WelterbeCard 2018 - Bilanz einer erfolgreichen Markteinführung und Ausblick 2019

Mit Beginn des Reformationsjubiläums, konkret zum 01. Dezember 2016, konnten wir für unsere schöne WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg eine All-Inklusive Gästekarte mit Namen WelterbeCard medienwirksam einführen. Dabei sprechen die Zahlen für sich. Bis zum 31. Dezember 2017 wurden in der ersten Saison insgesamt 5.134 Karten verkauft. Diese wurden 21.501mal in unseren 86 Akzeptanzstellen genutzt. Top-Verkaufsstelle war die Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg mit 2.841 verkauften Karten in den Niederlassungen Schlossplatz und Stadthaus. Neben den Hauptanlaufstellen des Reformationsjubiläums profitierten aber auch die umliegenden Leistungspartnern stark von der großen Reisebereitschaft der Gäste, die bspw. das Bauhaus Dessau/Meisterhäuser, den Tierpark Dessau, das Technikmuseum „Hugo Junkers“ Dessau, die Köthener Museen und Badewelt sowie die Angebote im Gartenreich Dessau-Wörlitz intensiv nutzten. „Unser Verbandsgebiet ist groß und bietet vielfältigste kulturelle und landschaftliche Attraktionen, vor allem auch 4 UNESCO-Welterbestätten, die es zu entdecken lohnt. Wir sind stolz, dass wir diese Vielfalt an Angeboten in einer Gästekarte bündeln konnten, um unseren Gästen einen echten Mehrwert zu bieten. Die Verkaufszahlen von über 5.000 Karten sprechen für den Erfolg der Karte, anvisiert waren 4.000 im ersten Jahr“, sagt die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V., Elke Witt, zu diesem fulminanten Projektstart. 

Last Minute-Idee für die Sommerferien: mit der WelterbeCard 2018 die WelterbeRegion Dessau-Anhalt-Wittenberg entdecken

Sommerzeit heißt Ferienzeit. Aber nicht jeden zieht es in die Ferne. Viele verbringen die schönste Zeit des Jahres auch zu Hause. Wer kurzentschlossen auf Entdeckungstour in Deutschland gehen möchte, der ist in der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg mit der WelterbeCard genau richtig.  Mit 86 Leistungen aus Kunst, Kultur, Natur und Freizeit bietet die WelterbeCard verschiedenste Möglichkeiten, die WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg zu erleben. Die WelterbeCard ermöglicht dem Gast, mit einem innovativen und zeitgemäßen Marketinginstrument seine Reise durch unsere Region zu planen und durchzuführen. Unser Ziel ist es, die Gesamtheit unserer Region mit ihren vier UNESCO Welterbestätten, den unberührten Naturlandschaften, einer reichhaltigen Geschichts- und Traditionsprägung und einem einzigartigen Strukturwandel ehemaliger Kohle- und Industriestandorte hin zu wunderbaren Erholungslandschaften zu präsentieren. Mit der WelterbeCard bieten wir den Besuchern eine All-Inklusiv-Gästekarte für die gesamte Region an. All-Inklusiv heißt: nur einmal zahlen und über 80 touristische und kulturelle Besonderheiten der gesamten Region kostenfrei nutzen. Je nachdem wie es die Zeit erlaubt: in 24 Stunden oder an drei frei wählbaren Tagen innerhalb eines Kalenderjahres. Zum Kauf einer WelterbeCard erhält der Gast einen hochwertigen Reiseführer mit Beschreibung aller Leistungen gratis dazu. Auch unsere kleinen Besucher kommen bei uns nicht zu kurz und können zu einem vergünstigten Tarif ihre eigene WelterbeCard erwerben. Für das Jahr 2018 konnten weitere interessante Partner gewonnen und die WelterbeCard noch attraktiver gestaltet werden, darunter allein vier neue Leistungen aus Köthen (Anhalt) wie einen kostenfreien Eintritt in den Tierpark, eine Stadtführung in Köthen mit Turmbesteigung der Jakobskirche sowie ein „Braugedeck“ im Brauhaus Köthen. Aber auch das Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg lädt mit einem wunderbaren Paket zum Probieren der drei verschiedenen Heilwasserquellen oder einer Heusackanwendung ein. Besonders idyllisch ist auch ein Besuch der in der Gemeinde Muldestausee gelegenen Buchdorf-Erlebniswelt Mühlbeck, Deutschlands erstem Buchdorf, oder des Umwelt- und Naturschutzzentrums HAUS AM SEE in Schlaitz. Hier können Greifvögel bei der Aufzucht ihrer Jungen via Livecam beobachtet werden. Auch das in Bitterfeld-Wolfen liegende Naherholungsgebiet rund um den Großen Goitzschesee hält mit dem Wakepark Goitzsche und dem Piratenschiff MS Reudnitz weitere Überraschungen bereit. Im Jahr 2019 wird das Bauhausjubiläum im Fokus der bundesweiten Bewerbung der Karte stehen. Bereits jetzt wirbt die Gästekarte mit prominenter Platzierung des neuen Landeslogos „Bauhaus Dessau und die Moderne in Sachsen-Anhalt“ für das Jubiläumsprogramm 2019 und die vielseitigen Angebote der WelterbeCard.   + + + Die WelterbeCard als Geschenkidee! + + +  Zu jedem Anlass empfiehlt sich die WelterbeCard als innovative und attraktive Geschenkidee. Ob zu Ostern, Weihnachten, Geburtstagen oder einfach nur für Zwischendurch, mit der WelterbeCard liegt man immer goldrichtig! Der Clou: Auch über den Jahreswechsel hinaus verliert die Karte nicht ihre Gültigkeit, erst ab erster Nutzung beginnt die Laufzeit! + + + Die WelterbeCard schnell und einfach an über 45 Verkaufsstellen erwerben + + +  Die WelterbeCard kann an vielen Tourist-Informationen sowie weiteren Verkaufsstellen im Gebiet der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg oder auch bequem und einfach online unterwww.welterbecard.de erworben werden. Die Preise und eine Auflistung aller Verkaufsstellen finden Sie ebenfalls online.

Pullman City organisiert Country Rock Weekend am 20. und 21. Juli

Er stammt aus Kroatien, lebt mit seiner Familie in Linz – und kommt mit seinen Freunden nach Pullman City in Eging am See: Juke West, der Country-Sänger, der vor guter Laune und Energie nur so strotzt. Beim Country Rock Festival der Westernstadt am 20. und 21. Juli kann sich das Publikum selbst ein Bild von ihm machen – und sich auf der Tanzfläche gleich mitreißen lassen. Ab Samstag ab 22 Uhr rocken „Juke West & Band“ die Music Hall. Aufwärmen kann man sich ab 18 Uhr mit dem „Rebel Bunch Trio“, mehrfacher Gewinner des Country Music Awards in Pullman City.Doch auch tagsüber ist jede Menge geboten, darunter lustige Comedy, spannende Westernshows, Action im Kids Club und ein Tanzworkshop mit Martina und Martin Raus. Sie zeigen von 13 bis 17 Uhr, wie der West Coast Swing geht. Eine andere Form von Tanz präsentiert Navajo-Indianer Lowery Begay aus New Mexico: den spirituellen Reifentanz seines Volkes. Für alle Reitbegeisterten gibt es am 21. und 22. Juli ein besonderes Special: Der PHCG Youth Team Coach Baden Württemberg – Niklas Ludwig (LQH) – ist zu Gast in der Westernstadt Pullman City und man kann sich für einen Reitkurs bei ihm anmelden. Egal ob Jung oder Alt, Anfänger oder Profi – Niklas hat ein außerordentliches Gespür für die Pferde und ihre Reiter. Anmeldung unter www.pullmancity.deAm Freitag, 20. Juli, startet das Country Rock Weekend mit der Countryband Nashville. Die vier Musiker aus dem oberösterreichischen Salzkammergut spielen überaus kraftvoll. Und sie sind Meister darin, die amerikanischen Country-Songs von bekannten Größen mit ihrem eigenen, unverwechselbaren Sound zu bereichern. Die Authentizität der Musiker ist deutlich spürbar. Los geht’s um 21 Uhr in der Music Hall. Weitere Infos unter www.pullmancity.de.

Eines der schönsten Schlösser Deutschland „Schloss Eckberg“ setzt auf den digitalen Vertriebsweg von „Gast im Schloss“ – einer Marke der Ringhotels

Seit 1. Juli 2018 ist das Hotel Schloss Eckberg in Dresden Teil der Hotelmarke „Gast im Schloss“. Damit profitiert das mehr als 150 Jahre alte, neugotische Anwesen von der digitalen Marke „Gast im Schloss“. „Wir freuen uns sehr, dass wir eines der schönsten Schlösser Deutschlands für ‚Gast im Schloss’ gewinnen konnten“, sagt Susanne Weiss, Geschäftsführerin der Ringhotels HeimatGenuss GmbH und geschäftsführender Vorstand der Ringhotels. „Schloss Eckberg ist der idealer Partner für diese Marke, die nun digital geworden ist.“ Ziel von „Gast im Schloss“ ist es, individuell geführten Schlössern und Herrenhäusern durch eine starke Marke ein Profil und eine Plattform zu geben. Damit werden den Häusern digitale Leistungen und Unterstützung bei der Vermarktung im digitalen Bereich angeboten.Außerdem lassen sich Synergien zwischen den Ringhotels und den „Gast im Schloss“-Hotels nutzen. Für Häuser, die sich der digitalen Marke anschließen, gelten gesonderte Konditionen. Schloss Eckbergliegt hoch über der Elbe, zwischen der Dresdner Altstadt und dem Stadtteil „Weißer Hirsch“. Das neugotische Schloss, das 1861 als Ruhesitz eines englischen Kaufmanns erbaut wurde, liegt in einer 15 Hektar großen Parklandschaft. Es hat 17 Zimmer und Suiten, die mit wertvollen Antiquitäten ausgestattet sind und einen atemberaubenden Blick auf die Silhouette der Dresdner Altstadt bieten. Das 4-Sterne-Superior-Hotel ist nicht nur ein idealer Ort für traumhafte Hochzeiten, sondern lädt auch zu romantischen Wochenenden ein und ist ein perfekter Ausgangs­punkt für Ausflüge nach Dresden oder in die Sächsische Schweiz. Zum Anwesen des Schloss Eckberg gehört auch das Kavaliershaus, das versteckt zwischen altem Baumbestand im Park liegt. Das romantische 3-Sterne-Superior-Hotel ist mit 67 komfortablen Zimmer und Suiten ausgestattet. Und wo einst Pferde und Kutschen untergebracht waren, wird heute getagt. Die ehemalige Remise beherbergt vier Veranstaltungsräume mit moderner Tagungstechnik und bietet Platz für vier bis 100 Personen. Für das kulinarische Wohl sorgt das Restaurant mit seinem historischen Gartensaal und dem Wintergarten. Hier werden Gäste mit einer kreativen Küche verwöhnt, die sich auf bodenständige und handverlesene Produkte aus der Region verlässt und die „feinste bürgerliche Küche“ mit einem dezent französischen Einschlag zu etwas ganz Besonderem macht. Abgerundet wird das Angebot im Schloss Eckberg durch einen kleinen, aber feinen Fitness- und Saunabereich sowie umfangreiche Wellness- und Beautyangebote. „Wir freuen uns, dass wir mit ‚Gast im Schloss’ einen guten Vertriebspartner für unser schönes Haus gefunden haben und wünschen uns eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit“, sagt Thomas Gaier, geschäftsführender Hoteldirektor im Schloss Eckberg. „Nationale, aber auch internationale Vermarktung ist extrem wichtig. Gerade für ein Privathotel, wie wir es sind. ‚Gast im Schloss’ passt als strategische Marke ideal zu unserem Gästeklientel und ergänzt unser Motto ‚Traumhaft in jedem Augenblick: der perfekte Ort für besondere Momente’.“ Über „Gast im Schloss“, eine Marke der Ringhotels: Im Zuge der Digitalisierung wurde die Marke „Gast im Schloss“, die 2007 von dem Ringhotels e.V. übernommen wurde, 2018 als eigenständige digitale Marke neu aufgelegt und wird unter der Ringhotels HeimatGenuss GmbH geführt. Alle dazugehörigen Hotels eint der durch die Bezeichnung definierte Markenkern sowie das Bekenntnis zu Qualität, Authentizität und Gastfreundschaft. „Gast im Schloss“-Häuser haben ein historisches Ambiente und stammen ursprünglich mindestens aus dem 19. Jahrhundert. Moderne Anbauten des 20. und 21. Jahr­hunderts ordnen sich dem historischen Gesamtbild unter. Sie zeichnen sich durch individuelle, stilvolle Ausstattung aus sowie durch ihre Gastlichkeit und die hohe Qualität von Küche und Service. Weitere Informationen unter www.gast-im-schloss.de. 

Das Besucherzentrum Pro Nemus – ein Vorzeigeprojekt für Holzwerkstoff-Produkte

Die Holzstützen und das Tragwerk des Gebäudes sowie die vorgefertigten Wand-, Boden- und Dachelemente sind aus Kerto®LVL-Furnierschichtholz. Im Gebäude sind die Holzwerkstoffe und viele bautechnische Details als Teil der Ausstellung sichtbar geblieben. Die Holzprodukte von Metsä Wood wurden auch bei der Innenarchitektur und den visuellen Lösungen des Besucherzentrums auf verschiedene Weise eingesetzt. Vorgefertigte Holzelemente beschleunigen den Bau Das Tragwerk aus Holz und die Elemente für das Besucherzentrum Pro Nemus wurden von der finnischen Firma VVR Wood geliefert. Metsä Woods Kerto®LVL-Furnierschichtholzprodukte wurden sowohl für das Tragwerksystem als auch für die Herstellung der mehrfachverleimten Stützen und Träger verwendet. Sweco Finland Oy war für die Tragwerksplanung des Besucherzentrums verantwortlich. Alle Holzelementmodelle, die bei der Gestaltung des Zentrums zum Einsatz kamen, wurden bereits bei Wohnungs- und Hallenbauprojekten eingesetzt. Pro Nemus wurde in Äänekoski in nur sieben Monaten gebaut. Der enge Zeitplan war die größte Herausforderung während des Projekts, da architektonische Details mit außergewöhnlicher Präzision umgesetzt werden mussten. Eine gute Planung und Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Parteien spielte bei der Umsetzung des Projekts eine große Rolle. „Das Bauen mit Holzelementen ist schnell und effizient, und das Projektmanagement ist einfacher, wenn Strukturen, die aus Elementen bestehen, zunehmend in Fabriken fertiggestellt werden“, sagt Tero Vesanen, Geschäftsführer von VVR. „Metsä Woods Kerto®LVL-Furnierschichtholzprodukte wurden an die Elementfabrik geliefert und nach unseren Vorgaben zugeschnitten, was bedeutet, dass die Montage auf unserer Seite sehr effizient verlief.“ Die Wandelemente und die spezielle CNC-Bearbeitung der Holzprodukte für das Gebäude wurden von Punkaharjun Puutaito, einem Subunternehmer von VVR, ausgeführt. Partnerschaften spielen im industriellen Holzbau eine Schlüsselrolle. In einem Netzwerk von spezialisierten Fachfirmen konzentriert sich jedes Unternehmen auf sein Kerngeschäft, was zu neuen, wettbewerbsfähigen Baulösungen führt. Ein Gebäude wie der Wald selbst „Dieses Gebäude verbindet industriellen Holzbau mit einem hohen Maß an fundierter Zimmermannsarbeit. Genau das ist das Beste am Bauen mit Holz: Das Material selbst schafft Möglichkeiten für viele Verarbeitungsarten, die einfach zu realisieren sind“, sagt die Architektin des Projekts Ulla Passoja von UKI Architects. Die unteren Räume im Erdgeschoss haben eindrucksvolle abgehängte Decken mit Trägern aus Kerto®LVL S-beam-Furnierschichtholz-Balken, die Eingangshalle ist mit Garderobenständern aus Birken- und Fichtensperrholz ausgestattet. Die Wandflächen mit transluzenter schwarzer Oberflächenbehandlung bestehen aus Fichtensperrholz. Die Kabinenwände und Badmöbel in den sanitären Einrichtungen sind aus Kerto®LVL Furnierschichtholz gefertigt. Die Treppenhauswände sind mit Birkensperrholz verkleidet und haben mit CNC-gefräste Muster, die die Akustik verbessern. Das Besucherzentrum Pro Nemus bietet eine völlig neue Art, den Wald zu erleben. Mit dem Bau eines Ausstellungsraums, der Natur pur mit virtueller Realität und Erlebnissen in Verbindung mit dem neuen Werk für Bioprodukte verbindet, will Metsä Group die Spitze anführen und sich als starker Vorreiter in der Bioökonomie etablieren. Lesen Sie mehr über die technischen Details des Projekts und sehen Sie sich ein Video über den Bau von Pro Nemus an.  Bilder: https://databank.metsagroup.com/l/F2TjtLgn_wJf  Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:Henni Rousu, Communications Manager, Metsä Wood, tel. +358 40 5548388, henni.rousu@metsagroup.com Cohn & Wolfe, Julia Heymann, julia.heymann@cohnwolfe.com, tel. +49 (0)40 808016-114 www.metsawood.de Metsä Wood stellt wettbewerbsfähige und umweltfreundliche Holzprodukte für die Baubranche, industrielle Kunden und Vertriebspartner her. Wir fertigen unsere Produkte aus nordischem Holz, einem nachhaltigen Rohstoff von höchster Qualität. Der Jahresumsatz betrug 2017 0,5 Milliarden Euro und wir beschäftigen etwa 1.400 Mitarbeiter. Metsä Wood gehört zur Metsä Group.

Neue Looks und neues Leben für Holzböden durch Neugestaltung mit Bona Inspiration

Renovieren oder austauschen? Mit dieser Entscheidung tun sich viele Menschen schwer. Doch Bona Inspiration bietet dafür eine einzigartige Lösung. Die Kunden bekommen einfach das Beste aus beiden Varianten – moderne neue Looks, von gebürstet bis geölt und von blass lackiert bis dunkel rustikal, ohne die ökologischen Auswirkungen und Kosten, die ein Komplettaustausch verursachen würde. Das Konzept wurde in enger Zusammenarbeit mit der renommierten schwedischen Trendforscherin Cay Bond entwickelt. Sie ist überzeugt, ein Zuhause sagt mehr über den Charakter eines Menschen aus als alles andere. „Der Boden spielt dabei eine entscheidende Rolle und kann, wenn er clever renoviert wurde, einen Raum komplett verändern“, sagt sie. Cays geschultem Auge und ihrer fachlichen Kompetenz sind die tollen visuellen Effekte dieses Sortiments zu verdanken, die sich an den aktuellsten Trends orientieren. Noch dazu können die Kunden nun mehr als nur kleine Änderungen an ihren Böden vornehmen. Sie können sie bürsten und ölen, auch wenn die Oberfläche vorher anders behandelt war.  Der Bona Produktmanager Patrik Mellnert fasst das sehr gut zusammen: „Wenn Sie Ihren Boden mit Bona Inspiration umstylen, können Sie ihn in wenigen Stunden vollkommen verwandeln.“ · Das Sortiment enthält die Produktpalette Nordic Shimmer mit vier stilvollen Varianten, die das beschauliche nordische Lebensgefühl einfangen. · Wenn Sie Ihren inneren Garten zum Erblühen bringen möchten, wählen Sie einen der drei rustikalen Looks aus der Reihe Garden Atmosphere. · Demgegenüber erzeugt New Modern einen Wohnstil, der Komfort und Selbstentfaltung ausstrahlt und von Trends und Traditionen unberührt bleibt. · Malibu Dreams in der Inbegriff des kalifornischen Way of Life: warm und einladend, lebendig und rustikal, aber vor allem auch elegant. · Doch wenn Ihr Leben sehr hektisch verläuft und Sie zu Hause zur Ruhe kommen wollen, ist Touch of Grace der richtige Stil für Sie. Die Marketingleiterin Retail EMEA/APAC Jessica Nissander erklärt dazu: „Wir möchten es unseren Kunden erleichtern, das Aussehen und Wohngefühl in ihren Räumen zu verändern, und genau dafür gibt es unser neues Sortiment zur Bodengestaltung. Sie können aus verschiedenen Looks und Stilen wählen und ein völlig neues Raumambiente erzeugen, indem Sie einfach nur den Boden renovieren.“ Bona bietet zudem einen ganz besonderen Service an, über den die Kunden Handwerker in ihrer Nähe kontaktieren können, die von Bona empfohlen werden. „Diese geschulten Fachleute wissen genau, wie unsere Schleif- und Bürstverfahren, Lacke, Öle und Farben anzuwenden sind“, so Nissander. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Jessica Nissander, Marketingleiterin Retail EMEA/APAC. Tel. +46 40385500 www.bona.com Hochauflösende Bilder sind beigefügt. Das Bona Inspiration Konzept zur Umgestaltung von Fußböden ist derzeit in Europa und Asien verfügbar. In den US-amerikanischen Markt wird es Anfang 2019 eingeführt. Über Bona Bona ist ein im Jahr 1919 gegründetes Familienunternehmen, das Produkte für den Einbau, die Pflege und Renovierung von Holzböden anbietet. Der Umsatz lag 2017 bei 2,3 Mrd. SEK bzw. 224 Mio. EUR. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im schwedischen Malmö und besitzt weltweit 17 Tochtergesellschaften sowie 70 Vertriebspartner. Über Cay Bond Cay Bond ist eine schwedische Trendforscherin, Journalistin und Autorin mit internationalem Renommee. Sie hat sich auf Design und Mode spezialisiert und erforscht die Wechselbeziehungen und die Entwicklung von Design und Technologie.  

Neue Bio-Tee Selektion: Day to Night kombiniert fünf Sorten

Vom energetisierenden Bio-Grüntee bis hin zum sanften Genuss des milden Lavendels für eine angenehme Nachtruhe – passende Bio-Tees von Pukka Herbs gibt es für jede Gelegenheit. Day to Night  kombiniert fünf beliebte Sorten, die Pukka Genießer zu ihren täglichen Ritualen zählen. Die Vielfalt der Kräuter wird schon dank des auffälligen Designs deutlich. Nach einer Tasse des anregenden Ginseng Matcha Green am Morgen aus Ganzblatt-Grüntee, Roter Ginseng-Wurzel und reinem grünen Matcha, ist Goldene Kurkuma ein idealer Begleiter durch den Tag. Kurkuma, Zitrone und Ganzblatt-Grüntee ist kräftig im Geschmack und kann befeuernd wirken. Nachmittags vitalisiert die Bio-Teemischung Revital aus zehn wärmenden Kräutern, darunter Zimt, Zichorie und Süßer Fenchel. Zu guter Letzt kann Night Time aus Haferblüte, mildem Lavendel und Lindenblüte zu einer angenehmen Nachtruhe beitragen. Day to Night ist die dritte Selektion von Pukka Herbs. Daneben bringen die Publikumslieblinge Kräutertee Selektion, und die Green Collection mehr Abwechslung ins Teeregal. Nachhaltigkeit bei Pukka HerbsDie fünf Tee-Sorten sind, wie das gesamte Tee-Sortiment, aus bio-zertifizierten Kräutern hergestellt. Zudem sind alle Bio-Tees Fair-for-Life zertifiziert. Das Programm zählt zu den fairsten und transparentesten Handelssystemen weltweit. „Wir haben ein hervorragendes Qualitätsteam, das eng mit den Zertifikations- und Anbaupartnern zusammenarbeitet. Das stellt sicher, dass unsere Bio-Kräuter stets die garantiert beste Qualität haben, nachhaltig produziert und fair gehandelt sind“, erklärt Sebastian Pole, Pukka Kräuter-Experte. „Und das ist erst der Beginn des Pukka Engagements: 32 unserer Tees sind FairWild-zertifiziert. Verantwortungsvolle Wildsammlung und faire Preise liegen uns genauso am Herzen wie unser CO2-Fußabdruck, den wir 2017 zum ersten Mal nachverfolgen konnten. Außerdem gelang uns die Reduktion unserer gesamten Kohlenstoffproduktion, sozusagen von der Ernte zur Tasse“, so Pole weiter. Der gesamte Nachhaltigkeitsbericht kann auf der Websiteabgerufen werden:bit.ly/PukkaNachhaltigkeitsbericht2017Die wichtigsten Informationen auf einen Blick: bit.ly/PukkaNHLeaflet   UVP Day to Night (jeweils vier Sachets Ginseng Matcha Green, Goldene Kurkuma, Revital, After Dinner und Night Time): 3,99 €  Muster auf Nachfrage.Text und druckfähiges Bildmaterial unter http://news.cision.com/de/pukka-herbs-deutschland Pressestelle Deutschland:Pukka Herbs Ltd., c/o modem conclusa gmbh, Jutastraße 5, 80636 München www.modemconclusa.deUti Johne, T. 089 746308-39, johne@modemconclusa.deSarah Menz, T. 089 746308-32, menz@modemconclusa.de Ansprechpartner Vertrieb Deutschland / Österreich: Hanna Prüsmann, Tel. +49 173 6003 175,E-Mail: hanna.pruesmann@pukkaherbs.comwww.pukkaherbs.defacebook.com/PukkaherbsDeutschland 

B2Run Berlin steht in den Startlöchern

Auch in diesem Jahr startet die B2Run-Firmenlaufmeisterschaft in Berlin. Am 16. August 2018, ab 16 Uhr, findet das Laufereignis im und rund um das Olympiastadion statt. Erwartet werden rund 14.000 Teilnehmer aus ca. 750 Unternehmen. Der Lauf ist offen für alle Unternehmen, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu mehr Gesundheit und Fitness motivieren wollen. Der Anmeldeschluss für den B2Run Berlin ist der 27. Juli 2018. Jeder Mitarbeiter kann am B2Run teilnehmen Der B2Run bietet den einfachen Einstieg in den Laufsport. Organisator Sven Heek betont die Ausrichtung: „Die Laufstrecke um das Olympiastadion beträgt rund sechs Kilometer. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter kann diese Entfernung bewältigen – egal ob Läufer oder Nordic-Walker. Die Zeitmessung erfolgt individuell per Chip. Dadurch hat jeder Läufer sein individuelles Erfolgserlebnis.“ Unternehmen profitieren von Emotionen Für Unternehmen ergeben sich aus dem B2Run weitergehende Möglichkeiten. Die Mitarbeiter lernen sich außerhalb des Arbeitsalltags besser und persönlich kennen. Die sportliche Herausforderung löst gemeinsame Emotionen aus. Aus den B2Run-Erlebnissen entwickeln sich Geschichten, die lange in der Belegschaft erzählt werden. „Viele Unternehmen fördern Lauftreffs für ihre Mitarbeiter und unterstützen mit Ausrüstung. Das verbessert das Teambuilding und erhöht die Motivation“, betont Sven Heek. Andreas Geisel in diesem Jahr Schirmherr Schirmherr in diesem Jahr ist der Senator für Inneres und Sport, Andreas Geisel. Er ist begeistert, bei der 10. Auflage des Laufevents in Berlin mit dabei zu sein. „Der B2Run-Frimenlauf ist ein Wettbewerb für alle. Dieses besondere Konzept passt hervorragend zum Lebensstil unserer Stadt. Er bietet sportliche Herausforderungen und trägt zum kollegialen Miteinander im Arbeitsleben bei“, erklärt Geisel. Starke Ergebnisse 2017 in Berlin Im vergangenen Jahr war Victoria Brandt von der Holmes Place Health Club GmbH mit 21:09 Minuten die schnellste Läuferin. Fabian Clarkson lief als schnellster Mann mit der sehr guten Zeit von 17:14 Minuten für die JK Running GmbH durchs Ziel im Olympiastadion. Die Deutsche Post stand als schnellstes Mixed-Team auf Platz 1. Anmeldung und weiterführende Informationen unter www.b2run.de/berlin .

Pukka erweitert Vertriebswege ab August 2018

„Tee-Mischungen und ganzheitliche Nahrungsergänzungsmittel zum Wohl der Menschen und des Planeten“, lautet die Unternehmensmission von Pukka Herbs. Nachhaltiges Wirtschaften und Verarbeitung von Bio-Kräutern und Gewürzen in höchster Qualität bilden die Basis dafür. Mit dem Partner Unilever, der Pukka seit September 2017 auf diesem ehrgeizigen Weg unterstützt, erweitert das britische Unternehmen ab Herbst 2018 seine Vertriebswege um den Drogeriemarkt. Der jüngste Nachhaltigkeitsbericht  zeigt das passionierte Bestreben des britischen Herstellers für mehr nachhaltiges Wirtschaften und Ausweitung der fair-Zertifizierungen und Programme. So spendete Pukka Herbs 2017 zum Beispiel mehr als 489.000 € für gemeinnützige Umweltprojekte und investierte über 167.000 € in Fairhandels-Prämienfonds, zum Wohl von Produzenten und Dorfgemeinschaften. Die durchweg hohen Ansprüche an Bio-Qualität zeigen sich durch die Verwendung von 100 Prozent bio-zertifizierter Kräuter, bis hin zum 100 Prozent bio-zertifizierten Baumwollfaden der Teebeutel. Mit Unilever die Vision zur Wirklichkeit werden lassen„Wir haben uns bewusst für Unilever als Partner entschieden. Zum einen verfolgt das Unternehmen wichtige und ambitionierte Nachhaltigkeitsziele, zum anderen haben wir so die Chance, unsere Mission weiter auszubauen. Mit einem starken Investor an der Seite können wir mehr bewegen, weitere Landwirte für Bio gewinnen, mehr ökologische Anbauflächen zertifiziert bewirtschaften und Anbaupartnern helfen, Zehntausende Hektar Wald zu schützen. Den Verkauf unserer Produkte in höchster Bio-Qualität möchten wir gemeinsam mit unserem stärksten Partner, dem Bio-Fachhandel, weiter vorantreiben“, so Tim Westwell, Mitbegründer von Pukka Herbs. So wird der Launch von Neuprodukten und Produktinnovationen dem Bio-Fachhandel vorbehalten. Ein weiterer Vorteil für den Bio-Fachhandel: Kundenspezifische Shopper-Aktivitäten werden in enger Abstimmung umgesetzt. Des Weiteren entscheidet jeder Ladner selbst, welche Bio-Tee-Sorten im Regal stehen: Pukka Herbs bietet dem Bio-Fachhandel das gesamte Sortiment zur Auswahl. „Das wohl wichtigste Argument für den Fachhandel ist unsere Intention, entsprechend unserer Werte Produkte von höchster Qualität zu produzieren“, ergänzt Westwell abschließend.Erweiterung des VertriebswegsUm langfristig den Markt positiv mit nachhaltigen Produkten zu beeinflussen und Bio einem breiten Publikum zugänglich zu machen, erweitert Pukka Herbs den Vertriebsweg. Erste Drogeriemärkte werden ab August mit einem ausgewählten Sortiment beliefert. „Wir sehen die Erweiterung unseres Vertriebsweges als eine Chance, neue Kunden zu gewinnen. Die zunehmend steigende Markenbekanntheit von Pukka kommt dann letztendlich dem Fachhandel zugute, der mit Expertise und Sortimentsbreite überzeugen kann“, so Tim Westwell. „Wir möchten gemeinsam mit dem Fachhandel wachsen und den gesamten Markt zum Positiven weiterentwickeln, um Bio zu einer Selbstverständlichkeit für den Konsumenten zu machen. Nur wenn wir es gemeinsam schaffen, einen nachhaltigen Konsum für alle zu fördern, können wir unseren Planeten retten. Die steigende Nachfrage an Rohstoffen, welche mit der Vertriebserweiterung einhergeht, haben wir bereits in unserer langfristigen Planung berücksichtigt und entsprechend vorgesorgt. So können wir beste Produktqualität auch bei steigender Produktion zu 100 Prozent garantieren“, versichert Westwell. Der Bio-Fachhandel wurde vorab informiert. „Wir freuen uns auf die weiterhin enge, fruchtbringende Zusammenarbeit mit dem Bio-Fachhandel“ sagt Westwell weiter.Text und druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie unter http://news.cision.com/de/pukka-herbs-deutschlandWir freuen uns über einen Beleg. Pressestelle Deutschland: Pukka Herbs Ltd., c/o modem conclusa gmbh, Jutastraße 5, 80636 München, www.modemconclusa.deUti Johne, T. 089 746308-39, johne@modemconclusa.deSarah Menz, T. 089 746308-32, menz@modemconclusa.de Ansprechpartner Vertrieb Deutschland / Österreich: Hanna Prüsmann, Tel. +49 173 6003 175,E-Mail: hanna.pruesmann@pukkaherbs.com  www.pukkaherbs.de, facebook.com/PukkaherbsDeutschland    „1% for the Planet“Seit 2015 ist Pukka als CO2-neutrales Unternehmen zertifiziert und spendet als überzeugtes Mitglied der Initiative „1% for the Planet “ 1% des Verkaufserlöses für Umwelt- und Sozialprojekte. Der CO2-Ausstoß durch Gas, Kühlsysteme, Elektrizität, Wasser, Müll, Gütertransport und Papier wurde überprüft und angepasst. Darüber hinaus reduziert das Unternehmen seinen Energieverbrauch durch eine energieeffiziente IT-Ausstattung sowie die Bike-to-work-Philosophie. FairViele der Pukka Kräuter sind FairWild-zertifiziert. Dies garantiert, dass die verwendeten wildwachsenden Pflanzen auf nachhaltige Weise geerntet wurden und dass die Sammler einen fairen Preis für ihre Arbeit erhalten. Alle Pukka Tees sind durch das neue ‚Fair for Life‘-Programm fair-zertifiziert. Fair for Life ist eines der gerechtesten, unparteiischsten und transparentesten Fairhandels-Schemata, die es heute auf der Welt gibt. Es garantiert, dass jeder, den Pukka weltweit berührt, vom Feld bis in die Tasse, fair, gerecht und transparent behandelt wird. „B the change” 2016 wurde Pukka zur ‚B Corp‘ und damit Teil einer weltweiten Bewegung gleichgesinnter Organisationen, die ihre geschäftlichen Aktivitäten als positive Kraft dafür einsetzen, soziale und ökologische Veränderungen voranzubringen. B Corp-Unternehmen unterliegen strengsten Kontrollen. Damit wird ihr kontinuierliches Engagement zur Einhaltung der höchst-möglichen Standards in den Feldern Transparenz, Verantwort-lichkeit und Leistungserbringung sichergestellt. Letztlich eröffnet dies eine bejahende Vision für eine bessere Art und Weise, Handel zu treiben. www.bcorporation.net

Die Burg Rocca di Angera lockt mit zukunftsweisendem Kunstkonzept an den Lago Maggiore

Die Burg Rocca di Angera thront weithin sichtbar auf einem Felsen am Ostufer des Lago Maggiore, dem touristischen Sehnsuchtsort auf der Alpensüdseite. Wer von Arona aus eines der Fährschiffe nimmt, kann das alte Kastell nicht übersehen. In dieser Burg wird dem Publikum mit der Ausstellung CONTINUUM seit dieser Sommersaison, vom 8. April bis zum 30. September an einem ausgefallenen historischen Ort exzellente moderne Kunst zugänglich gemacht, und in jeder folgenden Saison eben kontinuierlich wieder. Die Künstler in diesem Jahr sind Giovanni Anselmo, Vanessa Beecroft, Daniel Buren, Sheila Hicks, Anish Kapoor, Giulio Paolini, Ettore Spalletti, Künstler verschiedener Generationen, die in ihrer Arbeit unterschiedliche Zugänge zum Kunstbegriff repräsentieren. Damit setzt CONTINUUM am Lago Maggiore einen kulturellen Akzent, der ganz auf die Moderne ausgerichtet ist, und damit der gesamten Urlaubsregion einen zukunftsweisenden Impuls gibt. Dabei ist der Rocca di Angera ein Anziehungspunkt voller Geschichte. Erstmalig urkundlich erwähnt wurde die Burg bereits im Jahre 1066. Zum Schutz der Handelsrouten war sie strategisch immer wichtig. 1449 gelangte die Festung in den Besitz des Geschlechts der Borromäer, der Familie Borromeo. Da das imposante Bauwerk über dem Ufer gut vom See aus zu sehen ist, ist es seit langem ein beliebtes Fotomotiv für Bootsausflügler. Kulturell ist die Rocca di Angera ebenfalls seit Jahrzehnten ein Magnet für Touristen. Schon wegen der gut restaurierten Säle, die einen tiefen Einblick in das frühere, ritterliche Leben ermöglichen, ist die Burg ein Ausflugsziel für die gesamte Familie. Die geschichtsträchtigen Räume beherbergen seit 1988 das Puppen- und Spielzeugmuseum „Museo della bambola e del giocattolo“, das kostbare Exponate aus der Zeit seit dem 18. Jh. zeigt und als eines der bedeutendsten Spielzeugmuseen Europas gilt. Auch der seit 2009 der Öffentlichkeit zugängliche mittelalterliche Garten, der rund um die Kapelle der Burg angelegt wurde, ist besonders sehenswert, denn hier werden nicht nur alte Kräuter- und Gemüsesorten gezogen, sondern die gesamte Anlage orientiert sich an der mittelalterlichen Art, Gärten anzulegen, und spiegelt damit symbolisch die damalige Weltsicht wider. Mit der Ausstellung CONTINUUM setzt die Familie der Borromäer in der noch immer in ihrem Privatbesitz befindlichen Burg kulturelle Impulse, die in die Zukunft weisen. Dafür wurde ein Seitenflügel, der Ala Scaligera, von 2015 bis 2017 aufwändigen Restaurierungsarbeiten unterzogen und alte Fresken mit Blumenmotiven und Wappentieren wurden konserviert. Dabei wurde im Rahmen der Arbeiten Wert darauf gelegt, das historische Ambiente als Location für Ausstellungen zu präsentieren, die ausschließlich moderner und zeitgenössischer Kunst gewidmet sind. Kontinuierlich kann man nun jedes Jahr während der Saison im Sommerhalbjahr diese stimmungsvolle Verbindung von neuer Kunst und mittelalterlichem Ambiente mit wechselnden Ausstellungen auf sich wirken lassen. Die Werke der diesjährigen Ausstellung wurden in Zusammenarbeit mit der Galleria Massimo Minini in Brescia ausgewählt. Am 30. September schließt die Ausstellung für die Winterpause ihre Pforten, doch im nächsten Frühjahr heißt es dann wieder CONTINUUM. www.isoleborromee.it/ge

Cardi B und The Carters führen die Liste der Nominierungen der '2018 MTV VMA' an

Berlin, 17. Juli 2018 – MTV gibt heute die Nominierungen für die 'VMAs' 2018 bekannt. Die Liste umfasst dutzende von Künstlern, deren Reichweite und Einfluss von tragender Bedeutung für die Musikwelt sind. Das erste Mal in der Geschichte der Awards wurden die Nominierten, darunter die Spitzenreiter Cardi B, The Carters, Childish Gambino, Drake und Bruno Mars über IGTV, dem neuen Long-Form Video-Feature von Instagram, enthüllt. Cardi B erhielt Nominierungen in satten zehn Kategorien, darunter "Video", "Song" und "Artist of the Year", und The Carters sicherten sich acht, darunter "Video of the Year", "Best Collaboration" und "Best Hip Hop" für ihre aktuelle Hit-Single "APES**T".Die 'MTV VMA' werden in der Nacht von Montag, den 20. August, auf Dienstag live ab 03:00 Uhr aus der Radio City Music Hall und über das globale Sendernetz von MTV in mehr als 180 Ländern und Territorien ausgestrahlt und erreichen damit mehr als eine halbe Milliarde Haushalte auf der ganzen Welt. Die Show kann ebenfalls live über den MTV.de Livestream angeschaut werden."Es war bereits ein herausragendes Jahr in der Musikwelt, und die diesjährigen 'VMAs' werden das Niveau noch einmal steigern", sagte Bruce Gillmer, Head of Music and Music Talent, Global Entertainment Group, Viacom. "Die außergewöhnliche Nominierten haben uns mit ihrem Talent überrascht und uns mit ihrer Kreativität inspiriert – und wenn man sie für eine Nacht zusammenbringt, ist alles möglich."MTV hat sich mit Instagram zusammengetan, um die Nominierten über die neu gestartete IGTV-Funktion zu präsentieren. Es ist das erste Mal, dass eine Award-Show die neue Plattform und diese Funktion nutzt, um News zu verkünden. Eine gemeinsame Reichweite von mehr als 22 Millionen Followern umfasst das Team der Instagrammer Nyle DiMarco, Tessa Brooks, Bretman Rock, Scotty Sire, Toddy Smith und mehr. Jeder von ihnen hatte die Aufgabe, eine Kategorie und ihre/n Nominierten aufzudecken.  Ab heute können Fans auf vma.mtv.com  für ihren Favoriten in acht 'VMA'-Kategorien voten, darunter "Video des Jahres", "Künstler des Jahres", "Beste Zusammenarbeit" und mehr. Die Nominierungen für die Kategorie "Song of Summer" werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Die Nominierten der '2018 MTV VMA' auf einen Blick VIDEO OF THE YEARAriana Grande – “No Tears Left to Cry” – Republic RecordsBruno Mars ft. Cardi B – “Finesse (Remix)” – Atlantic RecordsCamila Cabello ft. Young Thug – “Havana” – Syco Music/Epic RecordsThe Carters – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentChildish Gambino – “This Is America” – mcDJ / RCA RecordsDrake – “God's Plan” – YMCMB/Cash Money/Republic Records ARTIST OF THE YEARAriana Grande – Republic RecordsBruno Mars – Atlantic RecordsCamila Cabello – Syco Music/Epic RecordsCardi B – Atlantic RecordsDrake – YMCMB/Cash Money/Republic RecordsPost Malone – Republic Records SONG OF THE YEARBruno Mars ft. Cardi B – “Finesse (Remix)” – Atlantic RecordsCamila Cabello ft. Young Thug – “Havana” – Syco Music/Epic RecordsDrake – “God's Plan” – YMCMB/Cash Money/Republic RecordsDua Lipa – “New Rules” – Warner Bros. RecordsEd Sheeran – “Perfect” – Atlantic RecordsPost Malone ft. 21 Savage – “rockstar” – Republic Records BEST NEW ARTISTBazzi – iamcosmic/Atlantic RecordsCardi B – Atlantic RecordsChloe x Halle – Parkwood Entertainment/Columbia RecordsHayley Kiyoko – Atlantic RecordsLil Pump – Warner Bros. RecordsLil Uzi Vert – Atlantic Records BEST COLLABORATIONBebe Rexha ft. Florida Georgia Line – “Meant to Be” – Warner Bros. RecordsBruno Mars ft. Cardi B – “Finesse (Remix)” – Atlantic RecordsThe Carters – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentJennifer Lopez ft. DJ Khaled & Cardi B – “Dinero” – Epic Records/Nuyorican ProductionsLogic ft. Alessia Cara & Khalid – “1-800-273-8255” – Def Jam RecordingsN.E.R.D & Rihanna – “Lemon” – i am OTHER/Columbia Records PUSH ARTIST OF THE YEARJULY 2018 – Chloe x Halle – Parkwood Entertainment/Columbia RecordsJUNE 2018 – Sigrid – Island RecordsMAY 2018 – Lil Xan – Columbia RecordsAPRIL 2018 – Hayley Kiyoko – Atlantic RecordsMARCH 2018 – Jessie Reyez – Island RecordsFEBRUARY 2018 – Tee Grizzley – 300 EntertainmentJANUARY 2018 – Bishop Briggs – Island RecordsDECEMBER 2017 – Grace Vanderwaal – Syco Music/Columbia RecordsNOVEMBER 2017 – Why Don’t We – Atlantic RecordsOCTOBER 2017 – PRETTYMUCH – Syco Music/Columbia RecordsSEPTEMBER 2017 – SZA – TDE/Aftermath/Interscope RecordsAUGUST 2017 – Kacy Hill – Def Jam RecordingsJULY 2017 – Khalid – RCA RecordsJUNE 2017 – Kyle – Atlantic RecordsMAY 2017 – Noah Cyrus – Republic Records BEST POPAriana Grande – “No Tears Left to Cry” – Republic RecordsCamila Cabello ft. Young Thug – “Havana” – Syco Music/Epic RecordsDemi Lovato – “Sorry Not Sorry” – Island RecordsEd Sheeran – “Perfect” – Atlantic RecordsP!nk – “What About Us” – RCA RecordsShawn Mendes – “In My Blood” – Island Records BEST HIP HOPCardi B ft. 21 Savage – “Bartier Cardi” – KSR/Atlantic RecordsThe Carters – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentDrake – “God's Plan” – YMCMB/Cash Money/Republic RecordsJ. Cole – “ATM” – Dreamville/Roc Nation/Interscope RecordsMigos ft. Drake – “Walk It Talk It” – Quality Control/Capitol RecordsNicki Minaj – “Chun-Li” – Young Money/Cash Money Records BEST LATINDaddy Yankee – “Dura” – El Cartel Records/UMLEJ Balvin, Willy William – “Mi Gente” – UMLE/Republic RecordsJennifer Lopez ft. DJ Khaled & Cardi B – “Dinero” – Epic Records/Nuyorican ProductionsLuis Fonsi, Demi Lovato – “Échame La Culpa” – UMLE/Republic/Island/Universal Music LatinoMaluma – “Felices los 4” – Sony Music Entertainment US LatinShakira ft. Maluma – “Chantaje” – Sony Music Entertainment US Latin BEST DANCEAvicii ft. Rita Ora – “Lonely Together” – Geffen RecordsCalvin Harris & Dua Lipa – “One Kiss” – Columbia RecordsThe Chainsmokers – “Everybody Hates Me” – Disruptor Records/Columbia RecordsDavid Guetta & Sia – “Flames” – Atlantic RecordsMarshmello ft. Khalid – “Silence” – RCA Records/Ultra RecordsZedd & Liam Payne – “Get Low (Street Video)” – Interscope Records BEST ROCKFall Out Boy – “Champion” – Island RecordsFoo Fighters – “The Sky Is a Neighborhood” – RCA RecordsImagine Dragons – “Whatever It Takes” – KIDinaKORNER/Interscope RecordsLinkin Park – “One More Light” – Warner Bros. RecordsPanic! At The Disco – “Say Amen (Saturday Night)” – Fueled By Ramen/Atlantic RecordsThirty Seconds to Mars – “Walk On Water” – Interscope Records VIDEO WITH A MESSAGEChildish Gambino – “This Is America” – mcDJ / RCA RecordsDej Loaf and Leon Bridges – “Liberated” – Columbia RecordsDrake – ‘God’s Plan” – YMCMB/Cash Money/Republic RecordsJanelle Monáe – “PYNK” – Bad Boy Records/Atlantic RecordsLogic ft. Alessia Cara & Khalid – “1800-273-8255” – Def Jam RecordingsJessie Reyez – “Gatekeeper” – Island RecordsDouglas Drama – “Shine” – Independent BEST CINEMATOGRAPHYAlessia Cara – “Growing Pains” – Def Jam RecordingsAriana Grande – “No Tears Left to Cry” – Republic RecordsThe Carters – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentChildish Gambino – “This Is America” – mcDJ / RCA RecordsEminem ft. Ed Sheeran – “River” – Shady/Aftermath/Interscope RecordsShawn Mendes – “In My Blood” – Island Records BEST DIRECTIONThe Carters – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentChildish Gambino – “This Is America” – RCA RecordsDrake – “God's Plan” – YMCMB/Cash Money/Republic RecordsEd Sheeran – “Perfect” – Atlantic RecordsJustin Timberlake ft. Chris Stapleton – “Say Something” – RCA RecordsShawn Mendes – “In My Blood” – Island Records BEST ART DIRECTIONThe Carters – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentChildish Gambino – “This Is America” – mcDJ / RCA RecordsJ. Cole – “ATM” – Dreamville/Roc Nation/Interscope RecordsJanelle Monáe – “Make Me Feel” – Bad Boy Records/Atlantic RecordsSZA – “The Weekend” – TDE/RCA RecordsTaylor Swift – “Look What You Made Me Do” – Big Machine Records BEST VISUAL EFFECTSAriana Grande – “No Tears Left to Cry” – Republic RecordsAvicii ft. Rita Ora – “Lonely Together” – Geffen RecordsEminem ft. Beyoncé – “Walk On Water” – Shady/Aftermath/Interscope RecordsKendrick Lamar & SZA – “All The Stars” – TDE/Aftermath/Interscope RecordsMaroon 5 – “Wait” – 222/Interscope RecordsTaylor Swift – “Look What You Made Me Do” – Big Machine Records BEST CHOREOGRAPHYBruno Mars ft. Cardi B – “Finesse (Remix)” – Atlantic RecordsCamila Cabello ft. Young Thug – “Havana” – Syco Music/Epic RecordsThe Carters – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentChildish Gambino – “This Is America” – mcDJ / RCA RecordsDua Lipa – “IDGAF” – Warner Bros. RecordsJustin Timberlake – “Filthy” – RCA Records BEST EDITINGBruno Mars ft. Cardi B – “Finesse (Remix)” – Atlantic RecordsThe Carters – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentChildish Gambino – “This Is America” – mcDJ / RCA RecordsJanelle Monáe – “Make Me Feel” – Bad Boy Records/Atlantic RecordsN.E.R.D & Rihanna – “Lemon” – i am OTHER/Columbia RecordsTaylor Swift – “Look What You Made Me Do” – Big Machine Records Cardi B – 10 NominationsVIDEO OF THE YEAR – “Finesse (Remix)” – Atlantic RecordsARTIST OF THE YEARSONG OF THE YEAR – “Finesse (Remix)” – Atlantic RecordsBEST NEW ARTISTBEST COLLABORATION – “Finesse (Remix)” – Atlantic RecordsBEST COLLABORATION – “Dinero” – Epic Records/Nuyorican ProductionsBEST HIP HOP – “Bartier Cardi” – KSR/Atlantic RecordsBEST LATIN – “Dinero” – Epic Records/Nuyorican ProductionsBEST CHOREOGRAPHY – “Finesse (Remix)” – Atlantic RecordsBEST EDITING – “Finesse (Remix)” – Atlantic Records The Carters – 8 NominationsVIDEO OF THE YEAR – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentBEST COLLABORATION – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentBEST HIP HOP – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentBEST CINEMATOGRAPHY – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentBEST DIRECTION – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentBEST ART DIRECTION – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentBEST CHOREOGRAPHY – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood EntertainmentBEST EDITING – “APES**T” – Roc Nation/Parkwood Entertainment Childish Gambino– 7 NominationsVIDEO OF THE YEAR – “This Is America” – mcDJ / RCA RecordsVIDEO WITH A MESSAGE – “This Is America” – mcDJ / RCA RecordsBEST CINEMATOGRAPHY – “This Is America” – mcDJ / RCA RecordsBEST DIRECTION – “This Is America” – mcDJ / RCA RecordsBEST ART DIRECTION – “This Is America” – mcDJ / RCA RecordsBEST CHOREOGRAPHY – “This Is America” – mcDJ / RCA RecordsBEST EDITING – “This Is America” – mcDJ / RCA Records Drake – 7 NominationsVIDEO OF THE YEAR – “God's Plan” – YMCMB/Cash Money/Republic RecordsARTIST OF THE YEAR – “God's Plan” – YMCMB/Cash Money/Republic RecordsSONG OF THE YEAR – “God's Plan” – YMCMB/Cash Money/Republic RecordsBEST HIP-HOP – “God's Plan” – YMCMB/Cash Money/Republic RecordsBEST HIP-HOP – “Walk It Talk It” – Quality Control/Capitol RecordsVIDEO WITH A MESSAGE – “God's Plan” – YMCMB/Cash Money/Republic RecordsBEST DIRECTION – “God's Plan” – YMCMB/Cash Money/Republic Records Bruno Mars – 6 NominationsVIDEO OF THE YEAR – “Finesse (Remix)” – Atlantic RecordsARTIST OF THE YEARSONG OF THE YEAR – “Finesse (Remix)” – Atlantic RecordsBEST COLLABORATION – “Finesse (Remix)” – Atlantic RecordsBEST CHOREOGRAPHY – “Finesse (Remix)” – Atlantic RecordsBEST EDITING – “Finesse (Remix)” – Atlantic Records Ariana Grande – 5 NominationsVIDEO OF THE YEAR – “No Tears Left to Cry” – Republic RecordsARTIST OF THE YEARBEST POP – “No Tears Left to Cry” – Republic RecordsBEST CINEMATOGRAPHY – “No Tears Left to Cry” – Republic RecordsBEST VISUAL EFFECTS – “No Tears Left to Cry” – Republic Records Camila Cabello – 5 NominationsVIDEO OF THE YEAR – “Havana” – Syco Music/Epic RecordsARTIST OF THE YEARSONG OF THE YEAR – “Havana” – Syco Music/Epic RecordsBEST POP – “Havana” – Syco Music/Epic RecordsBEST CHOREOGRAPHY – “Havana” – Syco Music/Epic Records Ed Sheeran – 4 NominationsSONG OF THE YEAR – “Perfect” – Atlantic RecordsBEST POP – “Perfect” – Atlantic RecordsBEST CINEMATOGRAPHY – “River” – Shady/Aftermath/Interscope RecordsBEST DIRECTION – “Perfect” – Atlantic Records Khalid – 4 NominationsBEST COLLABORATION – “1-800-273-8255” – Def Jam RecordingsPUSH ARTIST OF THE YEARBEST DANCE – “Silence” – RCA Records/Ultra RecordsVIDEO WITH A MESSAGE – “1-800-273-8255” – Def Jam Recordings Young Thug – 4 NominationsVIDEO OF THE YEAR – “Havana” – Syco Music/Epic RecordsSONG OF THE YEAR – “Havana” – Syco Music/Epic RecordsBEST POP – “Havana” – Syco Music/Epic RecordsBEST CHOREOGRAPHY – “Havana” – Syco Music/Epic Records Alessia Cara – 3 NominationsBEST COLLABORATION – “1-800-273-8255” – Def Jam RecordingsVIDEO WITH A MESSAGE – “1-800-273-8255” – Def Jam RecordingsBEST CINEMATOGRAPHY – “Growing Pains” – Def Jam Recordings Dua Lipa – 3 NominationsSONG OF THE YEAR – “New Rules” – Warner Bros. RecordsBEST DANCE – “One Kiss” – Columbia RecordsBEST CHOREOGRAPHY – “IDGAF” – Warner Bros. Records Janelle Monáe – 3 NominationsVIDEO WITH A MESSAGE – “PYNK” – Bad Boy Records/Atlantic RecordsBEST ART DIRECTION – “Make Me Feel” – Bad Boy Records/AtlanticBEST EDITING – “Make Me Feel” – Bad Boy Records/Atlantic Shawn Mendes – 3 NominationsBEST POP – “In My Blood” – Island RecordsBEST CINEMATOGRAPHY – “In My Blood” – Island RecordsBEST DIRECTION – “In My Blood” – Island Records SZA – 3 NominationsPUSH ARTIST OF THE YEARBEST ART DIRECTION – “The Weekend” – TDE/RCA RecordsBEST VISUAL EFFECTS – “All The Stars” – TDE/Aftermath/Interscope Record Taylor Swift – 3 NominationsBEST ART DIRECTION – “Look What You Made Me Do” – Big Machine RecordsBEST VISUAL EFFECTS – “Look What You Made Me Do” – Big Machine RecordsBEST EDITING – “Look What You Made Me Do” – Big Machine Records

Neue Big Fish-Spiele im Juli

Mönchengladbach, 17. Juli 2018 – Diesen Juli präsentiert astragon Entertainment gleich zwei neue Titel aus der beliebten Big Fish-Reihe, bei denen Knobel-Freunde auch unter sommerlichen Temperaturen einen kühlen Kopf bewahren müssen. Denn mit Beyond: Der Kosmospark kommt ein weiterer Teil des futuristischen Weltraumabenteuers und mit Dark Parables: Der Dieb und das Feuerzeug geht die erfolgreiche Wimmelbildserie Dark Parables in die nächste Runde. Beyond: Der Kosmospark Ein außergewöhnliches Weltraumabenteuer Der Geburtstag von Thomas soll zu einem besonderen Tag werden, deshalb hat seine Mutter Sarah liebevoll alles für ihren Sohn vorbereitet. Doch inmitten der zahlreichen Geschenke verbirgt sich ein merkwürdiges Gerät, das Thomas die Wahrheit über seine vermeintlich geheimnisvolle Herkunft offenbaren soll. Der unbekannte Gegenstand führt den Jungen in den Kosmospark, der für ihn das Tor in eine fremde Welt sein wird. Dort erfährt Thomas mehr über sich und seine durchaus seltsame Vergangenheit und trifft zu allem Übel auch noch auf mysteriöse Personen und unbarmherzige Widersacher. Doch die besorgte Sarah gibt ihren Sohn nicht auf und reist hinterher, um ihm dabei zu helfen, die Herausforderungen zu meistern und ihn wieder nach Hause zu holen. Wird sie es schaffen, gemeinsam mit ihrem Sohn der fremden Galaxis zu entkommen, oder ist Thomas schon bald Teil einer anderen Welt? In Beyond: Der Kosmospark werden Sci-Fi-Fans in einen fremden Kosmos gezogen, in dem sie ein atmosphärisches Weltraumabenteuer voller neuer und spannender Rätsel erleben.  Dark Parables: Der Dieb und das Feuerzeug Ein Brandstifter im Königreich Das Königreich steht vor einem freudigen Ereignis: Die königliche Hochzeit des Thronfolgers Gwyn und seiner Gerda steht bevor. Doch am Vorabend des großen Festes wird das Land von einer Tragödie heimgesucht. Die Wälder des Reiches stehen in Flammen, denn ein skrupelloser Brandstifter treibt sein Unwesen. Um die Hochzeit noch zu retten, wird der Dark Parables-Detektiv engagiert, dessen gefährliche Ermittlungen tief in den brennenden Wald führen. Wer könnte so etwas nur Schreckliches tun? Im Wald beobachtet er mehr als merkwürdige Vorfälle und findet schließlich ein seltsames Artefakt, das nicht nur die Hochzeit, sondern die gesamte Welt in Gefahr bringt. Es liegt nun am wagemutigen Detektiv die Welt zu retten. Wird er schnell genug sein oder wird das Königreich von seiner Geschichte eingeholt? Dark Parables: Der Dieb und das Feuerzeug lässt Mystery-Freunde wieder einmal in die Rolle des altbekannten Märchendetektivs schlüpfen, dessen Aufgabe es ist, durch knifflige Rätsel das Königreich vor einer Katastrophe zu schützen. Beyond: Der Kosmospark ist ab sofort im Handel erhältlich. Dark Parables: Der Dieb und das Feuerzeug erscheint am 25.07.2018. Beide Titel können zum Preis von je 9,99 Euro (UVP) im Handel erworben werden.  Weitere Informationen zu den Spielen von astragon unter: https://de-de.facebook.com/astragonEntertainment __________________________________________________________________________________________ _________________________________________________________________________________________

Neste setzt auf Kunststoffabfälle als Rohstoff für Kraftstoffe und Kunststoffe

Neste Corporation Pressemeldung, 18. Juli 2018 um 9.00 Uhr (OEZ) Neste, der weltweit führende Hersteller von erneuerbarem Diesel, erforscht aktuell neue Wege zur Nutzung verflüssigter Kunststoffabfälle als künftigem Rohstoff für die Raffinerie von Erdölprodukten. Das Ziel dieses Entwicklungsprojektes ist die Durchführung eines großtechnischen Versuchs im Jahr 2019. Bis 2030 möchte das Unternehmen jährlich mehr als eine Million Tonnen Kunststoffabfälle als Rohstoff verarbeiten.  „Neste belegt den 2. Platz der nachhaltigsten Unternehmen weltweit. Zudem ist Neste der weltgrößte Produzent, der aus Abfällen und Reststoffen erneuerbaren Diesel herstellt. Unser Ziel ist zudem, Marktführer im kohlenstoffarmen Raffinerieprozess zu sein und die Kreislaufwirtschaft durch die Entwicklung innovativer Lösungen zur Verarbeitung von Altkunststoffen zu fördern“, erklärt Matti Lehmus, Executive Vice President Geschäftsbereich Ölerzeugnisse „Mit unserer reichen Erfahrung in der Rohstoff- und Vorbehandlungsforschung sind wir bei Neste in der einmaligen Position, Kunststoffabfälle erstmalig als neuen Rohstoff für die Raffinerie von Erdölprodukten zu nutzen. Gleichzeitig wollen wir Lösungen anbieten, um die Menge an Kunststoffabfällen insgesamt zu reduzieren“, ergänzt Lehmus. Mit der Nutzung von Kunststoffabfällen als Rohstoff können die Materialeffizienz gesteigert, die Abhängigkeit von Erdöl reduziert und die Kohlenstoffbilanz von Produkten, die auf solchen Rohstoffen basieren, verringert werden. Chemisches Recycling zur Steigerung der Wiederverwertungsquote In Europa fallen jährlich rund 27 Millionen Tonnen Nachgebrauchs-Kunststoffabfälle an. Nur etwa ein Drittel dieser Menge wird derzeit dem Recycling zugeführt. Im Januar 2018 veröffentlichte die Europäische Union ihre Strategie für Kunststoffe in einer Kreislaufwirtschaft. Eines ihrer Ziele ist, das Recycling von Kunststoffen und die Wiederverwendung von Kunststoffverpackungen bis 2030 zu erhöhen. Im EU-Abfallpaket wurde das Recyclingziel für Kunststoffverpackungen bis 2025 auf 50 % und bis 2030 auf 55 % angehoben. „Zur Erfüllung der ehrgeizigen EU-Kunststoff-Recycling-Ziele müssen sowohl das chemische als auch das mechanische Recycling von der EU-Verordnung anerkannt werden“, erläutert Matti Lehmus. Das chemische Recycling nutzt Plastikabfälle als Rohmaterial für die Raffinerie und die petrochemische Industrie und deren Umwandlung zu Endprodukten wie Brennstoffen, Chemikalien und neue Kunststoffen. Chemisches Recycling kann durch qualitativ hochwertige Endprodukte neue Absatzmöglichkeiten für Kunststoffabfälle erschließen und damit das klassische, mechanische Recycling ergänzen.   Neste setzt auf Partnerschaften entlang der Wertschöpfungskette Die großtechnische Fertigung von Produkten aus Kunststoffabfällen erfordert jedoch die Entwicklung neuer Technologien und Wertschöpfungsketten. Zur Beschleunigung dieser Entwicklung sucht Neste nach Partnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette, zum Beispiel in der Abfallwirtschaft und in Aufbereitungsanlagen. „Die Kreislaufwirtschaft basiert auf gemeinsamen Anstrengungen“, erklärt Matti Lehmus. „Wir wollen mit führenden Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammenarbeiten, die unsere Nachhaltigkeitsziele mit uns teilen und bereit sind, mit uns neue Wege zu beschreiten.“ Pionierarbeit auch bei biobasierten Kunststoffen Zusätzlich zur Erforschung von Wegen zum Einsatz von Kuntstoffabfällen als Rohmaterial unterstützt Neste die Kunststoffindustrie und kunststoffverarbeitende Unternehmen bei der Reduzierung ihrer Erdölabhängigkeit und klimarelevanten Emissionen durch die Produktion von nachhaltigen und recyclingfähigen erneuerbaren Kunststoffen aus bio-basierten Rohmaterialien, wie z. B. Altfetten und Altölen. So werden Neste und IKEA  im Herbst 2018 zum Beispiel aus nicht-fossilen, biobasierten Rohmaterialien in kommerziellem Maßstab Polypropylen-Kunststoff (PP) herstellen. Dies wird weltweit das erste Mal sein, dass bio-basiertes PP in gewerblichem Umfang produziert wird. Neste Corporation Kaisa LipponenDirektor Unternehmenskommunikation Weitere Informationen: Matti Lehmus, Executive Vice President Neste Erdölprodukte Tel. +358 (0) 50 458 4072 Neste in Kürze Neste (NESTE, Nasdaq Helsinki) schafft nachhaltige Lösungen für Transport-, Geschäfts- und Verbraucherbedürfnisse. Unsere breite Palette an erneuerbaren Produkten ermöglicht es unseren Kunden, klimarelevante Emissionen zu reduzieren. Wir sind der weltweit größte Hersteller von erneuerbarem Diesel, der aus Abfällen und Reststoffen gewonnen wird, und führen auch in der Luftfahrt- und Kunststoffindustrie erneuerbare Lösungen ein. Zudem sind wir bekannt für die technologisch anspruchsvolle Veredelung hochwertiger Ölerzeugnisse. Wir verstehen uns als zuverlässiger und hoch geschätzter Partner mit umfassendem Know-how, intensiver Forschung und nachhaltigen Unternehmensprozessen. Im Jahr 2017 belief sich der Umsatz von Neste auf 13,2 Milliarden Euro. Im Jahr 2018 belegte Neste den 2. Platz auf der Global 100-Liste der nachhaltigsten Unternehmen der Welt. Weitere Infos auf: neste.com 

HubSpot erweitert den Funktionsumfang von Marketing Hub Starter

Neuauflage des Produkts basiert auf Funktionen des kostenlosen Tools und bietet leistungsfähigere Möglichkeiten zur Interaktion und Kontaktpflege Berlin, 18. Juli 2018 – HubSpot , Anbieter einer All-in-one-Lösung für Marketing, Vertrieb, Kundenservice und CRM, veröffentlicht eine neue Version von Marketing Hub Starter . Die Lösung gibt wachsenden Teams die notwendigen Werkzeuge an die Hand, um den richtigen Einstieg ins digitale Marketing zu finden. HubSpot hat die Starter-Preiskategorie seines Plattform-Angebots speziell für kleine Unternehmen entwickelt. Marketing Hub Starter vereint die Möglichkeiten verschiedener bestehender Werkzeuge und bietet eine erschwingliche Alternative zu anderen umfassenden Software-Lösungen am Markt. „In der Vergangenheit mussten kleine Unternehmen auf der Suche nach einem wirtschaftlichen Einstieg ins Marketing mehrere Einzellösungen umständlich kombinieren, um verschiedene Aufgaben auszuführen, wie E-Mails zu versenden oder Anzeigen gezielt zu streuen. Aber auch wenn sich so Geld sparen ließ, mussten Unternehmen stattdessen mehr Zeit investieren, um all diese Systeme zu verbinden und zu verwalten. Marketing Hub Starter gibt wachsenden Marketing-Teams die benötigten Werkzeuge in einer bedienerfreundlichen Plattform an die Hand – ohne mit dem Preis einer Enterprise-Lösung zu Buche zu schlagen. Wenn Unternehmen ihre Möglichkeiten auf dieser Basis noch weiter ausbauen wollen, wächst die Software mit, da sie neue Funktionen bei Bedarf leicht hinzufügen können.“ Kipp Bodnar, CMO von HubSpot Funktionen von Marketing Hub Starter Marketing Hub Starter baut auf den grundlegenden Funktionen auf, die in den kostenlosen Marketing-Tools von HubSpot zur Lead-Gewinnung und Kontaktpflege verfügbar sind. Die Lösung wird von HubSpots kostenlosem CRM unterstützt und beinhaltet folgende Funktionalitäten: · E-Mail-Marketing, einschließlich eines Editors mit Drag-and-Drop-Funktion und Analysen · Segmentierung nach Kontakteigenschaften, E-Mail-Aktivitäten und Formulareingaben · Integrationen mit Facebook- und Instagram-Lead-Ads · Kundenspezifische, benutzerdefinierte Formularfelder für eine gezieltere Kontaktpflege · Berichtsfunktionen, darunter E-Mail-Öffnungsraten, Klickraten sowie Personas, Interaktionen im Zeitverlauf, Anzeigen-Performance und viele mehr Als Beta-Version ist die Lösung bereits bei einigen Kunden im Einsatz: „Marketing Hub Starter ermöglicht es uns, Formulare zur Lead-Generierung jederzeit neu zu erstellen, anzupassen und zu optimieren. Damit können wir sehr einfach und extrem schnell auf Änderungen am Markt reagieren und Anpassungen ganz ohne Programmierkenntnisse vornehmen.“ Claus Krogmann, Founder & Geschäftsführer von Charles & Marie Marketing Hub Starter ist ab 46 Euro pro Monat erhältlich. Basierend auf der Anzahl der Kontakte sind zusätzliche Abstufungen möglich. Weitere Informationen zur neuen Version können über den Pressekontakt angefordert werden und sind hier verfügbar: https://www.hubspot.de/products/marketing/starter?hs_preview=dXdAvefo-5952824888

Arlo Security Light System | www.arlo.com/de/

Pressemitteilung Da geht selbst dem dümmsten Einbrecher ein Licht auf!Neues Arlo® Security Light System beleuchtet Außenbereiche und warnt vor potenziellen Gefahren Das bewegungsgesteuerte, witterungsbeständige LED-Beleuchtungssystem bietet besonders in Kombination mit Arlo® Kameras eine integrierte Outdoor-Sicherheitslösung mit komfortablem drahtlosem Betrieb. München, 18. Juli 2018 – NETGEAR® (NASDAQ: NTGR), weltweit führender Anbieter von Netzwerklösungen und Sicherheits-Systemen für Smart Homes, gibt die Verfügbarkeit seines Arlo® Security Light Systems  bekannt. Als Neuzugang im erfolgreichen Arlo Smart Home Security Produktportfolio ist das brandneue Sicherheits-Lichtsystem zu 100 % kabellos und witterungsbeständig (IP65). Das Arlo Security Light System wurde entwickelt, um dunkle Außenbereiche in der Umgebung von Wohnungen, Häusern und Gewerbeimmobilien zu beleuchten. Es ist eine intelligente Lichtlösung, die es ihrem Nutzer ermöglicht, Warnmeldungen zu erhalten, wenn Bewegung erkannt wird, und dabei das System über die Arlo Mobile App zu verwalten. Das Arlo Security Light System ist ab sofort als Set mit ein, zwei oder drei drahtlosen Smart Lights erhältlich. Nahtlos in bestehende Arlo Smart Security Umgebungen integrierbar Das Arlo Security Light System wurde von NETGEAR entwickelt, um nahtlos in bestehende Arlo Smart Security Umgebungen integriert zu werden. Wenn eine Bewegung erkannt wird, löst das intelligente Licht die Arlo Smart Home HD-Sicherheitskameras  des Benutzers aus, um über einfache Menüoptionen in der Arlo App zusätzliche Lichter einzuschalten und die Szenerie aufzunehmen. Auch wenn das Arlo Security Light System seine volle Stärke in Zusammenarbeit mit den Arlo Sicherheitskameras ausspielt, kann die Produktinnovation auch autark betrieben werden. Mit der Arlo App können Nutzer ihre Sicherheitsleuchten von überall aus fernsteuern und sofort E-Mail- oder Handy-Benachrichtigungen erhalten, sobald die Leuchten aktiviert werden. Das Arlo Security Light System kann auch mit einfachen Sprachbefehlen über den Arlo Skill für Amazon® Alexa™ gesteuert werden. „Vorbei sind die Zeiten der gewöhnlichen, nicht-vernetzten Sicherheitsleuchten. Unser neues System ist ausgereift und dennoch einfach zu bedienen, da es mit anderen Produkten aus dem Arlo Smart Ökosystem zusammenarbeitet und eine koordinierte, automatisierte Erkennung und Überwachung im Freien ermöglicht“, betont Pat Collins, Senior Vice President Arlo Products bei NETGEAR. „Eine völlig kabellose Installation bedeutet, dass die Nutzer des Arlo Security Light Systems nicht durch Kabel oder Stromquellen limitiert werden. Die Integration in die Arlo App liefert sofortige Warnmeldungen, gekoppelt mit intelligenten Automatisierungsfunktionen, die jederzeit und überall leicht zugänglich und steuerbar sind. Wir nehmen Sicherheit ernst und das Äußere des eigenen Zuhauses bildet da keine Ausnahme.“ Sicherheitslichter mit überragender Bewegungsempfindlichkeit  Das Arlo Security Light System ermöglicht die extrem helle Ausleuchtung (400 Lumen LEDs) und Sicherung von Bereichen rund um das Haus, wie z. B. Eingangsbereiche, Haustüren, Vorgärten, Einfahrten, Terrassen- und Hinterhofbereiche einschließlich derjenige Bereiche hinter Bäumen. Die Sicherheitslichter, die mit einer passiven Infrarot-Technologie ausgestattet sind, verfügen über eine überragende Bewegungsempfindlichkeit. Sie erkennen Objekte in einer Entfernung von bis zu sieben Metern und können an die spezifischen Sicherheitsbedürfnisse jedes Nutzers individuell angepasst werden. Das Arlo Security Light System kann von jedem Nutzer ohne professionelle Hilfe installiert werden, dank des Batteriebetriebs und der hervorragenden drahtlosen Anbindung an die im Haus befindliche Bridge, selbst über Entfernungen von bis zu 30 Metern. Über den Kauf einer weiteren Bridge aus dem Zubehörprogramm kann die Entfernung sogar noch erhöht werden, sofern die Bridge dann ebenfalls im Innenbereich aufgestellt wird und es dort einen Stromanschluss gibt. Das Arlo Security Light System wird mit wiederaufladbarer, abnehmbarer Batterie und flexiblem Montagesatz geliefert. Alternativ können auch die Lichter über eine entsprechend geschützte Außenleitung direkt mit Strom versorgt werden. Ein optionales Solarmodul kann separat erworben werden, um einen kontinuierlichen Betrieb zu ermöglichen, ohne sich um das Aufladen der Batterie kümmern zu müssen. Um Aufmerksamkeit zu erregen und Eindringlinge abzuschrecken macht es das Arlo Security Light System kinderleicht, die Farben der verbauten LED zu wechseln, eine Blitzfunktion ein- oder auszuschalten, die Lichtstrahlbreite anzupassen und vieles andere mehr. Die Lichter können so eingestellt werden, dass sie automatisch rot oder in jeder anderen Farbe blinken oder in synchronisierten Mustern einzeln oder in Gruppen aufleuchten, wenn eine Bewegung von einem der Lichter oder einer der Kameras erkannt wird, was auf ungewöhnliche Aktivitäten hinweist. Preise und Verfügbarkeit  Das Arlo Security Light System ist ab sofort über die gängigen Kanäle und den autorisierten Fachhandel erhältlich. Es werden drei Sets mit ein, zwei oder drei drahtlose Smart Lights angeboten (jeweils unverbindliche Preisempfehlungen inkl. MwSt.): · Arlo Security Light System mit Bridge und 1 drahtlosem Smart Light (ALS1101-100PES):159,99 € (inkl. MwSt.) · Arlo Security Light System mit Bridge und 2 drahtlosen Smart Lights (ALS1102-100PES):259,99 € (inkl. MwSt.) · Arlo Security Light System mit Bridge und 3 drahtlosen Smart Lights (-100PES):359,99 € (inkl. MwSt.) Weitere Informationen über das Arlo Security Light System oder die gesamte Palette der Arlo Smart Home Produkte finden Interessierte unter Arlo.com .

Kältemittelexperte und Gerätespezialist unter einem Dach

Unterhaching, den 18. Juli 2018 – Daikin übernimmt Verantwortung – für Kunden wie auch für Umwelt und Klima. Wie? Das zeigt der weltweite Anbieter von Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik auf der Chillventa vom 16. - 18. Oktober 2018 in Nürnberg in Halle 4A, Stand 111 (Eingang Ost). Im Fokus des Messeauftritts stehen Neuentwicklungen mit umweltverträglichen Kältemitteln. „Als Alleinstellungsmerkmal präsentiert Daikin die größte R-32 Produktpalette am Markt und informiert über die Sicherstellung der Verfügbarkeit von Kältemittel R-410A für die Inbetriebnahme von Daikin VRV, ZEAS und Conveni-Pack Systemen. Mit diesen Entwicklungen reagieren wir auf die zunehmenden Sorgen über die Preisentwicklung und Verfügbarkeit von Kältemitteln“, berichtet Gunther Gamst, Geschäftsführer Daikin Airconditioning Germany. Neben Neuprodukten aus den Reihen VRV, Split, Sky Air, Lüftung und Kaltwasser ergänzen Lösungen für Gewerbekälte der Daikin Tochtergesellschaften Zanotti und Tewis das 360° Produktportfolio. Unterstützt wird die Kommunikation der technischen Innovationen vom außergewöhnlichen Standkonzept. Wie in den Jahren zuvor setzt Daikin beim Standbau auf natürliche Materialien, die nach dem Messeeinsatz wiederverwendet werden: Riesige Erdbeerkörbe aus Holz und echte Pflanzen wecken Erinnerungen an den Sommer auf einem Erdbeerfeld. Hier werden die Daikin Systeme, unter anderem für die Kühlung von der Ernte bis zum Konsumenten, aufmerksamkeitsstark in Szene gesetzt. Mitaussteller ist neben Daikin Chemical Europe, das in diesem Jahr eine besondere Rolle spielt, das Daikin Tochterunternehmen AAF International, Hersteller von Partikel- und Molekularluftfiltern sowie von HEPA- und ULPA-Filtern für alle Anwendungsbereiche. Geräte und Kältemittel aus einer HandDer Daikin Konzern ist der einzige Hersteller am Markt, der Systemherstellung und chemische Industrie unter einem Dach vereint und damit flexibel auf die F-Gase-Verordnung und die Änderungen im Kältemittel-Markt reagieren kann. Als europäische Zentrale der Daikin Chemiesparte ist Daikin Chemical Europe für den Vertrieb von hochleistungsfähigen fluorchemischen Produkten in Europa, Nahost und Afrika zuständig. Die Experten von Daikin Chemical sind am Daikin Stand und informieren in Vorträgen im Konferenzzentrum über neue Kältemittel und die Möglichkeiten zu Rückgewinnung, Recycling und Aufarbeitung. Als zukunftsfähige Alternative im Bereich Gewerbekälte gilt bei Daikin das Kältemittel R-407H mit einem GWP von 1495. Da das handelsübliche R-404A mit einem GWP von 3922 ab dem Jahr 2020 in der stationären Kälteerzeugung in vielen Anwendungen wie z.B. im Supermarkt verboten ist, hat die unkomplizierte Alternativlösung R-407H in vielen Fällen großes Potenzial. Unter Berücksichtigung von Effizienz- und Sicherheitsaspekten kommen zudem R-513A und R-454A als Ersatz für high-GWP Kältemittel in Frage. Neben Produktneuentwicklungen plant das Unternehmen ein Programm zur Aufarbeitung von Kältemitteln. Da gebrauchte Kältemittel bereits auf dem EU Markt platziert sind und somit nicht unter die Quotenregelung fallen, stellt ihre Wiederverwendung einen bedeutenden Schritt zur Quoteneinsparung dar. Seine Strategie stellt das Unternehmen auf der Chillventa 2018 vor. Vorreiter beim F-Gase Phase-Down dank Kaltwassersätzen mit R-32In diesem Jahr präsentiert Daikin als erster Anbieter eine R-32 Lösung im Bereich Kaltwassersätze. Die neue Produktserie EWAT~B- mit R-32 ist als ein- oder zweikreisiger Kaltwassersatz erhältlich. Die Systeme sind mit modernsten Technologien wie einem Microchannel-Verflüssiger sowie optional erhältlichen invertergeregelten Pumpen ausgestattet, und mit mehr als 150 verschiedenen Ausstattungsoptionen optimal für jede Anforderung geeignet. Der Betrieb mit dem Kältemittel R-32 garantiert eine geringere Umweltbelastung und unterstützt die Zielerreichung der F-Gase Verordnung. Im Vergleich zum häufig eingesetzten Kältemittel R-410A beträgt das GWP (Global Warming Potential) von R-32 nur etwa ein Drittel. Bluevolution-Technologie mit R-32 für höchste EffizienzDie Daikin Altherma 3 ist die erste Luft-Wasser-Wärmepumpe am Markt, die mit dem Kältemittel R-32 betrieben wird. Sie erreicht durch den optimalen Einsatz der Bluevolution-Technologie hocheffiziente Vorlauftemperaturen von bis zu 65 °C und eignet sich damit für Fußbodenheizungen und Heizkörper. Zwei Innengeräte decken zahlreiche Anwendungsbereiche ab: Die Daikin Altherma 3 steht als Standgerät mit integriertem Trinkwasserspeicher oder als Wandgerät mit 4, 6 oder 8 kW Heizleistung zur Verfügung. Die Auslieferung erfolgt betriebsfertig, da alle wichtigen Hydraulikkomponenten bereits werkseitig montiert sind. Ebenso ist das Außengerät mit Kältemittel vorgefüllt, was eine schnelle Montage sicherstellt. Daikin Stylish – innovative Optik und hohe EnergieeffizienzDas Klima-Innengerät Daikin Stylish punktet mit innovativer Optik und Funktionalität. Ausgezeichnet wurde das Gerät bereits mit dem Good Design Award 2017, der neben der Ästhetik auch den Komfort und die Effizienz bewertet. Dank neuer Technologien sorgt Stylish für ein besonders komfortables Raumklima bei maximaler Leistung und Effizienz. Das Gerät aus der Daikin Bluevolution-Serie überzeugt, dank des Kältemittels R-32, mit besonders hoher Energieeffizienz sowie minimaler Umweltbelastung. Der neue Lüfter wurde speziell für das kompakte Wandgerät (Abmessungen: 295 x 798 x 189 mm H x B x T) entwickelt. Er ermöglicht einen optimierten Luftstrom für mehr Energieeffizienz und einen geräuscharmen Betrieb. Spezielle Lamellen gewährleisten eine gleichmäßige Temperaturverteilung. Durch den Coandă-Effekt wird das Luftstromprofil abhängig davon variiert, ob der Raum beheizt oder gekühlt wird. Diese beiden Profile vermeiden Zugluft und sorgen für stabile und komfortable Raumtemperaturen. Beide Betriebsarten − Heizen und Kühlen − sind in der Energieeffizienzklasse A+++ eingestuft. Zukunftssichere Verbundkälteanlage für die NormalkühlungDie Mini-ZEAS basiert auf der in der Praxis bewährten Technologie der Daikin ZEAS und ist für Restaurants, Bäckereien, Supermärkte oder Tankstellen mit geringem Kältebedarf geeignet. Auch sie ist mit dem Kältemittel R-410A befüllt und ermöglicht durch die geringe Füllmenge eine deutliche Reduktion der CO2-Emissionen[1] . Der eingesetzte und technisch ausgereifte Daikin DC-Inverter-Scrollverdichter verfügt über eine Economiser-Funktion und garantiert damit eine hohe saisonale Effizienz mit einem SEPR von 4,17 sowie eine zuverlässige Leistung. Die neue Mini-ZEAS erreicht bei Außentemperaturen von -20 °C bis +43 °C Verdampfungstemperaturen von -20 °C bis +5 °C. Ein weiterer Vorteil der industriell gefertigten und getesteten Mini-ZEAS ist die klemmenfertige Anlieferung sowie die Vorbefüllung mit Kältemittel, wodurch sie einfach, schnell und kostengünstig installiert werden kann. Erstmals zeigt Daikin auf der Chillventa auch Kühlaggregate von Zanotti mit dem Kältemittel R-407H sowie eine Lösung zur Normalkühlung mit CO2 von Tewis. Die große Bandbreite an Lösungen zeigt, dass Daikin weiterhin auf unterschiedliche Kältemittel setzt und jeweils das Kältemittel einsetzt, das die Aspekte Sicherheit, Umweltverträglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz in dem jeweiligen Anwendungsbereich am besten erfüllt. Fachvorträge von Daikin: 15. Oktober 2018 Ivan Rydkin, Chillventa Congress, 8:15 UhrRevisiting R22 Replacements options - Comparison between R22, R404A, R448A, R407A and R407H  16. Oktober 2018 Markus Koch, 10:20 - 10:40 UhrMehrwert von Cloud-Lösungen in der Gebäudetechnik – wie der Anlagenbauer sein Auftragsvolumen vergrößern kann  Annette Stings, 11:00 - 11:20 UhrClosing the gap - Daikin's commitment to the reclamation of recovered refrigerants  Darius Debski, 12:20 - 12:40 UhrEinfluss der Urbanisierung – Warum in Städten der Platz für Außengeräte knapp wird und was getan werden kann  Markus Koch, 13:20 - 13:40 UhrChan(c)ge – Warum ein SCHNELLER Umstiege auf R32 notwendig und möglich ist.  17. Oktober 2018 Tobias Bargsten, 10.20 - 10:40 UhrDAIKIN R-407H Latest Development of an easy lower GWP service replacement of R-404A.  Niclas Oetjen, 10:40 - 11:00 UhrR32 in der Kaltwassertechnik, Sicher / umweltfreundlich    Marius Jakobi, 12:00 - 12:20 UhrDaikin Luft/Wasser Wärmepumpen - Kältemittel R32 vs. R410A  Markus Koch, 13:20 - 13:40 UhrChan(c)ge – Warum ein SCHNELLER Umstiege auf R32 notwendig und möglich ist  Felix Flohr, 15.00 - 15:20 UhrR-454A & R-513A Next generation solutions for refrigeration  18. Oktober 2018 Marius Jakobi, 12:00 – 12:20Daikin Luft/Wasser Wärmepumpen - Kältemittel R32 vs. R410A  ---------------------------------------------------------------------- [1]  Mit einem GWP < 2500 erfüllt das Kältemittel R-410A der Mini ZEAS die F-Gase Verordnung. Sie ist damit nicht von der Verwendungsbeschränkung ab 2020 betroffen. Bilder:  Bildquelle DAIKIN         Die Kaltwassersatz-Serie EWAT~B- mit R-32 wird mit einer Verflüssigerform in V oder Multi-V Ausführung bereitgestellt. Die Daikin Altherma 3 ist die erste Luft-Wasser-Wärmepumpe auf dem Markt, die mit dem Kältemittel R-32 betrieben wird. Die Daikin Stylish verbindet neueste Technologien mit ansprechender Optik. Die Mini-ZEAS ist die Antwort von Daikin auf den Bedarf an unterschiedlichen, kleineren Kühlanwendungen in der Gewerbekälte.

Medienzukunft Baden-Württemberg – Professor Hermanni berät das Staatsministerium

Mit dem Ziel, die baden-württembergische Medienlandschaft zu stärken und die journalistische Qualität zu erhalten, hat die Landesregierung den Runden Tisch Social Media ins Leben gerufen. Dort diskutieren Vertreterinnen und Vertreter aus den Medienbereichen, der Wissenschaft, Verwaltung und Politik u.a. über die Content-Entwicklung im Internet, Fortbildungen für die Akteure, die Verantwortung der Global Player und die Medienvielfalt im Land. Als Experte im Bereich nationale und internationale Medienpolitik, Digitalisierung sowie Digital Media Management erörterte Prof. Hermanni mit anderen Sachverständigen auch die Weiterbildungsangebote zur Vermittlung einer umfassenden Medienkompetenz und zur Onlinekommunikation: „In unseren Bachelor- und Master-Studiengängen Medien- und Kommunikationsmanagement an der SRH Fernhochschule stehen zeitgemäße Bildungsangebote auf der Agenda. Themen wie Digital Media Management, Digitale Strategien & Geschäftsmodelle, Interaction Design, Crossmedia Publishing oder Programmierung setzen inhaltliche Schwerpunkte im Hinblick auf die Digitalisierung in Wirtschaft und Wissenschaft.“  Hermannis Fazit zu den Chancen und Herausforderungen für Medien und Kommunikation: „Baden-Württemberg benötigt neben einem schnellen Internet digitale Weiterbildungsangebote sowie Vernetzungs- und Kooperationsstrukturen für Kultur- und Kreativschaffende. Einrichtungen wie dezentrale Media Labs auf regionaler Ebene, die als ein Coworking-Space und Ideen-Inkubator für Start-ups dienen, tragen dazu bei, neue Projekte etwa in den sozialen Netzwerken und im digitalen Journalismus zu optimieren und zu realisieren. Im Weiteren sollten sogenannte ‚Media Content Tanks‘ an den Hochschulen des Landes gefördert werden. Diese erarbeiten politische, soziale und wirtschaftliche Konzepte und Strategien insbesondere zur Entwicklung der Medienvielfalt sowie zur Stärkung der Medienorganisationen und präsentieren entsprechende Forschungsergebnisse. Die Media Content Tanks sollten sich auch als Denkfabriken verstehen, die öffentliche und wissenschaftliche Debatten anregen, um die demokratische Meinungsbildung innerhalb und außerhalb der sozialen Medien mitzugestalten.“ Das Foto ist bei Nennung der Quelle (SRH Fernhochschule) Bildunterschrift: Prof. Dr. Joachim Hermanni, Medienexperte an der SRH Fernhochschule

Eine ganzheitliche Woche voll Wohlbefinden: Neue Starter-Sets von Pukka Herbs

Pukka 7-Tage-Set RelaxDas 7-Tage-Set Relax für mehr Entspannung im turbulenten Alltag enthält: · 14 Kapseln Ashwagandha WholisticTMBio-Nahrungsergänzungsmittel · sieben Sachets Relax Bio-Kräutertee · einen Wohlfühl-Guide der Pukka-Kräuterexperten Das Pukka Ashwagandha WholisticTM  Bio-Nahrungsergänzungsmittel ist eine natürliche Kräuterrezeptur mit Ashwagandha-Wurzel. Ashwagandha wächst in heißen Klimazonen und gehört zu den am meisten verwendeten Kräutern der traditionellen ayurvedischen Lehre. Als Adaptogen kann es ausgleichend auf Körper und Geist wirken, im Sinne einer ganzheitlichen Stärkung. Der Pukka Relax  Bio-Kräutertee enthält biologisch angebaute Kamille, Fenchel und Eibischwurzel. Pukka 7-Tage-Set Night TimeDas 7-Tage-Set Night Time für friedliche Nächte und erfrischtes Aufwachen enthält: · 14 Kapseln Night Time Bio-Nahrungsergänzungsmittel · sieben Sachets Night Time Bio-Kräutertee · einen Wohlfühl-Guide der Pukka-Kräuterexperten Das Pukka Night Time  Bio-Nahrungsergänzungsmittel ist eine Mischung aus sieben natürlich entspannenden Kräutern, einschließlich Baldrian, Ashwagandha und Muskatnuss. Der Pukka Night Time  Bio-Kräutertee enthält beruhigende Haferblütenspitze, milden Lavendel und Lindenblüten. Die 100 Prozent biologischen, natürlichen und ethisch produzierten 7-Tage-Sets kombinieren höchst qualitative Kräuter, sind Fair for Life-zertifiziert und für Vegetarier und Veganer geeignet. Zudem werden sie milchprodukt-, weizen-, gluten- und sojafrei und ohne Gentechnik hergestellt. Ganz neu werden die Pukka Starter-Sets ab Herbst 2018 im deutschen Bio-Fachhandel und in Reformhäusern für einen Einführungspreis von 9,99 € angeboten. Text und druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie unter http://news.cision.com/de/pukka-herbs-deutschland Wir freuen uns über einen Beleg. Pressestelle Deutschland:Pukka Herbs Ltd., c/o modem conclusa gmbh, Jutastraße 5, 80636 München www.modemconclusa.deUti Johne, T. 089 746308-39, johne@modemconclusa.deSarah Menz, T. 089 746308-32, menz@modemconclusa.de www.pukkaherbs.de, facebook.com/PukkaherbsDeutschland