HubSpot führt neues Solutions Partner Program ein und feiert zehnjähriges Jubiläum des Partnerprogramms

Seit der Einführung des Partnerprogramms vor zehn Jahren hat sich HubSpot in ein umfassendes Plattform-Ecosystem mit Tausenden von App-Entwicklern und Partnern auf der ganzen Welt gewandelt. 

Boston/Berlin, 5. Februar 2020 – HubSpot, ein führender Anbieter von Software für Inbound-Marketing, -Sales, CRM und Kundenservice, hat heute den Relaunch seines Partnerprogramms unter dem neuen Namen Solutions Partner Program bekanntgegeben. Mit dem neuen Programm wird es für Kunden noch einfacher, den richtigen Service-Anbieter zu finden. Zudem ermöglicht es Marketing-Agenturen, Web-Entwicklern sowie allen, die CRM- und IT-Lösungen implementieren, mit HubSpot zusammenzuarbeiten, um ihre Kunden noch besser zu unterstützen. 

Im Jahr 2010 führte HubSpot die erste Version seines Partnerprogramms ein, um Anbieter von Marketing-Services dabei zu unterstützen, die damals noch neue Inbound-Methodik einzuführen. Über die letzten zehn Jahre haben viele Partner ihr Portfolio erweitert, um die stetig wachsende Kundschaft von HubSpot noch besser zu unterstützen. Das neue Solutions Partner Program berücksichtigt diese breit gefächerten Kompetenzen und bietet auch Raum für Partner, die nicht auf Marketing-Services spezialisiert sind. Damit bietet HubSpot neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Zudem können sich Partner jetzt je nach Kompetenzen stärker von ihren Wettbewerbern abheben. Kunden können auf der HubSpot-Webseite von nun an anhand verschiedener Kriterien nach dem passenden Partner für ihre Anforderungen suchen.

Erweiterung der Funktionalität der HubSpot-Plattform durch App-Partner

Seit 2017 fokussiert sich HubSpot intensiver auf die Erweiterung seiner Plattform- und Entwickler-Community. Dazu wurde der Vordenker im Bereich Marketing-Technologie Scott Brinker als Vice President of Platform Ecosystems verpflichtet. Inzwischen gibt es fast 400 Integrationen, die Kunden im neu gestalteten HubSpot App Marketplace finden und verknüpfen können. 

Scott Brinker, VP of Platform Ecosystems bei HubSpot 

„In den letzten zehn Jahren ist die Zahl der Anwendungen für alle Aspekte im Marketing-, Vertriebs- und Kundenservice exponentiell gewachsen“, erklärte Scott Brinker. „Um diese Innovationen für besondere Serviceerfahrungen zu nutzen, braucht es mehr als eine einzige Anwendung. Vielmehr geht es darum, wie gut die verschiedenen Anwendungen, die ein Unternehmen einsetzt, über die gesamte Customer Journey hinweg zusammenarbeiten. Wir ermöglichen es unseren Kunden, aus einer zentralen Plattform mit Hunderten von integrierten Anwendungen auszuwählen, und lassen sie so einzigartige Customer Experiences und maßgeschneiderte Funktionalitäten entwickeln, die durch die gemeinsame Plattform nahtlos miteinander verknüpft sind.“

Um den Leistungsumfang der Plattform noch weiter zu vergrößern, hat HubSpot vor Kurzem PieSync übernommen, eine iPaaS-Lösung (Integration Platform as a Service), die Unternehmen eine einheitliche Sicht auf ihre Kunden über sämtliche Anwendungen hinweg ermöglicht. 

Weitere Informationen über das HubSpot Ecosystem finden Sie hier. Suchen Sie einen Solutions Partner oder App-Partner? Finden Sie in unserem Solutions-Anbieterverzeichnis bzw. auf unserem App Marketplace den passenden Partner.

Pressekontakt

PSM&W Kommunikation
Elisabeth Jost & Nadine Berger
Clemensstraße 10
60487 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 970705-34 /-29
E-Mail: hubspot@psmw.de

Über HubSpot

HubSpot ist eine führende All-in-one-Plattform für Inbound-Marketing, Sales, CRM und Kundenservice. Seit 2006 revolutioniert HubSpot mit der Inbound-Methodik die Welt der Kundenansprache. Inzwischen nutzen über 64.000 Kunden aus mehr als 100 Ländern HubSpots preisgekrönte Software, Service und Support, um die Art und Weise, wie sie mit ihren Kunden interagieren, zu optimieren. Die All-in-one-Plattform basiert auf einem leistungsstarken kostenlosen CRM und umfasst außerdem ein Marketing Hub, ein Sales Hub und ein Service Hub. Damit verfügen Unternehmen über alle Tools, die sie von der Bekanntheitssteigerung bis zur Fürsprache des Kunden brauchen. Alle Lösungen lassen sich schnell und einfach aus der Cloud integrieren. HubSpot wurde von Glassdoor, Fortune, The Boston Globe und dem Boston Business Journal zu einem Top-Arbeitgeber gekürt. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Cambridge, Massachusetts, USA, und ist mit Büros in Dublin, Singapur, Berlin, Paris, Bogotá, Sydney, Tokio und Portsmouth, New Hampshire, USA, weltweit vertreten. Erfahren Sie mehr auf Facebook, Twitter, im Blog, im Newsroom oder unter hubspot.de.

Über uns

HubSpot (NYSE: HUBS) bietet eine führende CRM-Plattform (Customer Relationship Management) mit Software und Support, um Unternehmen beim Wachstum mit System zu unterstützen. Die Plattform umfasst Marketing-, Vertriebs-, Service- und Websitemanagement-Produkte. Der Einstieg ist kostenlos, um Unternehmen aller Größen unterstützen zu können. Über 100.000 Kunden in mehr als 120 Ländern verwenden HubSpots leistungsstarke, benutzerfreundliche Tools, um Kunden anzuziehen, effektiv mit ihnen zu interagieren und sie immer wieder aufs Neue zu begeistern. HubSpot wurde von Glassdoor zu einem der besten Arbeitgeber 2021 gekrönt und für die erstklassige Unternehmenskultur unter anderen von Great Place to Work, Comparably, Fortune, Entrepreneur Inc. ausgezeichnet. Das Unternehmen wurde 2006 in Cambridge, Massachusetts, gegründet. HubSpot ist mit seinen tausenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit vertreten, remote und im Office. Neben dem Hauptsitz gibt es weitere Niederlassungen in Dublin, Singapur, Sydney, Tokio, Berlin, Paris, Bogotá, Gent, San Francisco und Portsmouth, New Hampshire. Mehr auf www.hubspot.de.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

In den letzten zehn Jahren ist die Zahl der Anwendungen für alle Aspekte im Marketing-, Vertriebs- und Kundenservice exponentiell gewachsen“, erklärte Scott Brinker. „Um diese Innovationen für besondere Serviceerfahrungen zu nutzen, braucht es mehr als eine einzige Anwendung. Vielmehr geht es darum, wie gut die verschiedenen Anwendungen, die ein Unternehmen einsetzt, über die gesamte Customer Journey hinweg zusammenarbeiten. Wir ermöglichen es unseren Kunden, aus einer zentralen Plattform mit Hunderten von integrierten Anwendungen auszuwählen, und lassen sie so einzigartige Customer Experiences und maßgeschneiderte Funktionalitäten entwickeln, die durch die gemeinsame Plattform nahtlos miteinander verknüpft sind.
Scott Brinker