Leergut zurückbringen und Engpässe vermeiden

Bad Dürrheim, 19. März 2020 – Der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen ruft alle VerbraucherInnen dazu auf, Leergut zügig wieder im Handel abzugeben. Denn Mehrwegsysteme funktionieren nur, wenn das Leergut auch zurückgegeben wird. Der Rücklauf von leeren Kisten ist aktuell, aufgrund der wachsenden privaten Lagerhaltung, sehr schleppend.

Millionen von MehrwegGlasflaschen werden jedes Jahr bei Bad Drrheimer gereinigt und wieder befllt

„Wir bekommen aus dem Handel immer weniger Leergut zurück. Noch sind auf unserem Hof ausreichend leere Kisten und Flaschen vorhanden. Die Bestände nehmen aber zusehends ab. Das trifft nicht nur Bad Dürrheimer. Auch meine Kollegen in den anderen Mineralbrunnen in Baden-Württemberg spüren die wachsende private Lagerhaltung der Verbraucher“, berichtet Ulrich Lössl, Geschäftsführer der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen Gesellschaft. Angst davor, dass Mineralwasser ausgeht, brauchen die VerbraucherInnen nicht haben. Es sind ausreichend Ressourcen und Produktionskapazitäten vorhanden.

Der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen füllt über 70% seiner Produkte in Glas-Mehrwegflaschen ab. Hier ist der Brunnen auf die Rückgabedisziplin der VerbraucherInnen angewiesen. Aber auch bei PET-Rücklaufflaschen in Kisten bitten die Mineralbrunnen um schnelle Rückgabe. Bad Dürrheimer befüllt ausschließlich PET-Flaschen, die zu 100% aus gebrauchten Flaschen hergestellt werden. Auch in dieser angespannten Zeit möchte das Unternehmen seine nachhaltige Produktphilosophie konsequent aufrechterhalten.

Darum ruft der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen, auch mit Blick auf die gesamte Branche, alle VerbraucherInnen dazu auf, Mineralwasserkästen nicht zu horten und das Leergut zeitnah zum Handel zurückzubringen.

 

Bad Dürrheimer reagiert mit umfangreichen Maßnahmen auf Corona-Krise

Der Mineralbrunnen hat seine interne Organisation auf die aktuelle Situation angepasst. Umfangreiche Maßnahmen greifen seit Beginn der Corona-Krise und halten Produktion und Auslieferung stabil. Vielleicht wird es in den nächsten Wochen die ein oder andere Limonade von Bad Dürrheimer nicht mehr im Handel geben, denn die Produktion von Mineralwasser hat in diesen Zeiten absoluten Vorrang.

 

Über den Bad Dürrheimer Mineralbrunnen

Bad Dürrheimer ist ein führendes Mineralbrunnenunternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg. Das Unternehmen stellt seit jeher höchste Ansprüche an die Qualität seiner Produkte und Dienstleistungen. Auch die soziale Verantwortung gegenüber den MitarbeiterInnen und den Menschen der Region ist dem Mineralbrunnen wichtig.

Die Produktpalette von Bad Dürrheimer umfasst rund 30 verschiedene Produkte, die von Bio-Mineralwasser bis hin zu süssen Erfrischungen reichen. 140 MitarbeiterInnen erwirtschafteten 2019 einen Umsatz in Höhe von 27 Millionen Euro.

 

 

Pressekontakt:
Michael Neuenhagen
Telefon: 0049(0)7726/6609-160, Fax: 0049(0)7726/6609-7160
E-Mail: michael.neuenhagen@bad-duerrheimer.de

Pressekontakt c/o modem conclusa:
Andrea Klepsch, Tel: 089 746308-30
E-Mail: klepsch@modemconclusa.de
Sarah Menz, Tel: 089 746308-32
E-Mail: menz@modemconclusa.de
www.modemconclusa.de

Bad Dürrheimer Mineralbrunnen ist eines der führenden baden-württembergischen Getränkeunternehmen mit Sitz in Bad Dürrheim. Seit 2017 sind alle Mineralwässer von Bad Dürrheimer durch die Qualitätsgemeinschaft Biomineralwasser e.V. bio-zertifiziert. Mit dem Qualitätssiegel Bio-Mineralwasser hebt sich Bad Dürrheimer von fast allen anderen Wasseranbietern ab: Der Mineralbrunnen verpflichtet sich unter anderem zu strengen Qualitätskontrollen und schafft Transparenz für den Verbraucher. Das Bio-Siegel garantiert höchst mögliche natürliche Reinheit. Es untermauert zudem den verantwortungsvollen Umgang des Unternehmens mit der Natur, mit der Region und den Menschen.

Tags:

Über uns

Bad Dürrheimer Mineralbrunnen ist eines der führenden baden-württembergischen Getränkeunternehmen mit Sitz in Bad Dürrheim. Seit 2017 sind alle Mineralwässer von Bad Dürrheimer durch die Qualitätsgemeinschaft Biomineralwasser e.V. bio-zertifiziert. Mit dem Qualitätssiegel Bio-Mineralwasser hebt sich Bad Dürrheimer von fast allen anderen Wasseranbietern ab: Der Mineralbrunnen verpflichtet sich unter anderem zu strengen Qualitätskontrollen und schafft Transparenz für den Verbraucher. Das Bio-Siegel garantiert höchst mögliche natürliche Reinheit. Es untermauert zudem den verantwortungsvollen Umgang des Unternehmens mit der Natur, mit der Region und den Menschen.

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen ruft alle VerbraucherInnen dazu auf, Leergut zügig wieder im Handel abzugeben.
Tweeten
Der Rücklauf von leeren Kisten ist aktuell, aufgrund der wachsenden privaten Lagerhaltung, sehr schleppend.
Tweeten

Zitate

Wir bekommen aus dem Handel immer weniger Leergut zurück. Noch sind auf unserem Hof ausreichend leere Kisten und Flaschen vorhanden. Die Bestände nehmen aber zusehends ab. Das trifft nicht nur Bad Dürrheimer. Auch meine Kollegen in den anderen Mineralbrunnen in Baden-Württemberg spüren die wachsende private Lagerhaltung der Verbraucher.
Ulrich Lössl, Geschäftsführer der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen Gesellschaft