Ringhotel Jägerhof ist das neueste Mitglied der Ringhotels-Familie

Uwe und Anke Weigelt haben sich mit ihrem Wein- und Wildhotel in Weißenfels ab sofort den Ringhotels angeschlossen. Mit seiner 565-jährigen Geschichte zählt das Hotel darüber hinaus auch zur Ringhotels-Marke „Gast im Schloss“. 

„Wir freuen uns sehr über unseren neuesten Familienzuwachs“, sagt Susanne Weiss, Geschäftsführender Vorstand Ringhotel e.V.. „Damit erweitern wir unser Portfolio nicht nur um eine interessante Region, sondern begrüßen auch einen neuen Partner unserer Marke ‚Gast im Schloss‘“. 

Das Ringhotel Jägerhof wurde als Kloster erstmalig im Jahr 1450 erwähnt. Das heute 565 Jahre alte Haus gelangte im Zuge der Reformation zunächst in den Besitz des Kurfürsten und wurde im frühen 18. Jahrhundert vom Herzog zu Sachsen-Weißenfels in einen Jagd- und Forsthof umgebaut. Hier schrieb Johann Sebastian Bach seine Jagdkantate eigens für den Jägerhof. Wo einst zahlreiche Persönlichkeiten gelebt, gewirkt und gefeiert haben, werden auch heute Gäste herzlich willkommen geheißen.

Das Ringhotel Jägerhof zählt zu den historisch bedeutendsten Häusern im südlichen Sachsen-Anhalt. Es liegt zentral am Rande der Altstadt von Weißenfels und hat 36 gemütliche und individuell zugeschnittene Einzel- und Doppelzimmer. Zwei Veranstaltungsräume für bis zu 70 Personen sind mit moderner Tagungstechnik ausgestattet. Sie bieten nicht nur Platz für Tagungen, sondern sind auch die perfekte Umgebung für romantische Hochzeiten und ausgelassene Familienfeiern. 

Kulinarisch werden die Gäste im Hotelrestaurant verwöhnt. Die Küche des Ringhotel Jägerhof legt großen Wert auf Regionalität, Qualität und Frische der Produkte. Dabei liegt im Wein- und Wildhotel ein besonderer Fokus auf heimischem Wild. Dazu wird eine große Auswahl an Weinen aus dem hiesigen Weinanbaugebiet Saale-Unstrut angeboten. 

„Vor mehr als zehn Jahren haben wir unser Konzept „Regio is(s)t sexy®“entwickelt und zu unserer Philosophie gemacht“, sagt Uwe Weigelt, Inhaber des Ringhotel Jägerhof. „Für uns sind die Ringhotels mit ihrem Claim „Echt HeimatGenuss erleben“ daher genau der richtige Kooperationspartner. Ganz besonders freuen wir uns natürlich darüber, mit unserem Haus, das auf ein halbes Jahrtausend Geschichte zurückblicken kann, Teil der Marke „Gast im Schloss“ zu sein.“ 

Dank seiner zentralen Lage und guten Verkehrsanbindung ist das Ringhotel Jägerhof sowohl für Geschäftsreisende als auch für Urlauber und Wochenendausflügler der ideale Ausgangspunkt. So sind beispielsweise der Naumburger Dom (UNESCO Welterbe), das älteste Observatorium Europas in Goseck oder die mittelalterliche Stadt Merseburg schöne Ausflugsziele. Wanderer und Radfahrer genießen die Natur entlang des Saale-Unstrut Radwanderweges.

Über Ringhotels:  

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotel­gesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden.  Drei Einkaufsge­nossenschaf­ten, genannt „Einkaufsringe“, aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Nieder­bayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name „Ringhotels“.

Von den Alpen bis an die Nordsee vereinigt die Kooperation Ringhotels in ganz Deutschland. Das Motto der Ringhotels „Echt HeimatGenuss erleben“ ist Programm. In mehr als vier Jahrzehnten ist es der Hotelkooperation gelungen, sich nachhaltig auf dem deutschen Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln.

Unter den meist familiengeführten Betrieben finden sich professionelle Tagungshotels ebenso wie familienfreundliche Ferienhotels, moderne Wellness-Oasen und Cityhotels für Städtereisen. Eine private, sehr persönliche Führung, lokaltypisches Ambiente und eine hervorragende Küche zeichnen die Mitgliedshotels aus. Die Hotelkooperation listet historische Mitgliedshotels zusätzlich unter dem Markennamen „Gast im Schloss“. Hier müssen die historischen Herrenhäuser oder Schlosshotels weitere Kriterien erfüllen.

Ringhotels e.V. (www.ringhotels.de) ist Mitglied der „Global Alliance of Private Hotels“, die den Partnerverbund „PHE – Private Hotels Europe“ im August 2017 abgelöst hat. Zu dieser globalen Allianz gehören außerdem die Hôtels de Charme et de Caractère (www.hotels-charme.com), die Naturidyll Hotels (www.naturidyll.com), die Petit Hotels (www.petithotel.se), die Small Danish Hotels (www.smalldanishhotels.dk), die Best Loved Hotels (www.bestloved.com) und die Golden Chain Hotels (www.goldenchain.com.au).

Kontakt Unternehmen:
Ringhotels e.V.

Michaela Krohn
Öffentlichkeitsarbeit
Balanstrasse 55/ Kustermannpark
81541 München
Telefon 49 (0)89 45 87 03 – 12
E-Mail: michaela.krohn@ringhotels.de
Website: www.ringhotels.de

Tags:

Über uns

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotelgesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden. Drei Einkaufsgenossenschaften, genannt „Einkaufsringe“, aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Niederbayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name „Ringhotels“. Von den Alpen bis an die Nordsee vereinigt die Kooperation Ringhotels in ganz Deutschland. Das Motto der Ringhotels „Echt HeimatGenuss erleben“ ist Programm. In vier Jahrzehnten ist es der Hotelkooperation gelungen, sich nachhaltig auf dem deutschen Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln. Unter den meist familiengeführten Betrieben finden sich professionelle Tagungshotels ebenso wie familienfreundliche Ferienhotels, moderne Wellness-Oasen und Cityhotels für Städtereisen. Eine private, sehr persönliche Führung, lokaltypisches Ambiente und eine hervorragende Küche zeichnen die Mitgliedshotels aus. Die Hotelkooperation listet historische Mitgliedshotels zusätzlich unter dem Markennamen „Gast im Schloss“. Hier müssen die historischen Herrenhäuser oder Schlosshotels weitere Kriterien erfüllen. Ringhotels e.V. (www.ringhotels.de) ist Mitglied der „Global Alliance of Private Hotels“, die den Partnerverbund „PHE – Private Hotels Europe“ im August 2017 abgelöst hat. Zu dieser globalen Allianz gehören außerdem die Hôtels de Charme et de Caractère (www.hotels-charme.com), die Naturidyll Hotels (www.naturidyll.com), die Petit Hotels (www.petithotel.se), die Small Danish Hotels (www.smalldanishhotels.dk), die Best Loved Hotels (www.bestloved.com) und die Golden Chain Hotels (www.goldenchain.com.au)

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Zitate

Wir freuen uns sehr über unseren neuesten Familienzuwachs. Damit erweitern wir unser Portfolio nicht nur um eine interessante Region, sondern begrüßen auch einen neuen Partner unserer Marke ‚Gast im Schloss‘.
Susanne Weiss, Geschäftsführender Vorstand Ringhotels e.V.
Vor mehr als zehn Jahren haben wir unser Konzept „Regio is(s)t sexy®“ entwickelt und zu unserer Philosophie gemacht. Für uns sind die Ringhotels mit ihrem Claim „Echt HeimatGenuss erleben“ daher genau der richtige Kooperationspartner. Ganz besonders freuen wir uns natürlich darüber, mit unserem Haus, das auf ein halbes Jahrtausend Geschichte zurückblicken kann, Teil der Marke „Gast im Schloss“ zu sein.
Uwe Weigelt, Inhaber Ringhotel Jägerhof