Ringhotels launcht neues Treueprogramm

15 Jahre nach der Einführung des erfolgreichen Ringhotels Treueprogramm gibt es nun ein überarbeitetes Angebot. Zusätzlich zur klassischen Ringhotelscard wurden die Kategorien „Silber“ und „Gold“ eingeführt sowie viele neue attraktive Sach- und Hotelprämien. 

„Unsere neue Ringhotelscard bietet nun noch interessantere Vorteile für unsere Gäste“, sagt Bernd Kanzow, Präsident des Ringhotels e.V.. „So wird das HeimatGenuss-Erlebnis für sie nicht nur zeitgemäßer, sondern auch attraktiver.“

Auch das Ringe-System wurde weiter entwickelt: So können Prämien- und Statusringe gesammelt werden. Für spezielle Angebote und Aktionen werden zusätzlich Bonusringe vergeben, mit denen Gäste noch mehr Vorteile genießen können. 

Exklusiv und nur für Teilnehmer am Ringhotels Treueprogramm werden außerdem fünf Mal pro Jahr die äußerst beliebten Stammgasttreffen organisiert. „Unsere Stamm­gasttreffen sind wahre Gästemagnete“, so Bernd Kanzow. „Wir sind sehr stolz darauf, dass die Veranstaltungen so begeistert aufgenommen werden. So können wir unsere Stammgäste auch persönlich kennenlernen.“

So einfach funktioniert das Ringhotelscard-Programm

Je zehn Euro getätigtem Umsatz werden jeweils drei Prämien- und drei Statusringe vergeben. Gäste punkten mit jeder Übernachtung in einem Ringhotel sowie mit Übernachtungen in einem „Gast im Schloss“-Hotel. Auch Gruppenreisen, Familien­feiern sowie der Verzehr in Restaurants und Bars der Ringhotels sorgen dafür, dass sich der Ringestand erhöht.  

Vorteile des Ringhotelscard Programm:

  • bis zu 10 Prozent Rabatt auf die nächst höhere Zimmerkategorie über ringhotels.de
  • bis zu 30 Prozent Rabatt in neuen Ringhotels (zeitlich limitiert)
  • Zugang zu speziellen Angeboten und Aktionen
  • Viele Hotel- und heimatgenüssliche Sachprämien
  • Einladung zu den fünf Mal im Jahr stattfindenden Stammgast-Treffen

Weitere Informationen zum neuen Ringhotelscard Programm unter https://www.ringhotels.de/service/ringhotelscard.

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Züngel-Hein

Über Ringhotels:  

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotel­gesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden.  Drei Einkaufsge­nossenschaf­ten, genannt „Einkaufsringe“, aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Nieder­bayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name „Ringhotels“.

Von den Alpen bis an die Nordsee vereinigt die Kooperation Ringhotels in ganz Deutschland. Das Motto der Ringhotels „Echt HeimatGenuss erleben“ ist Programm. In mehr als vier Jahrzehnten ist es der Hotelkooperation gelungen, sich nachhaltig auf dem deutschen Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln.

Unter den meist familiengeführten Betrieben finden sich professionelle Tagungshotels ebenso wie familienfreundliche Ferienhotels, moderne Wellness-Oasen und Cityhotels für Städtereisen. Eine private, sehr persönliche Führung, lokaltypisches Ambiente und eine hervorragende Küche zeichnen die Mitgliedshotels aus. Die Hotelkooperation listet historische Mitgliedshotels zusätzlich unter dem Markennamen „Gast im Schloss“. Hier müssen die historischen Herrenhäuser oder Schlosshotels weitere Kriterien erfüllen.

Ringhotels e.V. (www.ringhotels.de) ist Mitglied der „Global Alliance of Private Hotels“, die den Partnerverbund „PHE – Private Hotels Europe“ im August 2017 abgelöst hat. Zu dieser globalen Allianz gehören außerdem die Hôtels de Charme et de Caractère (www.hotels-charme.com), die Naturidyll Hotels (www.naturidyll.com), die Petit Hotels (www.petithotel.se), die Small Danish Hotels (www.smalldanishhotels.dk), die Best Loved Hotels (www.bestloved.com) und die Golden Chain Hotels (www.goldenchain.com.au).

Kontakt Unternehmen:
Ringhotels e.V.

Michaela Krohn
Öffentlichkeitsarbeit
Balanstrasse 55/ Kustermannpark
81541 München
Telefon 49 (0)89 45 87 03 – 12
E-Mail: michaela.krohn@ringhotels.de
Website: www.ringhotels.de

Tags:

Über uns

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotelgesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden. Drei Einkaufsgenossenschaften, genannt „Einkaufsringe“, aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Niederbayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name „Ringhotels“. Von den Alpen bis an die Nordsee vereinigt die Kooperation Ringhotels in ganz Deutschland. Das Motto der Ringhotels „Echt HeimatGenuss erleben“ ist Programm. In vier Jahrzehnten ist es der Hotelkooperation gelungen, sich nachhaltig auf dem deutschen Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln. Unter den meist familiengeführten Betrieben finden sich professionelle Tagungshotels ebenso wie familienfreundliche Ferienhotels, moderne Wellness-Oasen und Cityhotels für Städtereisen. Eine private, sehr persönliche Führung, lokaltypisches Ambiente und eine hervorragende Küche zeichnen die Mitgliedshotels aus. Die Hotelkooperation listet historische Mitgliedshotels zusätzlich unter dem Markennamen „Gast im Schloss“. Hier müssen die historischen Herrenhäuser oder Schlosshotels weitere Kriterien erfüllen. Ringhotels e.V. (www.ringhotels.de) ist Mitglied der „Global Alliance of Private Hotels“, die den Partnerverbund „PHE – Private Hotels Europe“ im August 2017 abgelöst hat. Zu dieser globalen Allianz gehören außerdem die Hôtels de Charme et de Caractère (www.hotels-charme.com), die Naturidyll Hotels (www.naturidyll.com), die Petit Hotels (www.petithotel.se), die Small Danish Hotels (www.smalldanishhotels.dk), die Best Loved Hotels (www.bestloved.com) und die Golden Chain Hotels (www.goldenchain.com.au)

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Zitate

Unsere neue Ringhotelscard bietet nun noch interessantere Vorteile für unsere Gäste. So wird das HeimatGenuss-Erlebnis für sie nicht nur zeitgemäßer, sondern auch attraktiver.
Bernd Kanzow, Präsident des Ringhotels e.V.