Rotex wird Daikin: Bündelung des Vertriebs ab 01. Juli 2020

Auf die Markenumstellung der Rotex Produkte zum 01. Januar 2020 folgt mit Beginn des neuen Geschäftsjahres im Juli 2020 die Zusammenführung der Vertriebs-, Marketing- und Serviceleistungen der Daikin Airconditioning Germany GmbH und der Rotex Heating Systems GmbH. Somit werden strategisch die Weichen für weiterhin nachhaltiges Wachstum und Innovationskraft gestellt.

Filip De Graeve übernimmt den Posten von Georg Blümel, Geschäftsführer Rotex Heating Systems GmbH, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Filip De Graeve ist seit 29 Jahren in verschiedenen Positionen bei Daikin Europe N.V. tätig und übernahm bereits im Juli 2019 die Geschäftsführung von Daikin Airconditioning Germany GmbH. 

Der Produktionsstandort in Güglingen bildet nach wie vor einen wichtigen Pfeiler im europäischen Produktionsverbund der Daikin Gruppe und wird in den nächsten Jahren ausgebaut. Bestehende Kundenbeziehungen bleiben unangetastet. „Mit der Zusammenführung wird die Kompetenz des weltweiten Marktführers für Wärmepumpen- und Klimasysteme Daikin mit der rund 46-jährigen Heiztechnik-Erfahrung von Rotex vereint. Davon profitieren unsere Kunden und unsere Mitarbeiter“, unterstreicht Filip De Graeve das Vorhaben. 

„Mit Blick auf den wachsenden europäischen Heizungs- und Wärmepumpenmarkt erweitert und optimiert die Daikin Gruppe ihr Angebot in diesem Bereich stetig. Der Ausbau der Produktionsstätte in Güglingen trägt dazu bei, dass das Wärmepumpen-Geschäft noch mehr in den Fokus rückt. Mit der Zusammenführung der Vertriebs- und Serviceleistungen von Daikin und Rotex schaffen wir ein starkes Team für unsere Kunden in Deutschland“, so Patrick Crombez, General Manager der Bereiche Heizung und erneuerbare Energien bei Daikin Europe.
 

Über uns

Daikin Airconditioning Germany GmbH Die Daikin Airconditioning Germany GmbH mit Sitz in Unterhaching bei München vertreibt hochwertige, energieeffiziente Heizsysteme, Wärmepumpen sowie Klimaanlagen für Privatmarkt, Gewerbe und Industrie. Für den gewerblichen Bereich bietet Daikin zudem Produkte für Normal- und Tiefkühlung sowie Lüftungsanlagen und Kaltwassersätze an. Seit Juli 2020 sind die Vertriebs- und Serviceleistungen von Daikin Germany und der Rotex Heating Systems GmbH zusammengeführt. Mit rund 350 Mitarbeitern und einem Umsatz von ca. 220 Millionen Euro (2019/2020) ist die Deutschland-Tochter der Daikin Industries Ltd. in Deutschland Marktführer auf dem Gebiet der VRV Klimatechnologie. Daikin Europe N.V.Daikin Europe N.V. mit Sitz im belgischen Ostende beschäftigt europaweit etwa 6.500 Mitarbeitern und produziert an zehn Produktionsstätten in Belgien, Tschechien, Deutschland, Italien, Österreich, Spanien, Türkei sowie Großbritannien. Daikin Industries Ltd.Daikin Industries Ltd. mit Sitz in Osaka, Japan, beschäftigt weltweit rund 80.000 Mitarbeiter und erzielte 2019/2020 einen Umsatz von etwa 21,1 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist weltweiter Marktführer für Wärmepumpen- und Klimasysteme. Marktführer für Wärmepumpentechnologie in Europa Mit über 90 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Heiz- und Klimalösungen ist Daikin heute Marktführer für Wärmepumpentechnologie. So sind die Produktserien Daikin VRV für Gewerbe und Daikin Altherma für private Anwendungen mit über 500.000 verkauften Geräten die meist verkauften Wärmepumpensysteme in Europa. Über 85 % der Geräte für den europäischen Markt werden auch in Europa produziert. Daikin ist weltweit der einzige Klimaanlagenhersteller, der alle wichtigen Komponenten wie Kältemittel, Kompressoren und Elektronik selbst entwickelt und produziert. In den letzten Jahren hat Daikin sein Produktportfolio komplettiert und in Europa seine Marktpräsenz in der Heiztechnik sowie Gewerbe- und Industriekälte stark ausgebaut. Mitte 2016 übernahm Daikin Europe N.V. die Zanotti S.p.A., einen italienischen Hersteller von Industrie- und Transportkühlung sowie Systemen zur Luftbehandlung und -entfeuchtung. Im Februar 2018 erfolgt die Übernahme von Tewis Smart Systems S.L., eines der führenden Unternehmen Spaniens für standardisierte und kundenspezifische Kältelösungen und im Januar 2019 wurde die Akquisition des österreichischen Kältetechnik-Produzenten AHT abgeschlossen. Bereits seit 2008 ist die Rotex Heating Systems GmbH eine Tochter von Daikin. Seit Januar 2020 tragen die Produkte des Heiztechnikspezialisten den Markennamen Daikin.

Abonnieren

Quick facts

Rotex wird Daikin: Bündelung des Vertriebs ab 01. Juli 2020
Tweeten
Auf die Markenumstellung der Rotex Produkte zum 01. Januar 2020 folgt mit Beginn des neuen Geschäftsjahres im Juli 2020 die Zusammenführung der Vertriebs-, Marketing- und Serviceleistungen der Daikin Airconditioning Germany GmbH und der Rotex Heating Systems GmbH. Somit werden strategisch die Weichen für weiterhin nachhaltiges Wachstum und Innovationskraft gestellt.
Tweeten

Zitate

Mit der Zusammenführung wird die Kompetenz des weltweiten Marktführers für Wärmepumpen- und Klimasysteme Daikin mit der rund 46-jährigen Heiztechnik-Erfahrung von Rotex vereint. Davon profitieren unsere Kunden und unsere Mitarbeiter.
Filip de Graeve, Geschäftsführer Daikin Airconditioning Germany
Mit Blick auf den wachsenden europäischen Heizungs- und Wärmepumpenmarkt erweitert und optimiert die Daikin Gruppe ihr Angebot in diesem Bereich stetig. Der Ausbau der Produktionsstätte in Güglingen trägt dazu bei, dass das Wärmepumpen-Geschäft noch mehr in den Fokus rückt. Mit der Zusammenführung der Vertriebs- und Serviceleistungen von Daikin und Rotex schaffen wir ein starkes Team für unsere Kunden in Deutschland.
Patrick Crombez, General Manager der Bereiche Heizung und erneuerbare Energien Daikin Europe