Daikin und Rotex auf der ISH 2019 – Join the Daikin City

(c) Daikin

Güglingen & Unterhaching, 14. Dezember 2018Auf der ISH 2019 zeigt Daikin Europe, Weltmarktführer für Wärmepumpen- und Klimasysteme, starke Präsenz. Im Fokus des erstmalig über 1.000 Quadratmeter großen Messestands steht das Total Solution Portfolio. Zusammen mit ihren deutschen Tochterunternehmen Rotex Heating Systems und Daikin Airconditioning Germany ist die Daikin Gruppe einer der wenigen Aussteller der ISH 2019, der alle Bereiche abdeckt: von Klimatisierung über Heizung und Lüftung bis hin zu Gewerbekälte. Der Fokus liegt auf neuen Produkten mit dem low-GWP (Global Warming Potential) Kältemittel R-32.

360° Produktportfolio

In Halle 12.0 Stand E61 entdecken die Besucher auf einem Spaziergang durch die Daikin City das 360° Produktportfolio aus den Bereichen Privatmarkt und Gewerbe: Wärmepumpen, Split-/ Sky Air Geräte, VRV Systeme, Lösungen für die Normal- und Tiefkühlung sowie Kaltwasser- und Lüftungssysteme. Auf 1.150 Quadratmetern zeigt Daikin, wie die Bausteine der modernen Stadt – egal ob Wohngebäude, Bürogebäude, Shoppingzentrum oder Hotel – effizient und klimafreundlich mit Wärme und Kälte versorgt werden können.

Innovative Bluevolution Produktreihe mit R-32

Daikin ist seit Jahren Vorreiter bei der Entwicklung neuer, energieeffizienter Heizungs- und Klimatechnologien mit low-GWP Kältemitteln. Neben den etablierten Systemen zeigt der führende Hersteller von R-32 Systemen auf der ISH 2019 innovative Neuheiten der Bluevolution Produktreihe im Bereich Luft-Wasser-Wärmepumpen, Sole-Wärmepumpen, Hybrid-Wärmepumpen und Kaltwassersätze.

Daikin Design Awards

Daikin wird auf der Messe einige Produkte ausstellen, die kürzlich mit Preisen wie dem Red Dot Award und dem iF DESIGN AWARD 2018 ausgezeichnet wurden. Die Preise zeigen auf, dass das Unternehmen neben Funktionalität und Umweltschutz großes Augenmerk auf das Design der Produkte legt.

Verbesserter Kundensupport mit Stand by Me

Die ISH bietet zusätzlich die Möglichkeit, mehr über das Webportal Stand by Me zu erfahren, das Daikin für Anlagenbauer, Endkunden und Organisationen wie zum Beispiel Wohnbaugesellschaften entwickelt hat. Das Portal bietet die Möglichkeit, mehrere Anlagen zentral zu verwalten und direkten, cloudbasierten Zugriff auf Messungen und Monitoring von unterwegs.

Geführte Rundgänge und „Knowledge Wall“

An jedem Messetag werden geführte Standrundgänge durch die Daikin City in den Sprachen Deutsch und Englisch angeboten. In kleinen Gruppen erhalten Besucher und Pressevertreter dabei Informationen zu den Neuheiten direkt von den Experten. An der „Knowledge Wall“ – einem eigenen Teil des Messestands – werden zahlreiche Vorträge über Produkte, neue Trends und rechtliche Verordnungen geboten.

Die Daikin Gruppe präsentiert sich auf der ISH vom 11. bis 15. März 2019, Messe Frankfurt, in Halle 12.0, Stand E61. Auf einem eigenen Stand wird Daikin Applied Europe Gewerbelösungen für industrielle Anwendungen vorstellen (Stand G38, Halle 8.0).

Weitere Informationen finden Sie unter www.daikin.de und www.rotex.de.

Pressekontakt:
Maike Schäfer

Pressestelle DAIKIN
c/o modem conclusa gmbh

Jutastraße 5 | 80636 München
T. +49 89 746308 -40
F. +49 89 746308 -49
schaefer@modemconclusa.de
www.modemconclusa.de

Tags:

Über uns

Die Daikin Airconditioning Germany GmbH mit Sitz in Unterhaching bei München wurde 1998 gegründet und vertreibt hochwertige, energieeffiziente Wärmepumpen sowie Klimaanlagen für Privatmarkt, Gewerbe und Industrie. Für den gewerblichen Bereich bietet Daikin zudem Produkte für Normal- und Tiefkühlung sowie Lüftungsanlagen und Kaltwassersätze an. Die Deutschland-Tochter der Daikin Industries Ltd. (Osaka/Japan) ist mit rund 200 Mitarbeitern und einem Umsatz von 144,7 Millionen Euro (2018/2019) in Deutschland Marktführer auf dem Gebiet der VRV Klimatechnologie. Über 85 % der Geräte für den europäischen Markt werden auch in Europa produziert. Die in den belgischen Städten Ostende und Gent etablierten Forschungs- und Entwicklungsabteilungen orientieren sich an den länderspezifischen Gegebenheiten Europas.Mitte 2016 übernahm Daikin Europe N.V. die Zanotti S.p.A., einen italienischen Hersteller von Industrie- und Transportkühlung sowie Systemen zur Luftbehandlung und -entfeuchtung. Im November 2018 kommt die Übernahme des österreichischen Kältetechnik-Produzenten AHT hinzu. Damit komplettiert Daikin sein Produktportfolio und baut in Europa sein Geschäftsfeld der Gewerbe- und Industriekälte weiter aus.

Abonnieren

Medien

Medien