Höchster Warmwasserkomfort zum kleinen Preis: Die neue Brauchwasser-Wärmepumpe Daikin Altherma M HW

Die neue Daikin Altherma M HW ist eine Luft-Wasser-Wärmepumpe kombiniert mit einem emaillierten Stahltank zur Warmwasserbereitung und -speicherung (Speichervolumen 200 bzw. 260 Liter). Sie eignet sich für Neubauten und Modernisierung und ist dank ihrer sehr kompakten Maße flexibel aufzustellen. Der Systemaufbau der Brauchwasser-Wärmepumpe garantiert höchste Sicherheit und Hygiene dank Anti-Legionellen-Funktion. Warmwassertemperaturen bis 62 °C bei -7 °C Umgebungstemperatur sind ohne Heizstab möglich. Mit einem COP von bis zu 3,38 arbeitet sie sehr effizient.

Warmes Wasser aus Luft und anderer erneuerbarer Energie

Die Brauchwasser-Wärmepumpe Daikin Altherma M HW nutzt die Abwärme aus Räumen, die durch einen Heizkessel oder durch elektrische Geräte entsteht, zur Warmwasserbereitung. Die Abluft der Brauchwasser-Wärmepumpe ist nicht nur kälter als die Raumluft, sondern auch vollständig entfeuchtet, weshalb diese im Sommer zur gezielten Kühlung verwendet werden kann. Die Brauchwasser-Wärmepumpe ist eine optimale Ergänzung zur Heizungsanlage. Diese kann im Sommer bei geringer Auslastung abgeschaltet werden und die Daikin Altherma M HW übernimmt mit höchster Effizienz den Heizbetrieb.

Flexibel in Anwendung und Installation

Als Plug-and-Play System ist das Gerät steckerfertig konzipiert und muss nur noch an die Wasserleitungen angeschlossen werden. Da die Wärmepumpe eine geeignete Belüftung benötigt, müssen lediglich die Löcher für die Luftansaug- und Abluftrohre gebohrt werden. Dank geringer Größe und geringem Gewicht (je nach Größe 85 bis 106 kg) passt die Daikin Altherma M HW  selbst durch den schmalsten Gang und die kleinste Tür. Sie kann in jedem Raum installiert werden, auch in unbeheizten Räumen wie Garagen und Waschküchen. Mit 50 dB(A) ist sie eines der leisesten Geräte auf dem Markt. Um den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht zu werden, verfügt die Daikin Altherma M HW über fünf verschiedene Betriebsmodi: Eco mode (nur erneuerbare Energien), Auto mode (erneuerbare Energien als bevorzugte Option), Boost mode (kombinierte Nutzung von erneuerbarer und elektrischer Energie), Electric mode (nur elektrische Energie) und Fan mode (nur Umluft).

Ideale Ergänzung: Wärmepumpe und Solar

Bei der Daikin Altherma M HW stammen nur 25 % des Energiebedarfs des Systems aus Strom, 75 % werden regenerativ aus der Umweltwärme gewonnen. Die Wärmepumpe kann an eine Solar- oder Photovoltaikanlage (smart-grid ready) angebunden werden. Damit arbeitet das System besonders umweltfreundlich und effizient. Das Biv-Modell der Brauchwasser-Wärmepumpe ist mit einem zusätzlichen Wärmetauscher für den Direktanschluss an eine Solarthermieanlage ausgestattet und kann so die Sonnenenergie maximal nutzen.

Die Daikin Altherma M HW Brauchwasser-Wärmepumpe ist in die Energieeffizienzklasse „A+“ entsprechend der EU Ökodesign-Richtlinien eingeordnet.

Mehr Informationen:
Altherma Brauchwasser-Wärmepumpe | Daikin

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Die neue Daikin Altherma M HW ist eine Luft-Wasser-Wärmepumpe kombiniert mit einem emaillierten Stahltank zur Warmwasserbereitung und –speicherung, die sich für Neubauten und Modernisierung eignet.
Tweeten