Pressetermin: Auszeichnung Christian Lindners als bester Redner

Berlin, 23. April 2018 - Im Rahmen seines jährlich stattfindenden Salongesprächs wird der Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) Christian Lindner als besten Redner im Bundestagswahlkampf 2017 auszeichnen.

Im Anschluss wird der FDP-Vorsitzende über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung sprechen.

Wenn Sie dabei sein möchten, bitten wir um Rückmeldung bis 24. April, 14 Uhr unter 0163 63 88 900 oder anja.martin@vrds.de, damit wir einen Platz für Sie reservieren können. Das VRdS-Salongespräch findet statt in den ehemaligen Wohnräumen des Theaterkritikers Friedrich Luft. 

Der Termin im Überblick:

  • VRdS-Salongespräch mit Christian Lindner
  • 24. April 2018, 19.30 Uhr,
  • "Luftraum", Maienstraße 4, 10787 Berlin
  • Dauer Auszeichnung und Rede ca. 1,5 Std.

Absender und Kontakt:
Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS)
Anja Martin, Sprecherin des VRdS
Tel: 0163 63 88 900, E-Mail: anja.martin@vrds.de

Über den VRdS:
Der Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) ist der Berufsverband der Redenschreiberinnen und Redenschreiber im deutschsprachigen Raum. Er setzt sich im Interesse seiner Mitglieder unter anderem für die öffentliche Anerkennung des Redenschreiberberufs als hoch qualifizierter Dienstleistungsberuf ein. Darüber hinaus fördert er die demokratische Rede- und Debattenkultur. www.vrds.de

Informationen rund um das Projekt "Rede-Analyse im Bundestagswahlkampf" finden Sie unter: http://www.vrds.de/hv/analysen.php

Tags:

Über uns

Der Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) vertritt Redenschreiber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er fördert die Redekultur im deutschsprachigen Raum. Potentielle Auftraggeber finden auf seiner Website eine frei zugängliche Redenschreiber-Datenbank. Weitere Informationen: www.vrds.de

Abonnieren

Zitate

„Gesellschaftlicher Zusammenhalt hängt auch damit zusammen, wie miteinander kommuniziert wird. Die Digitalisierung stellt einen massiven Umbruch dar - vermeintliche Gewissheiten gehen verloren, die Arbeitswelt ändert sich massiv. Als Verband möchten wir darauf hinwirken, dass Redner Antworten auf die drängenden Fragen der Zukunft geben. Denn gute Formulierungen ohne inhaltlichen Anspruch sind lediglich Phrasen.“
Jacqueline Schäfer, Präsidentin des Verbandes der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS)