Mit Stena Line zum Foodies Festival

Kiel, 21. April 2015 – Ob 1. Mai, Christi Himmelfahrt oder Pfingsten – der Frühling garantiert neben milden Temperaturen auch günstig gelegene Feiertage – optimal für einen Kurztrip. Wie wäre es mit dem lebhaften London? Die Trend-Metropole bietet stets einen bunten Strauß an kulturellen Veranstaltungen. Am Pfingstwochenende lockt zum Beispiel das Foodies Festival, Großbritanniens größtes Food-Festival, mit einzigartigen Geschmackserlebnissen. Die schwedische Fährreederei Stena Line bringt Kulinarik-Freunde entspannt und bequem in die britische Hauptstadt.

Ob Live-Shows der besten Köche, Tastings der angesagtesten Restaurants, Tipps und Tricks aus der Profiküche, Verkostung edler Getränke und Speisen, Inspirationen aus der Chocolaterie, Koch-, Grill- und Weinseminare oder Shopping- und Schlemmermöglichkeiten: Begleitet von hochkarätigen musikalischen Acts verwöhnt das Foodies Festival vom 23. bis 25. Mai im Syon Park alle Sinne. Aber nicht erst an Land warten Gaumenfreuden: Schon im Metropolitan À-la-carte Restaurant auf der modernen Stena Line-Fähre können sich Passagiere kulinarisch verwöhnen lassen. Unterhaltung an Bord bieten zudem Bars, Kino, Bordshop, Newsroom mit Großbildfernseher und Lese-Lounge. Im großzügigen Kinderspielbereich können sich die kleinsten Passagiere austoben. Ruhesuchende machen es sich in ihrer komfortablen Kabine gemütlich.

Von Hoek van Holland nach Harwich startet jeweils täglich die Tagesfahrt um 14:15 Uhr und die entspannte Nachtfahrt um 22:00 Uhr. Vom Hafen von Harwich geht es direkt zum Zug – und nicht mal zwei Stunden später heißt es „Welcome to London“!

Wer in der hippsten Stadt Europas nicht nur beim Schlemmen, sondern auch beim Shoppen ganz in seinem Element war, braucht sich bei Stena Line keine Gedanken zu machen, denn eine Gepäckbegrenzung gibt es nicht.

Preisbeispiele:

  • Minitrip London: ab 84 Euro pro Person, in einer Standard 2-Bett Kabine innen
  • Städtereise London: ab 185 Euro pro Person, inklusive zwei Übernachtungen an Bord und einer Übernachtung im Hotel in London

Weitere Informationen und Tickets zum Fodies Festival unter www.foodiesfestival.com.

Tags:

Über uns

Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sich die schwedische Reederei Stena Line mit aktuell etwa 5.000 Angestellten zu einem der größten Fährunternehmen der Welt entwickelt. Im Jahr 2018 transportierte die Flotte über 7,6 Millionen Passagiere, 1,7 Millionen Autos und 2,1 Millionen Frachteinheiten zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen, Lettland und Deutschland. Die Flotte besteht aktuell aus 38 Schiffen, die Ziele auf 20 Routen anfahren. Darüber hinaus gehören umfangreiche Pauschal- und Serviceangebote zu den Leistungen des Unternehmens.Stena Line operiert in Deutschland von vier Häfen und zwei Standorten aus, dem Hauptsitz der Stena Line GmbH & Co. KG in Rostock sowie dem Büro in Kiel.www.StenaLine.de

Abonnieren

Dokumente & Links