Vanderbilt bietet neue BUS-Melder-Lösung und kosteneffektiven Migrationspfad von Sintony zu seinem Einbruchmeldesystem SPC an

Vanderbilt, weltweit führender Anbieter modernster Sicherheitssysteme, hat ein neues SPC Enhanced E-BUS Gateway auf den Markt gebracht, das Sintony-Kunden eine kosteneffektive Migration ermöglicht. So können alle die Vorteile der neuesten Sicherheitstechnologie nutzen, die die SPC-Produkte anbieten, ohne in eine komplett neue Infrastruktur investieren zu müssen.

Da das SPC Enhanced E-BUS Gateway eine Schnittstelle zwischen SPC X-BUS und Sintony E-BUS bildet, werden vorhandene Sintony-Geräte (Netzteile, Linienerweiterungen und Bedienteile) von SPC-Controllern erkannt. Dadurch ist eine Migration von Sintony zur aktuellen SPC-Reihe möglich, Betreiber können mit ihrer vorhandenen Infrastruktur auf die innovativen Einbruchmeldefunktionen der SPC zugreifen. 

Kompakt, schlank und flexibel: Das SPC Enhanced E-BUS Gateway ist so ausgelegt, dass verschiedene Installationsoptionen unterstützt werden. Die erste Einrichtung ist einfach und kann über den SPC-Webbrowser erfolgen. Für die Systemkonfiguration werden Standard-SPC-Installationstools verwendet.

Nach der Einrichtung ordnet das SPC Enhanced E-BUS Gateway vorhandene Geräte zu, sodass der SPC-Systemcontroller diese identifizieren kann. Über die neue SPC-Controller-Firmware wird zudem jeder Vanderbilt E-BUS-MAGIC-Melder als virtuelles Zwei-Linien-Erweiterungsmodul abgebildet. Es erleichtert auch die Anbindung an vorhandene Infrastrukturen, bei denen mehrere Bewegungsmelder in Reihe oder in Ring-Topologie verschaltet werden, so dass bis zu 56 MAGIC-E-BUS-Bewegungsmelder pro SPC-Zentrale unterstützt werden. Durch diese Melder-basierte BUS-Lösung können die Betreiber optimalen Nutzen aus der branchenführenden Performance und Falschalarm-Immunität der MAGIC-Bewegungsmelder Technologie ziehen.

„Das SPC Enhanced E-BUS Gateway ist eine spannende Neuentwicklung für die innovativste Einbruchmelde-Produktlinie der Branche, die mehr Zulassungen erhalten hat als jedes andere System“, erklärt Andreas Straubinger, DACH Market Manager bei Vanderbilt. „Die Einführung dieses Gateways ermöglicht die Kommunikation zwischen dem SPC-Controller und einer großen Anzahl von Peripheriegeräten. Somit können Betreiber SPC X-BUS- und E-BUS-Geräte zu einem hybriden, über das SPC verwaltete Netzwerk kombinieren. Ein weiteres Plus: Vorhandene Systemkomponenten und Peripheriegeräte sind mit der SPC-Lösung kompatibel, sodass Zeit und Geld gespart wird.“

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Kim M Loy

Director of Marketing

Vanderbilt

Tel:  +353 143 725 93

kimloy@vanderbiltindustries.com

www.vanderbiltindustries.com

Twitter: @VANDERBILT_SEC

LinkedIn: www.linkedin.com/company/vanderbilt-international

About Us

Vanderbilt is a global provider of state-of-the-art security systems. Based in New Jersey, USA, the company is active in 95 countries and has its European headquarters in Wiesbaden, Germany. Vanderbilt designs, manufactures and distributes systems which make environments in organisations of all sizes safe, secure and easy to maintain, complemented by an agile and flexible service that always meets its customers’ needs.

Subscribe

Media

Media