Der Grieche aus dem bayerischen Süden

Weiß-blaue Tradition vom Olymp zum Watzmann: Joghurt griechischer Art vom Naturjoghurt-Spezialisten Molkerei Berchtesgadener Land

Piding, 22.09.2020: Es ist der Joghurt der Sportler* und Genießer, er hat seinen Ursprung im Land der Götter und es gibt ihn jetzt neu von den Könnern aus Bayern: Der Joghurt griechischer Art. Ab Oktober ist dieser für seinen hohen Eiweißgehalt und vollmundigen Geschmack bekannte Joghurt nun vom Marktführer im Naturjoghurtsegment in Bayern**, der Molkerei Berchtesgadener Land, erhältlich. Eine weiß-blaue Verbindung ganz im Sinn des Zeitgeists „Natur pur“ – garantiert ohne Gentechnik.

 

Dabei vereinen sich Tradition und Ursprünglichkeit in dem „Griechen“ aus dem bayerischen Süden. Die traditionelle, grasbasierte, garantiert gentechnik-freie Fütterung der Kühe gibt der Milch in dem Produkt ihren besonders guten Geschmack. Die Milch stammt ausschließlich von den Höfen der eigenen Genossenschaftslandwirten zwischen Watzmann und Zugspitze und wird am einzigen Produktionsstandort der Molkerei in Piding im Berchtesgadener Land verarbeitet.

* Es sind stets Personen jeden Geschlechts gemeint; zur leichteren Lesbarkeit verwenden wir nur die männliche Form.
** Nr. 1 bei den Markenartikeln in der Unterwarengruppe Naturjoghurt in Bayern auf Absatzbasis (kg), Quelle: Nielsen, LEH+DM o. Aldi, Lidl, Norma, Mai: 31.05.2020

Die für griechische Joghurts kennzeichnende Herstellung, bei der dem Joghurt mehr Wasser als bei anderen Naturjoghurts entzogen wird, setzt Berchtesgadener Land mit einem speziellen Filtrationsverfahren um. So entsteht ohne Zusatz von Milchpulver ein hoher Anteil an Protein - allein durch das Herstellungsverfahren. Eine Tatsache die auch Sportler im Kühlregal oft zum „Griechen“ greifen lässt. Aber auch bei den Genießern steht der Joghurt griechischer Art hoch im Kurs. Der vollmundige Geschmack wird durch die neun Prozent Fett besonders gut transportiert.

Beim „Griechen“ von Berchtesgadener Land dürfen sie sich dabei auf eine cremige, kompakte Konsistenz freuen, die sehr gut zu verarbeiten ist. Ob trendy in der Frühstückbowl mit heimischen Superfood, klassisch als Tzatziki, süß in Desserts und Kuchen oder pikant im Salat: Der Joghurt „griechischer Art“ ist ein Multitalent in der heimischen Küche. 200g als Einzelgröße wie von Berchtesgadener Land sind da gerade recht. Dabei ist der Naturjoghurt im nachhaltigen 2-Komponentenbecher mit Pappmanschette verpackt.

So setzt die Molkerei Berchtesgadener Land auch bei ihrem jüngsten Mitglied ihrer großen Naturjoghurt-Familie auf eine umweltfreundliche Verpackung und ein ursprüngliches Naturprodukt. Die Genossenschaftsmolkerei baut seit Jahrzehnten ihr Naturjoghurtsortiment konsequent aus. Die puren Joghurts gibt es bereits in sechs verschiedenen Fettstufen, in Bio-Qualität, mit oder ohne Laktose und in unterschiedlichen Größen.

Die unverbindliche Preisempfehlung für den Joghurt griechischer Art liegt bei 0,77€ – 0,79 € pro Stück.

Pressekontakt:
Barbara Steiner-Hainz, Tel: 08651 / 7004-1150; Fax: 08651 / 7004-1196
E-Mail: barbara.steiner-hainz@molkerei-bgl.de

Pressekontakt c/o modem conclusa:
Andrea Klepsch, Tel: 089 746308-30
E-Mail: klepsch@modemconclusa.de
Nicole Thiel, Tel: 089 746308-32
E-Mail: thiel@modemconclusa.de

Unternehmensinformationen:
Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG
Hockerfeld 5-8 · D-83451 Piding
Telefon 0049 (0) 8651 / 7004-0
Telefax 0049 (0) 8651 / 7004-1199
Email: info@molkerei-bgl.de
www.molkerei-bgl.de

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Weiß-blaue Tradition vom Olymp zum Watzmann: Joghurt griechischer Art vom Naturjoghurt-Spezialisten Molkerei Berchtesgadener Land
Tweeten