Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) vergibt Consultingdienstleistungen und die Implementierung der Digitalen Personalakte an die sumarum AG

Als kompetenter Dienstleister unterstützt die GIZ die Bundesregierung bei der Erreichung ihrer Ziele in der internationalen Zusammenarbeit. Sie bietet maßgeschneiderte, wirtschaftliche und wirksame Dienstleistungen für nachhaltige Entwicklung an. Von den 18.260 Beschäftigten in rund 120 Ländern sind fast 70 Prozent als Nationales Personal vor Ort tätig.

Für die rund 8600 Personalakten in Deutschland, mit jährlich zusätzlichen 400 Akten, wurde der Auftrag zur Implementierung der digitalen Personal- und Prozessakte an die sumarumAG vergeben. In einem Zeitraum von 9 Monaten soll diese Einführung abgeschlossen werden, wobei der Prozess auch mit Monitoring und Auswertungen begleitet wird. Die sumarumAG übernimmt außerdem die Konzeption und Realisierung einer individuellen Softwarelösung zur Optimierung und Automatisierung aller bisher bestehenden Antragsprozesse und Self Services.

Abonnieren