BEN'S ORIGINAL™ Produkte im neuen Design ab August im Handel

Report this content

 

Mars lässt die Marke Ben's Original™ neu aufleben mit dem Anspruch, allen einen Platz am Tisch zu bieten. Dafür geht Mars für die nächsten drei Jahre eine Partnerschaft mit Caritas Schweiz und der SV Stiftung ein.

  • Das neue Produktdesign von Ben's Original™ findet sich ab August 2021 in den Schweizer Regalen.
  • Mit ihrer neuen Partnerschaft mit Caritas Schweiz und der SV Stiftung geht Mars mit Ben's Original™ einen Schritt weiter und setzt sich für eine integrativere Gesellschaft ein, in der alle einen Platz am Tisch haben.
  • Nachhaltigkeit bleibt zentraler Bestandteil der strategischen Agenda von Ben's Original™.

  

BAAR, 29. Juni 2021 - Ab August 2021 werden die Ben's Original™ Produkte von Mars im neuen Design in den Schweizer Läden erhältlich sein.  Die neue Verpackung markiert einen wichtigen Schritt in Richtung des Markenanspruchs, eine integrativere Zukunft zu schaffen und gleichzeitig den besten Reis der Welt zu produzieren.

Die neusten Entwicklungen folgen auf die Ankündigung von Mars im September 2020. Das Ziel war es, den Produkten von Uncle Ben's® eine neue Identität zu geben, nachdem das Unternehmen wahrgenommene Ungerechtigkeiten im Zusammenhang mit dem Namen und dem Gesicht seiner Marke erkannt hatte. Mit der Umbenennung von Uncle Ben's® zu Ben's Original™ erhalten die Produkte einen inkludierenden und gerechteren Namen. Diese Weiterentwicklung der Marke hat das Ziel, allen einen Platz am Tisch zu bieten.

«Ben's Original™ ist jedoch nicht nur eine Namens- und Verpackungsänderung - wir glauben, dass jeder es verdient, sich wohl und verstanden zu fühlen und Zugang zu gesunden Lebensmitteln zu haben», sagt Katja Schulze, Portfolio & Category Director bei Mars. «Basierend auf Erkenntnissen von Tausenden von Konsument:innen sowie unseren eigenen Mitarbeiter:innen haben wir uns deshalb dazu verpflichtet, uns für mehr Integration und Gleichberechtigung einzusetzen, um unserem neuen Markenziel gerecht zu werden: Möglichkeiten schaffen, wo alle einen Platz am Tisch haben».«Heute ist ein grosser Tag für Ben's Original™», sagt Bernhard Rehrl, Geschäftsführer Mars Schweiz. «Wir haben uns sehr dafür engagiert, unseren Konsument:innen und Mitarbeiter:innen zuzuhören und haben heute deshalb einen wichtigen Meilenstein auf unserer Reise der Markenevolution erreicht - dies auch dank der Zusammenarbeit mit unseren Kunden:innen. Aber die Reise geht noch weiter. Wir sind uns bewusst, dass es in den kommenden Monaten und Jahren noch viel mehr zu tun gibt, um unser neues Markenziel erlebbar zu machen und damit allen einen Platz am Tisch zu bieten. Wir sind weiterhin entschlossen, dieses Ziel zu erreichen. Aus diesem Grund gehen wir die neue Partnerschaft mit Caritas Schweiz und der SV Stiftung ein.»

Neues Design, gleicher Geschmack
Die Ben's Original™-Verpackung zeigt den neuen Markennamen auf dem vertrauten orangefarbenen Hintergrund in der bekannten marineblauen Schrift, damit die Konsument:innen ihren Lieblingsreis auch ab August 2021 leicht im Regal finden können. Die erstklassige Produktequalität, die von den Konsument:innen so geschätzt wird, bleibt ebenfalls unverändert. Uncle Ben's® ist die Nummer 1 der Reismarken mit 24.7% wertmässigem Marktanteil* in der Schweiz. Beinahe jeder dritte Schweizer Haushalt kauft mindestens eines der Uncle Ben's® -Produkte im Jahr, was die Marke zu einem Favoriten der Konsument:innen macht.
 
Die Partnerschaft mit Caritas Schweiz und der SV Stiftung für das Restaurantprojekt Bon Lieu schafft neue Möglichkeiten
Im Einklang mit dem neuen Markenversprechen «Allen einen Platz am Tisch bieten» will Mars mit Ben's Original™ über ein reines Rebranding hinausgehen, Ungerechtigkeit bekämpfen und zur Schaffung einer integrativeren Gesellschaft beitragen. Mars wird dafür weltweit Projekte unterstützen, die weniger begünstigten Menschen Zugang zu gesunden Mahlzeiten ermöglichen. In der Schweiz ist Mars hierfür eine Partnerschaft mit Caritas Schweiz und der SV Stiftung eingegangen. Dabei unterstützen sie mit der Marke Ben's Original™ die Realisierung von vier neuen Bon Lieu-Restaurants. Diese bieten einen einladenden Rahmen für ein Familienessen und fördern die soziale Integration durch ein differenziertes Preisangebot für weniger privilegierte Familien und bedürftige Menschen. Auf diese Weise möchte es Mars Familien, die es sich sonst nicht leisten könnten, ermöglichen, einen besonderen Abend gemeinsam am Tisch zu verbringen und glückliche Momente zu erleben. Die Partnerschaft mit Caritas Schweiz und der SV Stiftung für die Bon Lieu-Restaurants startet ab dem 1. Juli 2021 und ist Teil eines drei Jahre andauernden Engagements.

Bernhard Rehrl, Geschäftsführer Mars Schweiz:
«Wir glauben, dass jeder Mensch es verdient, sich wohl und verstanden zu fühlen und Zugang zu gesunden Lebensmitteln zu haben. Das Erleben des Markenversprechens von Ben's Original «Allen einen Platz am Tisch bieten» ist eine globale Initiative, für die Mars sich mit verschiedenen NGOs auf globaler Ebene engagiert. Wir sind stolz darauf, mit Caritas Schweiz und der SV Stiftung starke Partner in der Schweiz gefunden zu haben. Wir unterstützen Bon Lieu’s Bestreben gerne, benachteiligten Familien und solchen in Not die Möglichkeit zu geben, sich einbezogen und willkommen zu fühlen und gemeinsam ein schönes Essen zu geniessen. Wir sind auch begeistert von Bon Lieu’s Ziel, Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund die Möglichkeit zu bieten, eine berufliche Laufbahn in der Gastronomiebranche zu beginnen und so deren Familien langfristig zu unterstützen. Diese Partnerschaft wird es uns auch ermöglichen, die Zusammenarbeit mit unseren Kunden:innen und Partner:innen aktiv zu fördern.»

Bruno Bertschy, Verwaltungsrat Bon Lieu Schweiz AG:
«
Wir freuen uns, mit Mars Schweiz für die Marke Ben's Original™ einen engagierten Partner gefunden zu haben, der sich aktiv für die Unterstützung von armutsbetroffenen Familien einsetzt. Die Partnerschaft mit Mars ermöglicht vier neue Bon Lieu-Restaurants. Mit den Bon Lieu-Restaurants verfolgen wir drei Ziele:

  • Attraktives gastronomisches Angebot zu Marktpreisen.

  • Beschäftigung und Ausbildung für sozial Benachteiligte mit dem Ziel, ihnen den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern.
  • Von Armut betroffenen Menschen eine erschwingliche Restaurantmahlzeit zu bieten.

Gemeinsam mit Mars können wir einen wichtigen Schritt hin zu einer besseren sozialen Eingliederung von bedürftigen Menschen in der Schweiz machen.»

Dies geschieht zusätzlich zu den globalen Ben's Original™-Programmen wie dem «Seat at the Table Fund» zur Unterstützung von Gemeinden mit sozial benachteiligten Menschen. Mit diesen Programmen stellt Mars sicher, dass die Bewohner der jeweiligen Gemeinden Zugang zu gesunden Mahlzeiten sowie Chancen für Karrieremöglichkeiten in der Lebensmittelindustrie erhalten.Mit diesen Programmen unternimmt Mars weitere Schritte, um die Gleichberechtigung und Diversität im gesamten Unternehmen weiter zu verbessern, sowohl in ihrer Belegschaft, in der Führungsebene als auch in der Talent-Pipeline.  Dabei gilt ein besonderer Fokus auch auf die bessere Nutzung der Ressourcen, insbesondere bei den Zulieferern, um positive Veränderungen voranzutreiben.  

Starke Fortschritte bei den Nachhaltigkeitsverpflichtungen
Mars ist sich bewusst, dass eine bessere Welt von morgen jene ist, in der Lebensmittel mit weniger Auswirkungen auf die Umwelt produziert werden können. Mars investiert daher 1 Milliarde Dollar im Rahmen des globalen «Mars Sustainable in a Generation Plan» und verankert Nachhaltigkeit als strategische Geschäftspriorität.

Bernhard Rehrl, Geschäftsführer Mars Schweiz: «Als Lebensmittelunternehmen wissen wir, wie wichtig ein Abendessen ist. Es geht um mehr als nur darum, was auf unseren Tellern liegt. Es geht auch darum, was wir essen, mit wem wir es teilen und woher es kommt. Die Schweizer Konsument:innen sind sich dessen bewusst und zeigen zunehmend Interesse daran, wofür Lebensmittelmarken in jedem dieser Aspekte stehen. Was Nachhaltigkeit betrifft, haben wir einen vollen Fahrplan vor uns. Wir sind stolz auf unsere Fortschritte zur nachhaltigen Beschaffung von Reis und auf unser Engagement für eine Welt, in der Verpackungen niemals zu Abfall werden.»

Daher ändert sich auch mit dem neuen Markennamen nichts an der nachhaltigen Beschaffung: 99% der Ben's Original Reislieferungen stammen von Landwirten, die nach dem Standard der «Sustainable Rice Platform» (SRP) arbeiten. Mars gehört damit zu den Pionieren dieses neuen SRP-Zertifizierungssystems, dem ersten globalen Standard für nachhaltigen Reis. Das Ziel des Systems ist es, Kleinbauern zu unterstützen, ihre Lebensgrundlage zu verbessern und ihnen den Weg zu wirtschaftlicher Stabilität zu ebnen, sowie gleichzeitig den ökologischen und klimatischen Fussabdruck der Reisproduktion zu reduzieren.

Mars ist auch überzeugt, dass es kein nachhaltiges Produkt in einer nicht nachhaltigen Verpackung gibt. Daher hat sich Mars verpflichtet, bis 2025 weltweit sicherzustellen, dass 100% ihrer Verpackungen recyclingfähig, wiederverwendbar oder kompostierbar sind. Bisher sind bereits 88% der Verpackungen des Produktportfolios von Mars Food (z.B. Ben's Original™, Miracoli®, Ebly®, Suzi Wan®) in der EU recyclingfähig, sofern die Infrastruktur vorhanden ist. Während die meisten Standard-Reisverpackungen von Ben's Original hauptsächlich aus Karton bestehen, bringt Mars Food in Zusammenarbeit mit dem globalen Verpackungsunternehmen Amcor den ersten lebensmittelechten und mikrowellengeeigneten Reisbeutel aus einer Einstoffverpackung (Polypropylen) auf den Markt. Diese bahnbrechende Verpackungstechnologie wird die Beutel von Ben's Original dort recyclingfähig machen, wo eine entsprechende Infrastruktur vorhanden ist. Das erste Pilotprojekt wird in Grossbritannien diesen Monat eingeführt und soll in den kommenden Jahren auf alle europäischen Märkte ausgeweitet werden.

Für weitere Informationen über Mars und Ben's Original™ besuchen Sie bitte die Website von Mars Schweiz AG: www.mars.ch

Caritas Schweiz wird in den nächsten Wochen weitere Informationen zum Projekt Bon Lieu kommunizieren. Sollten Sie im Vorfeld Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns oder Caritas Schweiz zu kontaktieren.  

 

* Nielsen, Market Track, Total Grocery, RICE database, Wertmässiger Marktanteil und Penetration %, MAT 4 w 13-16, 2021

  

Über Mars Schweiz
Mars, Incorporated ist ein Unternehmen in Familienbesitz, das auf eine mehr als hundertjährige Geschichte in der Herstellung von Produkten und im Dienstleistungsangebot für Menschen und die Haustiere, die sie lieben, zurückblicken kann. Das Unternehmen ist mit einem Umsatz von mehr als 35 Milliarden US-Dollar global tätig und Hersteller von einigen der beliebtesten Marken der Welt: M&M's®, SNICKERS®, TWIX®, PEDIGREE®, WHISKAS®, ROYAL CANIN®, WRIGLEY'S EXTRA®, AIRWAVES®, UNCLE BEN'S®, MIRÁCOLI®. Des Weiteren bietet Mars tierärztliche Gesundheitsleistungen an, zu denen die BANFIELD Pet Hospitals, Blue Pearl®, VCA® und Pet Partners™ gehören. Mars, mit Hauptsitz in McLean, Virginia, ist in über 80 Ländern geschäftlich aktiv. Die Fünf Prinzipien von Mars – Qualität, Verantwortung, Gegenseitigkeit, Effizienz und Freiheit – inspirieren die mehr als 130’000 Mitarbeiter:innen des Unternehmens, Werte für alle Beteiligten zu schaffen und Wachstum zu generieren, auf das sie tagtäglich stolz sind.

 

Über Caritas Schweiz
Caritas Schweiz ist ein eigenständiger Verein mit Sitz in Luzern. Caritas Schweiz verhindert, lindert und bekämpft Armut in der Schweiz und weltweit. Das Hilfswerk ist Mitglied des internationalen Caritas-Netzwerks. Dieses umfasst weltweit Organisationen in 165 Ländern. Gemeinsam mit dem Netz der Regionalen Caritas-Organisationen setzt sich Caritas Schweiz im Inland für Menschen ein, die in der reichen Schweiz von Armut betroffen sind: Familien, Alleinerziehende, Arbeitslose, Working Poor. Caritas betreut Asylsuchende sowie Flüchtlinge und leistet Rechtsberatung.

 

Über SV Stiftung
Die SV Stiftung, deren Grundstein vor über 100 Jahren gelegt wurde, ist die Hauptaktionärin der SV Group AG. Mit ihrer Dividende unterstützt die SV Stiftung wirksame Projekte im Ernährungsbereich. Ihr zentrales Anliegen ist es, die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Lebensqualität der breiten Bevölkerung zu fördern. Zu diesem Zweck setzt sich die SV Stiftung mit ihrer Projektunterstützung dafür ein, allen Altersgruppen und sozialen Schichten ausgewogenes und erschwingliches Essen zu ermöglichen und ihnen vielseitige Ernährungsthemen näherzubringen. Damit leistet die SV Stiftung einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag.

 

Kontakt Mars Schweiz:
GRIP Agency AG

Claudia Rheinboldt
Falkenstrasse 27
8008 Zürich
+41 43 222 60 46

 

Kontakt Caritas Schweiz:
Stefan Gribi
Leiter Abteilung Kommunikation
Adligenswilerstrasse 15
Postfach, 6002 Luzern
+41 41 419 22 37

 

Kontakt SV Stiftung:
Michael Sahli
Zeughausgasse 18

3011 Bern
+41 77 445 50 01

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Ben's Original™ ist jedoch nicht nur eine Namens- und Verpackungsänderung  wir glauben, dass jeder es verdient, sich wohl und verstanden zu fühlen und Zugang zu gesunden Lebensmitteln zu haben. Basierend auf Erkenntnissen von Tausenden von Konsument:innen sowie unseren eigenen Mitarbeiter:innen haben wir uns deshalb dazu verpflichtet, uns für mehr Integration und Gleichberechtigung einzusetzen, um unserem neuen Markenziel gerecht zu werden: Möglichkeiten schaffen, wo alle einen Platz am Tisch haben.
Katja Schulze, Portfolio & Category Director bei Mars
Heute ist ein grosser Tag für Ben's Original™. Wir haben uns sehr dafür engagiert, unseren Konsument:innen und Mitarbeiter:innen zuzuhören und haben heute deshalb einen wichtigen Meilenstein auf unserer Reise der Markenevolution erreicht  dies auch dank der Zusammenarbeit mit unseren Kunden:innen. Aber die Reise geht noch weiter. Wir sind uns bewusst, dass es in den kommenden Monaten und Jahren noch viel mehr zu tun gibt, um unser neues Markenziel erlebbar zu machen und damit allen einen Platz am Tisch zu bieten. Wir sind weiterhin entschlossen, dieses Ziel zu erreichen. Aus diesem Grund gehen wir die neue Partnerschaft mit Caritas Schweiz und der SV Stiftung ein.
Bernhard Rehrl, Geschäftsführer Mars Schweiz
Wir glauben, dass jeder Mensch es verdient, sich wohl und verstanden zu fühlen und Zugang zu gesunden Lebensmitteln zu haben. Das Erleben des Markenversprechens von Ben's Original™ «Allen einen Platz am Tisch bieten» ist eine globale Initiative, für die Mars sich mit verschiedenen NGOs auf globaler Ebene engagiert. Wir sind stolz darauf, mit Caritas Schweiz und der SV Stiftung starke Partner in der Schweiz gefunden zu haben. Wir unterstützen Bon Lieu’s Bestreben gerne, benachteiligten Familien und solchen in Not die Möglichkeit zu geben, sich einbezogen und willkommen zu fühlen und gemeinsam ein schönes Essen zu geniessen. Wir sind auch begeistert von Bon Lieu’s Ziel, Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund die Möglichkeit zu bieten, eine berufliche Laufbahn in der Gastronomiebranche zu beginnen und so deren Familien langfristig zu unterstützen. Diese Partnerschaft wird es uns auch ermöglichen, die Zusammenarbeit mit unseren Kunden:innen und Partner:innen aktiv zu fördern.
Bernhard Rehrl, Geschäftsführer Mars Schweiz
Wir freuen uns, mit Mars Schweiz für die Marke Ben's Original™ einen engagierten Partner gefunden zu haben, der sich aktiv für die Unterstützung von armutsbetroffenen Familien einsetzt. Die Partnerschaft mit Mars ermöglicht vier neue Bon Lieu-Restaurants. Mit den Bon Lieu-Restaurants verfolgen wir drei Ziele: - Attraktives gastronomisches Angebot zu Marktpreisen. - Beschäftigung und Ausbildung für sozial Benachteiligte mit dem Ziel, ihnen den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern. - Von Armut betroffenen Menschen eine erschwingliche Restaurantmahlzeit zu bieten. Gemeinsam mit Mars können wir einen wichtigen Schritt hin zu einer besseren sozialen Eingliederung von bedürftigen Menschen in der Schweiz machen.
Bruno Bertschy, Verwaltungsrat Bon Lieu Schweiz AG
Als Lebensmittelunternehmen wissen wir, wie wichtig ein Abendessen ist. Es geht um mehr als nur darum, was auf unseren Tellern liegt. Es geht auch darum, was wir essen, mit wem wir es teilen und woher es kommt. Die Schweizer Konsument:innen sind sich dessen bewusst und zeigen zunehmend Interesse daran, wofür Lebensmittelmarken in jedem dieser Aspekte stehen. Was Nachhaltigkeit betrifft, haben wir einen vollen Fahrplan vor uns. Wir sind stolz auf unsere Fortschritte zur nachhaltigen Beschaffung von Reis und auf unser Engagement für eine Welt, in der Verpackungen niemals zu Abfall werden.
Bernhard Rehrl, Geschäftsführer Mars Schweiz