Partnerschaft mit Mehrwert für die Region

Wie sich das Reitzentrum Frese Immenhöfe gemeinsam mit dem Bad Dürrheimer Mineralbrunnen für eine nachhaltige und starke Region einsetzt

Bad Dürrheim, 22. Juli 2021 – Vom 29. Juli bis 01. August 2021 heißt es wieder: Pferde satteln und möglichst ohne Abwurf den Parcours meistern. Das Fest der Pferde, ein Reitturnier, das sich inzwischen international an Bekanntheit und Beliebtheit erfreut, findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt. Ausgerichtet wird das Spitzenturnier vom RZ Frese Immenhöfe e.V. mit Unterstützung von mehr als 100 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und weit über 100 Partnern aus der Region. Als Kooperationspartner der ersten Stunde ist der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen auch in diesem Jahr wieder dabei und setzt mit einer speziellen Aktion ein Zeichen für den Erhalt der biologischen Vielfalt in der Region.

„Die Kooperation mit dem Bad Dürrheimer Mineralbrunnen gibt es nun schon seit vielen Jahren. Wir sind stark mit der Region verbunden. Deshalb war für uns von Anfang an klar, dass wir mit den hiesigen Dienstleistern zusammenarbeiten. Naheliegend also, dass wir die Getränke von Bad Dürrheimer beziehen. Über die Jahre hat sich aus der ursprünglichen reinen Sponsoring-Zusammenarbeit eine enge Partnerschaft entwickelt. Inzwischen ist der Mineralbrunnen für uns ein wichtiger Impulsgeber in Sachen Nachhaltigkeit“, erläutert Uschi Frese. Das Thema Nachhaltigkeit ist für den Bad Dürrheimer Mineralbrunnen zentral – im Unternehmen selbst als auch im Rahmen seiner Kooperationen, wie Ulrich Lössl, Geschäftsführer des Bad Dürrheimer Mineralbrunnens, erklärt: „Veranstaltungen und Initiativen, die wir fördern, müssen unsere Werte widerspiegeln. Konkret bedeutet dies, dass unsere Partner für uns wichtige Umwelt-und Sozialkriterien erfüllen müssen.“ Um dies sicherzustellen, hat der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen 2018 einen umfangreichen Katalog, den sogenannten Green Event Guide, entwickelt. „Viele Kriterien aus dem Green Event Guide haben wir bereits erfüllt. Dennoch hat er uns zu neuen Maßnahmen und Projekten inspiriert und motiviert“, ergänzt Frese.

Gemeinsam für mehr biologische Vielfalt

Ein Thema, das die beiden Partner besonders verbindet: der Erhalt der biologischen Vielfalt in der Region. „Artenreiche Blühwiesen und Äcker sind eine wichtige Voraussetzung für reines Wasser, da sie die Selbstreinigungskräfte des Bodens fördern. Daher ist es für uns selbstverständlich aktiv und mit vielfältigen Projekten die Biodiversität in der Region zu fördern“, erklärt Lössl. Und auch im Reitzentrum Frese gibt es eine Reihe von Maßnahmen, um den Verlust der Artenvielfalt zu begegnen: „Wir verzichten auf chemischen Dünger, das Heu für die Pferde wird bei uns erst nach der Blüte geschnitten und an steileren, schlecht zu bewirtschaftenden Böschungen haben wir Blühwiesen gesät“, erläutert Frese. Um auch im Rahmen des Fests der Pferde einen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt zu leisten, haben sich der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen und Familie Frese eine besondere Aktion ausgedacht: Jedes Mal, wenn ein Pferd das Hindernis des Bad Dürrheimer Mineralbrunnens ohne Fehler überspringt stiftet dieser zehn Quadratmeter Blühwiese im Naturpark Südschwarzwald.  

Ökologisch durchdacht

Nachhaltigkeit wird beim Reitzentrum Frese – genau wie beim Bad Dürrheimer Mineralbrunnen – schon von Anfang an mitgedacht. Naturgerechtes Weide- und Koppelmanagement, ein innovatives System zur Wasserrückgewinnung oder die Umrüstung der Beleuchtung auf LED, wodurch 103,05 t CO2 eingespart werden können, sind nur einige Beispiele für das Umweltengagement des Reitzentrums. Und auch das Fest der Pferde zeichnet sich durch eine durchdachte Veranstaltungsorganisation aus: Um Müll zu vermeiden, dürfen Caterer kein Plastikgeschirr und Aussteller keine Plastiktüten verwenden, die Einstreu der Pferde wird wieder in den biologischen Kreislauf zurückgeführt und jedes Jahr werden soziale Projekte und Initiativen wie das Kinderhospiz Via Luce in Schwenningen oder der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. in Freiburg i. Br. unterstützt. „Beim Fest der Pferde begeistert uns vor allem das ganzheitliche Nachhaltigkeitsengagement. Es werden sowohl ökologische als auch soziale Aspekte berücksichtigt. Wir freuen uns, schon seit so langer Zeit auf unterschiedlichste Weise diese Veranstaltung zu unterstützen und weiterzuentwickeln“, kommentiert Lössl.

Pressekontakt

Nicole Thiel

089 746308-44
thiel@modemconclusa.de

Über den Bad Dürrheimer Mineralbrunnen

Höchste Reinheit und beste Qualität – von der Quelle bis zur Flasche – das ist für Bad Dürrheimer Mineralbrunnen seit der Gründung 1958 oberste Prämisse. Aus sieben regionalen Quellen in Schutzgebieten der Naturlandschaft Schwarzwald und aus bis zu 170 Metern Tiefe fördert Bad Dürrheimer einzigartiges Mineralwasser. Mächtige Gesteinsschichten bewahren das über hundert Jahre von der Natur gefilterte, reine Wasser und schützen es bestmöglich vor Umwelteinflüssen.

Über den RZ Frese Immenhöfe e.V.

Der Pensionsstall der Familie Frese auf den Immenhöfen bietet seit mehr als 40 Jahren ein kleines Idyll für Pferd und Reiter. Der familiäre Betrieb mit gepflegter Reitanlage ist mit allem ausgestattet was Freizeit- und Turnierreiter sich wünschen. Im Jahr 1996 begann dann mit der Vereinsgründung des Reitzentrum Fese Immenhöfe e.V. auch die Geschichte des Reitturniers, das sich erfolgreich vom Reitertag zum internationalen Reitturnier CSI2* entwickelte. In diesem Jahr findet nun das 25. „Fest der Pferde“ statt.
 

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Die Kooperation mit dem Bad Dürrheimer Mineralbrunnen gibt es nun schon seit vielen Jahren. Wir sind stark mit der Region verbunden. Deshalb war für uns von Anfang an klar, dass wir mit den hiesigen Dienstleistern zusammenarbeiten. Naheliegend also, dass wir die Getränke von Bad Dürrheimer beziehen. Über die Jahre hat sich aus der ursprünglichen reinen Sponsoring-Zusammenarbeit eine enge Partnerschaft entwickelt. Inzwischen ist der Mineralbrunnen für uns ein wichtiger Impulsgeber in Sachen Nachhaltigkeit
Uschi Freese, RZ Frese Immenhöfe e.V.
Veranstaltungen und Initiativen, die wir fördern, müssen unsere Werte widerspiegeln. Konkret bedeutet dies, dass unsere Partner für uns wichtige Umwelt-und Sozialkriterien erfüllen müssen
Ulrich Lössl, Geschäftsführer des Bad Dürrheimer Mineralbrunnens
Viele Kriterien aus dem Green Event Guide haben wir bereits erfüllt. Dennoch hat er uns zu neuen Maßnahmen und Projekten inspiriert und motiviert
Uschi Freese, RZ Frese Immenhöfe e.V.
Artenreiche Blühwiesen und Äcker sind eine wichtige Voraussetzung für reines Wasser, da sie die Selbstreinigungskräfte des Bodens fördern. Daher ist es für uns selbstverständlich aktiv und mit vielfältigen Projekten die Biodiversität in der Region zu fördern
Ulrich Lössl, Geschäftsführer des Bad Dürrheimer Mineralbrunnens
Wir verzichten auf chemischen Dünger, das Heu für die Pferde wird bei uns erst nach der Blüte geschnitten und an steileren, schlecht zu bewirtschaftenden Böschungen haben wir Blühwiesen gesät
Uschi Freese, RZ Frese Immenhöfe e.V.
Beim Fest der Pferde begeistert uns vor allem das ganzheitliche Nachhaltigkeitsengagement. Es werden sowohl ökologische als auch soziale Aspekte berücksichtigt. Wir freuen uns, schon seit so langer Zeit auf unterschiedlichste Weise diese Veranstaltung zu unterstützen und weiterzuentwickeln
Ulrich Lössl, Geschäftsführer des Bad Dürrheimer Mineralbrunnens