungarn, Indien, China, Spanien und Norwegen vertreten und wies 2014 einen Umsatz von 280 Mio. Euro aus.

Tags:

Über uns

Semcon ist ein globales Unternehmen für Ingenieurdienstleistungen und Produktinformationen, das 3000 hochqualifizierte und in zahlreichen Branchen erfahrene Mitarbeiter beschäftigt. Wir entwickeln Technologien, Produkte, Anlagen und Informationslösungen für den gesamten Entwicklungsprozess. Außerdem bieten wir zahlreiche Leistungen und Produkte im Bereich Qualitätssicherung, Ausbildung und Methodenentwicklung an. Durch innovative Lösungen, originelles Design und Ingenieurskunst steigern wir den Umsatz und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden. Semcon ist an über 45 Standorten in Brasilien, China, Deutschland, Großbritannien, Indien, Schweden, Spanien, Russland und Ungarn vertreten und wies 2012 einen Umsatz von 280 Mio. Euro aus.

Abonnieren

Dokumente & Links